• 01 von 10

    So erstellen Sie natürliche blaue Farbstoffe mit Pflanzen

    Blau ist eine der wertvollsten und seltensten Farben der Pflanzenwelt. Indigo wurde in den Vereinigten Staaten so geschätzt, dass Kolonisten es als Handelspflanze verwendeten.  

    Lernen Sie, wie Sie aus Pflanzen natürliche blaue Farbstoffe herstellen und anschließend Fasern und Stoffe für Ihr Zuhause, Ihre Kleidung und Ihre Bastelprojekte färben.

    Wenn Sie die blauen Farben beherrschen, sollten Sie alle anderen Farben ausprobieren, die aus natürlichen Pflanzenmaterialien hergestellt werden können.

    • Erstellen Sie natürliche schwarze Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche braune Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche grüne Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche orange Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche Pfirsich- oder Lachsfarbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche rosa Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche violette Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche rote Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche gelbe Farbstoffe

    Fahren Sie mit 2 von 10 fort.

  • 02 von 10

    Kornblume blüht

    Kornblume, Centaurea cyanus, ist eine in Europa beheimatete einjährige Pflanze mit intensiven blauen Blüten. Es ist auch als Batchelor’s Button oder Blue Bottle bekannt. Als einheimische Wildblumenart ist sie jetzt durch landwirtschaftliches Wachstum gefährdet. Es wurde jedoch zu einer eher gewöhnlichen Gartenblume gezüchtet.

    Um ein Färbebad zu erzeugen, werden die Blütenblätter mit Alaun versetzt. Der Farbstoff wird dann gespannt und ist bereit, Baumwoll- oder Wollgewebe oder -garn zu färben.

     

    Fahren Sie mit 3 von 10 fort.

  • 03 von 10

    Hartriegelrinde und Frucht

    Es gibt nichts Blau auf einem Hartriegelbaum, Cornus, Sie können jedoch blauen Farbstoff mit der Rinde des Hartriegelbaums und einem grünlich-blauen Farbstoff aus den roten Früchten herstellen. Hartriegelrinde hat eine interessante quadratische Plattenstruktur. Die Früchte sind im Herbst und Winter bunt und werden oft hellrot.

    Der Farbstoff wird durch Kochen großer Mengen der Rinde oder Frucht mit Wasser extrahiert. Es muss vor dem Färben des Gewebes gespannt werden.

    Fahren Sie mit 4 von 10 fort.

  • 04 von 10

    Hyazinthen Blumen

    Hyazinthe, wie es allgemein bekannt ist, oder Hyazinthus, Spargelgewächse, ist eine Gruppe von Pflanzen, die aus Zwiebeln in einer Reihe von Farben gezüchtet werden, darunter weiß, gelb, rosa, violett und blau. Die aus dem Nahen Osten stammenden Zwiebeln wurden in den meisten Ländern der Welt zum Gartenstandard, als sie in den Niederlanden kommerziell angebaut wurden.

    Um einen blauen Farbstoff zu erzeugen, verwenden Sie die blauen und violetten Blüten in großen Mengen, die mit Wasser gekocht werden. 

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.

  • 05 von 10

    Indigo

    Indigo, Indigofera Tinctoria, ist ein Strauch oder kleiner Baum, der in vielen Ländern im Südosten Asiens gefunden wird. Der Farbstoff stammt von den Blättern der Indigopflanze, die rot oder violett sind. Die Blätter sind normalerweise in kleinere Blättchen unterteilt. Die kleinen rosafarbenen, violetten oder weißen Blüten werden in Ähren oder in Büscheln getragen. Die Frucht ist eine Hülse, normalerweise mit einer dünnen Trennwand zwischen den Samen.

    Indigopflanzen wurden in die amerikanischen Kolonien gebracht und wurden viele Jahre im tiefen Süden gezüchtet, wurden jedoch nie zur Ernte, die viele Siedler aufgrund der besonderen Techniken erwarteten, die zur Extraktion und Herstellung von Farbstoffpulver für den Export erforderlich waren. Die Ernte wurde bald durch Reis und Baumwolle ersetzt.

    Die Blätter werden gekocht, um einen tiefen, echten blauen Farbstoff zu gewinnen. Natürliche Indigopulver können gekauft werden, wenn die Pflanze nicht zugänglich ist.

    Fahren Sie mit 6 von 10 fort.

  • 06 von 10

    Japanischer Indigo

    Japanischer Indigo, Polygonum tinctorium, wird auch Dyer’s Knotweed genannt. Es ist eine einjährige Pflanze, die aus Samen gezogen wird. Sie hat eine relativ kurze Vegetationsperiode und kann im Sommer für mehrere Farbstoffchargen ausreichend wachsen. Samen können gerettet werden, um im nächsten Jahr wieder zu wachsen.

    Die Herstellung eines Färbebades aus Japanese Indigo erfordert mehrere Schritte und die Zugabe von Haushaltsammoniak und Natriumhydrosulfit. Erfahren Sie, wie Sie aus Japanese Indigo at Sheep to Shawl einen großartigen, tiefblauen Farbstoff herstellen können.

    Weiter zu 7 von 10 unten.

  • 07 von 10

    Oregon-Traube

    Oregon-Traube, Mahonia Aquifolium, ist ein immergrüner Strauch, der mit der Berberitze verwandt ist. Es ist nicht Teil der Traubenfamilie. es produziert jedoch Trauben mit blauen / violetten Früchten.

    Die Oregon-Traube stammt aus dem Nordwesten der Vereinigten Staaten, wurde aber für den heimischen Gartenbau außer in tropischen Gebieten angebaut.

    Um den Farbstoff zu extrahieren, sammeln Sie die Früchte, wenn sie blau werden, und kochen Sie sie unter Verwendung eines Alaunbeizmittels mit Wasser. Die Lösung vor dem Gebrauch abseihen.

    Weiter zu 8 von 10 unten.

  • 08 von 10

    Safran-Krokus-Blütenblätter

    Die Narben des Safrankrokus, Krokus Sativus, sind Gold wert, vielleicht sogar noch mehr. Safran ist ein sehr teures, aber prominentes und geschätztes Gewürz in vielen asiatischen Küchen.

    Es sind die blauen Blütenblätter der Krokusblume, die einen schönen blau / grünen Farbstoff erzeugen. Es werden viele, viele mit Wasser gekochte Blütenblätter benötigt, um die gewünschte Färbebadfarbe zu erreichen.

    Weiter zu 9 von 10 unten.

  • 09 von 10

    Lila Iris

    Sie können Iris finden, die in allen Farben des Regenbogens blüht. Um einen blauen Farbstoff zu erhalten, benötigen Sie die blau / lila Irisblüte. Sammeln Sie die Blüten frisch oder getrocknet und verwenden Sie ein Alaunbeizmittel, um einen blauen Farbstoff zu erhalten, wenn Sie mit Wasser gekocht werden.

    Weiter zu 10 von 10 unten.

  • 10 von 10

    Woad

    Woad, Isatis Tinctoria, auch Wolle des Färbers genannt, ist ein Kraut, das in seinen Blättern die gleiche Chemikalie wie echter Indigo enthält und einen blauen Farbstoff produziert. Die Konzentration der Chemikalie ist nicht so stark wie bei echtem Indigo, erzeugt aber ein schönes Blau.

    Woad ist in Zentralasien beheimatet und wird heute auf der ganzen Welt gefunden. Für manche ist es ein schädliches Unkraut, für andere eine Kulturpflanze für den extrahierten Farbstoff.

    Die Schritte zum Extrahieren des blauen Farbstoffs sind ähnlich wie beim japanischen Indigo, und die Schritte müssen sorgfältig befolgt werden.