StartUncategorizedWie man Papierpaste macht

Wie man Papierpaste macht

Ihrer Fantasie sind in Sachen Pappmaché keine Grenzen gesetzt. Während einfaches Pappmaché nur Klebstoff, Wasser und Papierstreifen sind, gibt es Pappmaché-Zellstoff, der Ihren Projekten Details und Dimensionen verleiht, z. B. die Vorsprünge, die ein Tiergesicht, eine Hexe oder ein Monster definieren. Pappmaché-Zellstoff ist im Wesentlichen Modelliermasse für Pappmaché, und es ist unglaublich billig, einfach und schnell herzustellen!

Paper Mache Pulp Rezept

Verwenden Sie dieses Rezept, um eine Pappmaché-Pulpemischung aus Zeitungspapier und Wasser herzustellen. Es ist großartig, um Ihren Pappmaché-Projekten feine Details hinzuzufügen, und Sie sollten in der Lage sein, es fast wie Ton zu formen.

Benötigte Materialien

  • Zeitung
  • Wasser
  • Salz
  • Kleben

Anleitung

  1. Zerreißen Sie die Zeitung zunächst in kleine Stücke und legen Sie sie in eine große Schüssel. Fügen Sie gerade genug warmes bis heißes Wasser hinzu, um die Zeitung vollständig zu bedecken. Einige Stunden oder über Nacht einwirken lassen.
  2. Wenn Ihre Zeitung mehrere Stunden lang eingeweicht ist, nehmen Sie sie in die Hand. Spielen Sie damit, mischen Sie es und drücken Sie es durch die Finger, bis es aussieht und sich anfühlt wie Haferflocken. Versuchen Sie, so viele Klumpen wie möglich zu entfernen. Gegebenenfalls etwas mehr Wasser hinzufügen und etwas länger einwirken lassen.
  3. Sobald Sie eine glatte Textur haben, fügen Sie ein paar Esslöffel Salz hinzu, um die Schimmelbildung zu verzögern. Mischen Sie es noch einmal mit den Händen. Nach dem gründlichen Mischen überschüssiges Wasser ausdrücken und ein paar Esslöffel Klebstoff hinzufügen. Jetzt können Sie Ihre Pappmaché-Pulpe für Ihre Projekte verwenden.
  4. Wenn Sie nicht über Nacht warten möchten, geben Sie Ihre Zeitung in kochendes Wasser und lassen Sie es kochen, bis die Zeitung auseinander fällt. Sie müssen dies sorgfältig beobachten und ggf. zusätzliches Wasser hinzufügen. Sie können auch versuchen, die Zeitungs- und Heißwassermischung einige Stunden lang stehen zu lassen und sie dann in einen Mixer oder eine Küchenmaschine zu geben. Vergessen Sie nicht, den Kleber und das Salz hinzuzufügen, sobald Ihre Mischung glatt ist.
  1. Bewahren Sie das Fruchtfleisch in einem luftdichten Beutel oder einer Schüssel auf und bewahren Sie es mehrere Tage im Kühlschrank auf.

Wissenswertes

Pappmaché bedeutet auf Französisch „gekautes Papier“. Im alten Ägypten wurden Särge und Totenmasken oft aus Karton hergestellt, einer Art Pappmaché, und schon 1540 wurden aus Pappmaché Puppenköpfe hergestellt.

Spitze

„Ich habe Ihre Methode benutzt, um Zeitungsstücke in kochendem Wasser zu kochen, um Pappmaché-Zellstoff herzustellen. Die Methode hat funktioniert. Der Topf, den ich benutzte, war jedoch an den Seiten mit Zeitungstinte verschmiert. Ich habe Seife, Backpulver und Essig ausprobiert Endlich kam eine Lösung, die die Tinte schnell entfernte: Pflanzenöl. Ich benutzte das Öl und ein Papiertuch und war in der Lage, die Rückstände im Topf schnell zu entfernen. Ich dachte, es wäre hilfreich, dieses Mittel in Ihren Artikel für diejenigen von aufzunehmen uns, die mit schmutzigen Töpfen enden. „