StartMalereiWie man Palettenmesser malt

Wie man Palettenmesser malt

Überblick

  • Arbeitszeit: 1 Stunde, 30 Minuten – 4 Stunden
  • Fähigkeitslevel: Anfänger
  • Geschätzte Kosten: $40

Wenn Sie sich einen Künstler vorstellen, der an einem Gemälde arbeitet, stellen Sie sich wahrscheinlich vor, dass er einen Pinsel verwendet. Aber Sie können auch mit Palettenmessern wunderschöne Kunstwerke erstellen. Diese Werkzeuge werden normalerweise zum Mischen von Lackfarben verwendet, eignen sich aber auch gut als einzigartiges Malwerkzeug. Und auch Anfänger können diese Technik anwenden, da das Malen mit Spachtel ideal für die Herstellung abstrakter Kunst ist.

Wenn Sie mit einem Spachtel arbeiten, können Sie aufgrund der Art und Weise, wie Sie die Farbe auftragen, Farbschichten hinzufügen, ohne darauf zu warten, dass eine Schicht vollständig getrocknet ist. Diese Werkzeuge sind auch sehr vielseitig und leicht zu reinigen.

Palettenmesser gibt es in verschiedenen Größen und Formen, aber Sie brauchen nur ein Basis-Set, um loszulegen. Sie können Palettenmesser aus Kunststoff finden, aber Metallklingen mit Holzgriffen halten viel länger und sind immer noch günstig.

craftme.eu / Mollie Johanson

Für dieses Tutorial verwenden wir Acrylfarbe, aber Sie können diese Technik auch für Ölfarbe verwenden. Und haben Sie keine Angst zu experimentieren, wenn Sie mit Palettenmessern arbeiten. Wie bei allem gehen Spielen und Üben Hand in Hand, wenn Sie eine neue Fertigkeit erlernen.

Wenn sich dieser Malstil ungewohnt anfühlt, ist es wahrscheinlich, dass Sie ihn einfach nicht beim Namen kennen. Impasto-Malerei, die sich auf Kunst bezieht, die mit dicken, strukturierten Farbstrichen gebildet wird, wird normalerweise mit einem Spachtel hergestellt. (Es war auch ein Lieblingswerkzeug von Bob Ross!)

Sie benötigen auch etwas, auf dem Sie die Farbe mischen und aufnehmen können. Ideal ist eine traditionelle Künstlerpalette, aber Sie können auch eine Farbwanne mit größeren Flächen oder sogar einen Einwegteller verwenden. Je mehr Farben Sie gleichzeitig bearbeiten möchten, desto mehr Platz sollten Sie zur Verfügung haben.

Lesen Sie auch  Wie man ein Gemälde mit Rahmenaufhängedraht aufhängt
Lesen Sie auch  Hauttöne malen

Bereit etwas Farbe auf eine Leinwand (oder sogar ein Stück Hartfaserplatte oder Holz) zu verteilen?

craftme.eu / Mollie Johanson

Was du brauchen wirst

Ausrüstung / Werkzeuge

  • Palette oder Einwegteller
  • Einfache Palettenmesser
  • Papierhandtücher oder ein Tuch

Materialien

  • Gestreckte Leinwand
  • Acrylfarbe des Künstlers

Anleitung

  1. Bereiten Sie Ihre Leinwand vor

    Preiswerte, gespannte Leinwände sind gebrauchsfertig; Sie sollten jedoch prüfen, ob Sie Ihre Leinwand grundieren müssen, bevor Sie mit dem Malen beginnen.

    Es ist normalerweise hilfreich, mit einigen einfachen Skizzen für alles zu beginnen, was Sie malen möchten. Selbst wenn Sie nur zufällige Farben hinzufügen möchten, kann das Aufteilen der Leinwand und eine grobe Vorstellung von der Komposition einen großen Unterschied machen. Sobald Sie mit dem Auftragen von Farbe beginnen, werden die Linien schnell bedeckt, aber die Planung hilft. Sie können sogar ein Telefonbild als Referenz aufnehmen.

    Mollie Johanson

  2. Bereiten Sie Ihre Farbe vor

    Drücken Sie etwas Farbe auf Ihre Palette. Dadurch wird mehr Farbe verbraucht, als Sie vielleicht erwarten, also haben Sie keine Angst, mit ein paar großen Farbklecksen zu beginnen. Sie können mit einzelnen Farben oder einigen wenigen Farben arbeiten, die gut miteinander harmonieren.

    Mollie Johanson

    Verwenden Sie Ihr Palettenmesser, um die Farben ein wenig zu mischen, ohne zu übermischen. Benutze das Tuch, um das Messer sauber zu kratzen oder abzuwischen, bevor du Farbe aufnimmst, um sie der Leinwand hinzuzufügen. Das regelmäßige Reinigen der Messer während der Arbeit ist auch hilfreich, um zu verhindern, dass Farben und Striche zu stark verschmelzen.

    Trinkgeld

    Die Dicke der Farbe selbst kann einen großen Einfluss darauf haben, wie Ihr Spachtelbild herauskommt. Bastelacryl ist viel dünner als Künstleracryl und dafür nicht ideal. Vielleicht möchten Sie sogar ein dickes Gelmedium hinzufügen, um mehr Textur zu erhalten.

    Mollie Johanson

  3. Hintergrundtechniken

    Halten Sie das Messer schräg, während Sie die Farbe auf der Leinwand verteilen. Die Bewegung sollte so sein, als würde man Butter auf Brot streichen.

    Mollie Johanson

    Auf diese Weise können Sie große Flächen mit dünnen Farbschichten abdecken.

    Sie können auch ein Offset-Messer halten, damit die flache Klinge über die Leinwand und die Farbe glättet und dickere, strukturiertere Farbschichten erzeugt.

    Mollie Johanson

    Eine andere Technik zum Arbeiten mit Farbschichten besteht darin, mit der Spitze des Spachtels Designs in die Farbe zu kratzen oder zu kratzen. Die Linien können Ihrem Kunstwerk Bewegung verleihen.

    Mollie Johanson

  4. Techniken der Vordergrundmalerei

    Um dickere Farbbereiche in den Vordergrund zu bringen, versuchen Sie, die Farbe auf die Leinwand zu wirbeln und damit zu arbeiten, um Texturen zu bilden.

    Mollie Johanson

    Wenn Sie feststellen, dass sich zu viel Farbe auf Ihrer Kunstoberfläche befindet, können Sie überschüssige Farbe auch mit einem Spachtel abkratzen.

    Mollie Johanson

    Eine andere Möglichkeit, ein Palettenmesser zu halten und zu verwenden, besteht darin, es auf die Kante zu drehen. Die Kante ist ideal, um gerade Farblinien zu erstellen oder mehr Textur in ein Design einzuarbeiten.

    Mollie Johanson

    Die Spitzen und Formen der Messer ermöglichen es Ihnen, auf vielfältige Weise mit der Farbe zu arbeiten, wie zum Beispiel mit den Rändern dieser Blume.

    Es kann auch hilfreich sein, die Leinwand während der Arbeit zu drehen, damit Sie das Spachtel leichter manövrieren können.

    Mollie Johanson

    Die Spachtelspitzen eignen sich auch, um Ihrem Gemälde kleine Punkte hinzuzufügen. Auch hier werden Sie durch Spielen und Experimentieren Wege finden, diese Werkzeuge zu verwenden und alle Arten von abstrakter und nicht-gegenständlicher Kunst zu schaffen.

    Mollie Johanson

  5. Mit Details abschließen

    Fügen Sie Ihrem Gemälde mit mehr Farbschichten mehr Details und Tiefe hinzu. Verwenden Sie verschiedene Messergrößen und -formen, um den gewünschten Effekt zu erzielen, oder ziehen Sie einen Pinsel für Elemente in Betracht, die Sie mit einem Spachtel nicht erreichen können.

    Mollie Johanson

Da beim Malen mit dem Spachtel im Allgemeinen viel Farbe verwendet wird, kann es eine Weile dauern, bis Ihr Gemälde getrocknet ist. Bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf, bis die Farbe ausgehärtet ist, und zeigen Sie es dann, um Ihr Kunstwerk zu zeigen!

craftme.eu / Mollie Johanson

Lesen Sie auch  Aquarellpapier: Was Sie wissen müssen