StartUncategorizedWie verwende ich fusselig geschnittene Stoffe?

Wie verwende ich fusselig geschnittene Stoffe?

Ein wählerischer Schnitt ist ein Stück Stoff, das auf einen bestimmten Bereich eines Drucks zugeschnitten wurde, anstatt die Laufleistung in zufällige Stücke zu schneiden.

Verwendet

  • I spy Quilts können hergestellt werden, indem alle Arten von Neuheiten und Bildgegenständen geschnitten und zusammengenäht werden, um bestimmte Gegenstände in einem bedruckten Stoffstück zu präsentieren. Kleine Kinder haben immer Spaß daran, die Objekte zu finden und zu benennen, die sie sehen.
  • Dachfensterdecken sind ein weiteres Beispiel für Designs, die sich gut für pingelige Schnitte eignen. Platzieren Sie in jedem Fenster ein anderes Motiv oder wiederholen Sie den Druck. Wenn Sie Objekte wiederholen, schneiden Sie sie etwas anders, um eine optisch ansprechendere Steppdecke zu nähen. 
  • Kaleidoskopdecken werden hergestellt, indem der gleiche Schnitt immer wieder wiederholt wird. Der Kaleidoskop-Look entsteht, wenn Patches zusammengenäht werden. 
  • Problemlos geschnittene Stoffe können verwendet werden, wenn Sie bestimmte Stoffbereiche anzeigen möchten.

Wie man einen Stoff lästig schneidet

Zentrieren Sie einen bestimmten Teil eines Drucks innerhalb eines Patches, und achten Sie darauf, dass um alle Seiten des Bilds eine Nahtzugabe von 1/4-Zoll eingefügt wird. Der Bereich des Drucks, auf den Sie zielen, fällt normalerweise nicht in den fertigen Bereich Dies ist jedoch möglich, wenn Sie einen Druck wiederholen oder wenn der Bereich gut zu dem Look passt, den Sie erstellen möchten.

Einige Quilterinnen konstruieren gerne eine Fenstervorlage, mit deren Hilfe sie den Schnitt visualisieren und gezielt bearbeiten können. Auf dem Foto sind zwei Fenstervorlagen sichtbar. Jede Vorlage hat einen offenen inneren Bereich (das Fenster), in dem der Ausdruck erfolgen soll. Der äußere Bereich jeder Schablone ist 1/4 „von der Form des inneren Fensters entfernt und repräsentiert die Nahtzugabe.

  1. Schneiden Sie eine Schablone in der unfertigen Größe der Form aus Karton oder einem anderen starren Material.
  2. Markieren Sie 1/4 „nach innen von der äußeren Linie und schneiden Sie sie aus, um das Fenster freizulegen. Ein Bastelmesser ist hilfreich. 
  3. Positionieren Sie die Schablone auf dem Stoff. Sobald es richtig positioniert ist, zeichnen Sie mit einem nicht permanenten Stift oder Marker Linien entlang der Innenkanten des Fensters – dem fertigen Teil des Patches.
  4. Zeichnen Sie auch um den äußeren Umfang. Schneiden Sie die äußere Linie. 

Schneiden Sie eine transparente oder undurchsichtige Plastikschablone der fertigen Größe aus, wenn Sie den Patch auf diese Weise visualisieren möchten. Denken Sie daran, eine Nahtzugabe hinzuzufügen, wenn Sie Patches ausschneiden. Es ist in Ordnung, ein Drehlineal zu verwenden, um auch zu schneiden, besonders wenn Ihr zentrales Motiv nicht genau sein muss.

Vorheriger ArtikelCheerios Dollar
Nächster ArtikelModellbahnfrachtbriefe