StartUncategorizedWie man Papierlaternen herstellt

Wie man Papierlaternen herstellt

  • 01 von 09

    DIY Easy Papierlaternen

    Papierlaternen sind unglaublich einfach herzustellen und äußerst vielseitig für die Dekoration Ihres Hauses oder Ihrer Party. Wenn Sie eine vielbeschäftigte Mutter mit kreativ gestimmten Kindern sind, haben Sie wahrscheinlich ein paar Toilettenpapierrollen in Ihrem Haus – wenn nicht, sparen Sie ein paar! Diese Laternen können auf Beistelltischen sitzen, sie können zu Mittelstücken verarbeitet werden, und Sie können sie aufhängen, um sie innerhalb oder außerhalb Ihres Hauses aufzuhängen.

    Wir empfehlen, sie für Ihre nächste Party an Schnurlichter zu hängen. Sie können auch das Toilettenpapier aufrollen lassen und Ihre Laternen mit flammenlosen Teekerzen auf einen Tisch stellen. Die hier hergestellten Laternen sind nur Ihre Startrampe – werden Sie kreativ beim Dekorieren. Sie können sie mit Band, Krepppapier oder Fransen beschneiden, abhängig von Ihren Dekorationsanforderungen.

    Fahren Sie mit 2 von 9 fort.

  • 02 von 09

    Sammeln Sie Ihre Materialien

    Für die Papierlaternen benötigen Sie:

    • Toilettenpapierrollen (1 pro Laterne)
    • Kraftpapier in kontrastierenden Farben oder Mustern (2 Blätter pro Laterne) zugeschnitten: 12 „x 12“. Wir empfehlen ein Dekorpapier für die äußere Schicht und eine einfarbige Farbe für die innere Schicht.
    • Klebepunkte, Schere
    • Hefter
    • Band

    Hinweis: Wenn Ihr Kind dieses Handwerk macht, beaufsichtigen Sie es bitte, während Sie eine Schere benutzen.

    Fahren Sie mit 3 von 9 fort.

  • 03 von 09

    Schneiden Sie das Basispapier in zwei Hälften

    Wenn Sie mit Bastelpapier arbeiten, das 12 „x 12“ ist, falten Sie die Hälfte und schneiden Sie sie. Mit den Hälften können Sie zwei Toilettenpapierrollen bedecken – eine pro Rolle.

    Fahren Sie mit 4 von 9 fort.

  • 04 von 09

    Maß und Größe für die Rolle

    Wickeln Sie das Bastelpapier um die Toilettenpapierrolle, um den Rest zu messen und abzuschneiden.

    Fahren Sie mit 5 von 9 fort.

  • 05 von 09

    Wickeln Sie um Rolle und Kleber

    Befestigen Sie das Papier mit Klebepunkten um das Rohr. Wir haben ungefähr sechs gebraucht, um die Arbeit zu erledigen.

    Weiter zu 6 von 9 unten.

  • 06 von 09

    Äußeres Papier messen und abschneiden

    Legen Sie Ihre bedeckte Rolle mit einem Kontrastpapier auf das Papier, um die benötigte Menge zu messen. Schneiden Sie genug, um einmal um die Rolle zu wickeln. Dieses Papier wird zu Ihrem „Außenpapier“, daher sollte es das dekorativere Papier sein.

    Weiter zu 7 von 9 unten.

  • 07 von 09

    Äußeres Papier falten und schneiden

    Nehmen Sie den soeben vermessenen äußeren Papierstreifen auf die gewünschte Größe und falten Sie ihn längs zur Hälfte. Schlitze über die Falte schneiden. Schneiden Sie Ihre Schlitze etwa einen Zoll von der Kante aus. Je mehr Schlitze Sie haben, desto mehr der inneren Walzenabdeckung werden Sie sehen.

    Weiter zu 8 von 9 unten.

  • 08 von 09

    Umwickeln Sie das äußere Papier mit der Rolle

    Wickeln Sie das äußere Papier um die bedeckte Rolle. Drücken Sie die Kanten in der Mitte zusammen, damit die Schlitze herausspringen. Befestigen Sie die äußere Abdeckung an der Toilettenpapierrolle.

    Weiter zu 9 von 9 unten.

  • 09 von 09

    Griff anbringen

    Wenn Sie einen Griff für Ihre Laterne herstellen möchten, messen und schneiden Sie ein Band Ihrer Wahl. Die Länge des Farbbands kann so lang oder so lang sein, wie Sie es wünschen. Befestigen Sie das Farbband an beiden Seiten der Laterne oben mit Klebepunkten.