StartUncategorizedWie man mit einem Hammer ein Loch in eine gepresste Münze steckt

Wie man mit einem Hammer ein Loch in eine gepresste Münze steckt

In meinem Tutorial für gepresste Penny-Armbänder habe ich den Lesern gezeigt, wie man ein verknüpftes Armband mit maschinengepressten Münzen erstellt. Der erste Teil des Tutorials besteht aus Spiel und Spaß … insbesondere aus dem Teil, in dem Sie touristische Ziele besuchen und sich mit einem Penny Smasher auseinandersetzen können.

Dann messen und planen wir unser Armband, wählen das Beste aus unseren Groschen oder kreieren ein Thema.

Jetzt ist es Zeit, Hammer Ihre Münzen zu bohren. Möglicherweise haben Sie einige Online-Tutorials gesehen, in denen empfohlen wird, die Pfennige zu durchbohren, um nette, saubere kleine Löcher zu erstellen.

Halt genau dort an.

Seien Sie gewarnt, liebe Leser, dass das Bohren von Pfennigen für gepressten Pfennigschmuck böse kleine Korkenzieher hervorbringt, die sich mit Sicherheit in Ihrem Fuß zurechtfinden wollen. Oder den Fuß Ihres Hundes. Oder welchen Fuß sie auch immer tragen können, wahrscheinlich hüpfen sie herum wie die tausend Alligatorzungen, aus denen sie kommen James und der Riesenpfirsich.

Diese winzigen Spiralen müssen sofort nach jedem Bohrer sorgfältig aufgenommen und entsorgt werden. Darüber hinaus gibt es auch kleine Metallflecken, die ich gerne als die böse Cousine von Glitter bezeichne. Wenn Sie eine Werkstatt haben, in der Sie alle Ihre Bohrarbeiten durchführen; Ein Ort, an dem Tetanussplitter zum Verweilen einladen.

Aber für den Rest von uns, die in ihren Wohnzimmern oder auf der Veranda sind und nur versuchen, ein Armband aus Pennies vorzuziehen, wenden wir uns diesem einfachen dynamischen Duo zu. Hammer und Nagel.

Das Bohren hat seinen Platz in der Schmuckherstellung, aber ich denke, beim Bohren gepresster Münzen sollten wir die Übung auslassen und die Dinge nicht komplizierter machen, als sie sein müssen. Ein Hammer und ein Nagel arbeiten genauso gut und erzeugen keine winzigen Metallwürmer, die sich nach menschlichem Fleisch sehnen.

Um ein Loch in eine gepresste Münze zu stecken, benötigen Sie nicht viele elektrische Schnickschnack und Bohrer. Das Metall ist bereits so dünn, dass ein Nagel durch es hindurchgeht.

Schritt 1: Hol dir ein Brett. Ein 2×4-Schrott funktioniert einwandfrei oder auch nur an einem Tisch, durch den Sie keine Angst haben, einen Nagel zu schlagen.

Schritt 2: Nimm eine Klammer. Mein Mann holte eine Schraubzwinge aus der Garage und befestigte mein Brett an unserem Gartentisch. Das hat super funktioniert. Wenn Sie keine Klemme haben, kann ich Ihnen versichern, dass dies ein Nachbar tut. Dieses Stückchen hört sich vielleicht nicht wichtig an, aber es ist unerlässlich, die gepresste Münze ruhig und nahe an der Nageloberfläche zu halten, um sie effektiv zu hämmern.

Schritt 3: Markieren Sie, wo sich das Loch in Ihrem Penny befinden soll, wobei zu berücksichtigen ist, dass der Durchmesser des Nagels Ihr Loch vergrößert und näher an der Kante liegt. Seien Sie großzügig und lassen Sie für einen kleinen Zimmermannsnagel mindestens 1/8 „Platz.

Schritt 4: Whack. Zunächst nicht. Machen Sie ein paar prekäre Schläge, um eine gute Delle in das Metall zu bekommen, so dass die Spitze Ihres Nagels schön und dort verankert ist. Von dort hämmern, bis der volle Durchmesser des Nagels durch ist.

Schritt 5: Entfernen Sie den Nagel und drehen Sie den Penny um. Gibt es Locken aus Metall, an denen der Nagel die Münze verlassen hat? Hämmern Sie diese vorsichtig zurück auf den Penny. Wenn sie das Loch bedecken, setzen Sie einfach den Nagel ein und hämmern Sie ihn durch die andere Richtung. Einmal sollte es tun.

Natürlich kann Bohren nützlich sein, wenn Sie für spezielle Projekte sehr große Löcher in gepresste Münzen bohren. Normalerweise reichen diese kleinen Löcher aus, um gepresste Münzen zu verbinden.