StartUncategorizedZeitgenössischer Ziegelstich mit Fransen-Ohrringen

Zeitgenössischer Ziegelstich mit Fransen-Ohrringen

Diese schönen Ohrringe sind eine aktualisierte Version des klassischen indischen Ziegelstichs mit Fransenohrringen. Sie verwenden größere verzinkte silberne Delica-Perlen für Ziegelstich und Kette für den Pony, so dass Sie weniger Zeit mit dem Bespannen verbringen und mehr Zeit damit verbringen, sie zu genießen. Sie wurden von ähnlichen Ohrringen des Designers Chan Luu inspiriert.

  • 01 von 05

    Ziegelstepp-Ohrringe mit Kettenquasten

    Die Bewegung der Ohrringe mit Fransen und Quasten ist faszinierend. Mit einfachen Ziegelstichen und gekaufter Kette können Sie diese Ohrringe in kürzester Zeit einsatzbereit haben.

  • 02 von 05

    Kette und andere Materialien

    Diese Ohrringe bestehen aus zwei Hauptelementen: einem Ziegelstepp-Dreieck und einem Fransen aus Kettensegmenten. 

    Die verwendete Kette ist eine silberfarbene Stab- und Schleifenkette und 8/0 Miyuki Delica-Perlen in verzinktem Silber.

    Dieses Projekt verwendet einen weißen 6-Pfund-FireLine-Faden, jedoch funktioniert jeder robuste Perlenfaden. Sie benötigen außerdem ein Paar Ohrhaken und zwei Biegeringe mit geschlossener Schleife.

    Die Anzahl der Kettenfransenstränge, die Sie in Ihren Ohrringen wünschen, bestimmt die Größe des Ziegelstichkörpers. Bei einem Fransen aus fünf Kettenstücken ist die Basis des Dreiecks sechs Perlen breit. Das gibt fünf Perlenbrücken, um die Kette zu nähen.

  • 03 von 05

    Ladder Stitch the Base Row und Hinzufügen von Kettensegmenten

    Beginnen Sie die Grundreihe des Dreieckskörpers in der Leitermasche so viele Perlen, wie Sie zuvor für Ihre Kettensegmente berechnet haben. Wenn Sie die Kette in den Fadenbrücken zusammennähen, wird die Leiter zu einer saubereren Arbeit.

    Um die Leiter mit dem Kettensaum herzustellen, nehmen Sie zwei Perlen und ein Kettensegment auf. Sticken Sie durch die erste Perle, die Sie aufgenommen haben, um einen Kreis mit Ihrem Faden zu bilden, und ziehen Sie sie fest, so dass die Delica-Perlen nebeneinander liegen. Gehe durch die zweite Perle. Sie haben einen Leiterstich abgeschlossen. 

    Gehen Sie in jedem Leiterstich noch einmal um, um eine solide Basis zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie die Perlenkette durchnähen, wenn Sie den nächsten Kreis erstellen.

    Wenn Sie mit Ihrem ersten Stich fertig sind, sollte Ihre Nadel aus dem Boden der zweiten Perle herauskommen. Heben Sie das nächste Kettensegment und eine Delica-Perle auf und machen Sie einen weiteren Leiterstich, indem Sie von oben bis unten die gerade verlassene Perle nähen. Wenn Sie an der Kette angelangt sind, achten Sie darauf, auch die Schlaufe des Kettensegments zu nähen. 

    Fahren Sie mit dem Muster fort, bis Sie das Ende der Reihe erreicht haben und alle Ihre Perlen und Kettensegmente angebracht haben. 

  • 04 von 05

    Verwenden Sie Abnehmender Ziegelstich für die Ohrringbasis

    Der Rest des Ohrrings besteht aus Ziegelstich. Um die Dreiecksform herzustellen, nimmt der Ziegelstich für jede Reihe auf einer Seite ab. 

    Wenn Sie mit der zweiten Reihe beginnen, sollte Ihre Nadel entweder aus der letzten oder vorletzten Perle der Reihe kommen. Es spielt keine Rolle

    Nehmen Sie zwei Perlen auf und stechen Sie statt der Ziegelstiche in die erste Perlenbrücke Ihre Nadel unter die zweite Perlenbrücke in der Reihe. Dies ist ein abnehmender Ziegelstich und macht die Dreiecksform. Stellen Sie sicher, dass die erste Perle der neuen Reihe sicher ist. Möglicherweise müssen Sie unter der Brücke durchnähen und die zweite Perle wieder befestigen, um sie vollständig zu sichern.

    Verringern Sie den Ziegelstich für die restlichen Reihen, bis Sie die letzte Reihe mit zwei Perlen abgeschlossen haben. 

    Normalerweise soll der Thread nicht angezeigt werden. In diesem Fall ist es jedoch am einfachsten, die letzte Perle zu beenden. Nehmen Sie für die letzte Reihe eine Perle auf und nähen Sie durch die Brücke der vorherigen Reihe. Ihre Nadel kommt aus der Mitte der oberen Perle. Nähen Sie nun den Biegering, um den Ohrring mit dem Ohrdraht zu verbinden. 

    Stechen Sie durch die Mitte eines geschlossenen (gelöteten) Sprungrings und wieder zurück durch die Perle, unter die Brücke von hinten nach vorne und sichern Sie dieselbe Perle. Dies ist im Grunde ein Ziegelstich, der den Biegering sehr sicher macht. Wiederholen Sie dies mindestens dreimal.

    Zum Schluss die andere Seite der oberen Perle und unter der Fadenbrücke zusammennähen, um den Arbeitsfaden in die Perlenstickerei zu weben und halbe Knoten zu binden, um den Faden zu sichern und zu beenden.

    Fügen Sie dem Schwanz eine Nadel hinzu und weben Sie die Enden ein.

    Weiter zu 5 von 5 unten.

  • 05 von 05

    Wiederholen Sie den Vorgang, um einen weiteren Ohrring herzustellen

    Wiederholen Sie diese Schritte, um Ihren zweiten Ohrring herzustellen. Fügen Sie Earwires hinzu, indem Sie die Schlaufe leicht aufdrehen, den Biegering schieben und die Earwire-Schleife sicher schließen.

    Fügen Sie, falls gewünscht, Baumeln an den Enden der Kette hinzu. Genießen!

    Tipps

    • Um zu verhindern, dass sich die Ketten beim Nähen im Faden verwickeln, halten Sie die Ketten in der Handfläche der Hand, die die Perlarbeit hält (normalerweise Ihre nicht dominante Hand).
    • Stellen Sie sicher, dass Sie langsam und vorsichtig Ihre Stiche ziehen, um Verwicklungen zu vermeiden.