StartUncategorizedWie man mit Mehl Ton macht

Wie man mit Mehl Ton macht

Mit Mehl, Salz, Wasser und Pflanzenöl ist es einfach, Ton zu Hause herzustellen. Der auch als Salzteig bezeichnete Ton kann in jede Form gebracht, gebacken und anschließend lackiert werden. Wenn Sie keinen einfachen Zugang zu einem Ofen haben oder Ihre Küche nicht aufheizen möchten, kann der Ton 48 bis 72 Stunden lang luftgetrocknet werden.

Im Handel hergestellter Ton kann teuer sein, daher hilft Ihnen diese kostengünstige Alternative, Ihr Budget zu optimieren. Solange Sie Gluten ertragen können, kann dieser Ton sicher gegessen werden – er schmeckt wahrscheinlich nicht gut. Es ist eine großartige Möglichkeit, Kinder zum Basteln zu bringen, ohne sich darum sorgen zu müssen, dass die Kleinen ihre Kunst kosten.

Benötigte Materialien

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 3/4 bis 1 Tasse Wasser
  • Lebensmittelfarbe, optional

Anleitung

  1. Mischen Sie in einer großen Schüssel Mehl und Salz.
  2. Fügen Sie das Öl hinzu, und fügen Sie dann langsam das Wasser hinzu und rühren Sie, bis Sie eine schöne Tonkonsistenz haben.
  3. Wenn der Teig verschiedene Farben haben soll, teilen Sie den Ton in Portionen auf und geben Sie ihn in eine Schüssel. Fügen Sie ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe zu jeder Portion hinzu und mischen Sie sie gut mit einem Löffel. Seien Sie darauf vorbereitet, dass die Lebensmittelfarbe Ihre Finger verfärben kann, während Sie damit arbeiten!
  4. Nach dem Mischen die gewünschten Formen herstellen.
  5. Backen Sie ungefähr eine Stunde in einem Ofen bei 250 Grad Fahrenheit. Der Zeitpunkt hängt jedoch davon ab, wie dick Ihre Kreationen sind. Backen Sie es lange genug, damit der Ton aushärtet, aber nicht brennt.

Ideen für das Clay-Projekt

  • Lehmregenbogen: Teilen Sie den Ton in sieben gleiche Teile. Verwenden Sie Lebensmittelfarbe, um den Teig in die Farben des Regenbogens zu ändern. Rollen Sie den Teig zu langen, dünnen Strängen und formen Sie diese zu einer Bogenform, indem Sie die Stränge zu einem Regenbogen zusammenfügen. Backen oder trocknen Sie den Ton und lackieren Sie ihn anschließend.
  • Christbaumschmuck: Verwenden Sie Ausstechformen, um Formen wie Sterne, Bäume, Herzen und Schneemänner auszuschneiden. Verwenden Sie einen Bastelstift oder eine Stiftspitze, um Motive in den Teig zu zeichnen und ein Loch durch die Oberseite zu schlagen. Backen oder trocknen Sie den Ton und bemalen Sie ihn mit lustigen Motiven. Fädeln Sie das Band oder Garn in das Loch und hängen Sie es an den Weihnachtsbaum.
  • Catepillars: Den Teig in 10 Stücke teilen, wobei ein Stück etwas größer als die anderen ist. Verwenden Sie Lebensmittelfarbe, um jede Portion nach Wunsch zu färben. Rollen Sie jedes Stück zu einer Kugel für den Körper; Die größere Kugel dient als Kopf. Schneiden Sie einen Pfeifenreiniger in acht kurze Abschnitte. Schieben Sie einen Pfeifenreiniger in jede Seite der Kugeln, mit Ausnahme des Kopfes, und biegen Sie sie leicht. Das sind die Beine. Schieben Sie zwei Kulleraugen vor den Kopf. Verbinden Sie die Kugeln zusammen, lassen Sie sie trocknen oder backen Sie den Ton. Beenden Sie es, indem Sie die Catepillar lackieren.
    • Machen Sie Ihre Tonprojekte nicht zu dick, da sie beim Backen Risse bekommen.
    • Verwenden Sie Ausstechformen, um präzisere Formen zu erstellen.
    • Wenn Sie möchten, dass Ihr Ton ein goldenes Aussehen hat, bürsten Sie Ihre Keramik vor dem Einlegen in den Ofen mit Eigelb.
    • Nach dem Backen dekorieren Sie Ihre Projekte mit Acrylfarbe.