StartUncategorizedWie man Liebhaber Knotenstich häkeln

Wie man Liebhaber Knotenstich häkeln

Die meisten Häkelstiche sind nur unter einem Namen bekannt, aber der Liebesknoten bildet eine Ausnahme. Dieser Stich kann als gesehen werden Liebesknoten, wahrer Liebesknoten, Salomos Knoten oder Hagelstein. Wie auch immer Sie es nennen, der Lovers Knot ist eine gute Wahl für einen offenen, spitzenartigen Look. Der Stich wird mit den grundlegenden Grundkenntnissen des Häkelns bearbeitet, aber durch ein übertriebenes Aufziehen der Schlaufen wird eine Masche erzeugt.

Wie man Lovers Knot benutzt

In der Vergangenheit wurde ein allgemeiner Einsatz als Gesamtmasche für Häkelschals verwendet. Bei zeitgenössischen Häkelanleitungen wird diese Naht jedoch oft mit festeren Stichen kombiniert, um eine interessante Wirkung in einer Vielzahl von Projekten zu erzielen. Es kann auch als zweite Überlagerung auf einem festeren, gehäkelten Hintergrund verwendet werden, wodurch ein Lacy-Mesh über einer traditionellen moralischen Maschenfaser entsteht. 

Den Liebesknoten-Häkelstich verstehen

Bevor Sie sich mit den Nuancen des Stiches befassen, sollten Sie sich die Anweisungen als Ganzes ansehen, um den Stich vollständig zu verstehen. Dieses gründliche Verständnis erleichtert das Erlernen dieser Details. Unten finden Sie Schritt-für-Schritt-Fotos für jeden Teil des Stiches. Anschließend lernen Sie, wie Sie aus nur einem Stich eine Reihe von Stichen machen und dann weitere Reihen hinzufügen.

Lesen Sie sich jedoch zuerst die Anweisungen vollständig durch, um einen Überblick darüber zu erhalten, wie alles verläuft. Wie man Lovers Knot häkelt:

Beginnen Sie mit einer Schlaufe am Haken, ziehen Sie diese Schlaufe auf die gewünschte Länge heraus, fädeln Sie sie über den Haken und ziehen Sie sie durch (wie Sie es bei einem gewöhnlichen Kettenstich tun würden), wobei jedoch der einzelne Hinterfaden die gleiche Länge hat wie der erste lange Schleife, wobei der einzelne hintere Faden der langen Kette von den beiden vorderen Fäden getrennt bleibt. Führen Sie als Nächstes den Haken unter diesen einzelnen Hinterfaden ein. Wickeln Sie den Faden erneut über den Haken und ziehen Sie eine Schleife durch. Wickeln Sie erneut und ziehen Sie durch beide Schlaufen am Haken. Sie erstellen im Wesentlichen einzelne Häkelstiche, die durch langgestreckte, durchbrochene Love Knots voneinander getrennt sind.

Okay, jetzt schauen wir uns an, wie man das alles Schritt für Schritt macht.

  • 01 von 13

    Liebe Knoten Startkette

    Wie bei den meisten Häkelprojekten müssen Sie Love Knots mit einer Startkette beginnen. Es wird jedoch keine sehr lange Startkette sein. Das liegt daran, dass die meisten Häkelstiche horizontal über lange Startketten verlaufen, während die erste Reihe der Love Knots vertikal übereinander ausgeführt wird, so dass Sie nur mit einer kurzen Startkette beginnen. Um zu beginnen, kette zwei.

  • 02 von 13

    Einzelnes Häkeln

    Einzelne Häkeln in der zweiten Kette vom Haken. Dadurch erhalten Sie eine einzige Häkelarbeit und Sie haben eine Öse an Ihrem Haken. Diese Schleife wird in Kürze zu Ihrem ersten Liebesknoten.

    (Nur zum Aktualisieren werden Sie einzeln häkeln, indem Sie den Haken in die zweite Kette einführen, den Faden durchziehen und durchziehen und den Faden durchziehen und durch beide Schlaufen ziehen.)

  • 03 von 13

    Eine Schleife zeichnen

    Die einzigartige durchbrochene Form von Love Knots besteht darin, dass Sie die Schleife höher als normal ziehen. Dies beginnt jetzt, wenn Sie Ihren Haken bereits in die Arbeit eingefügt haben, in der Sie die einzelne Häkelarbeit erstellt haben.

    Ziehen Sie den Haken stetig nach oben, um die Schlaufe auf die gewünschte Höhe zu verlängern. Jeder Liebesknoten im Muster sollte die gleiche Höhe wie alle anderen haben. Diese Höhe hängt von dem Muster ab – oder von dem Effekt, auf den Sie abzielen (größer bedeutet Lacier) -, aber normalerweise ziehen Sie Ihre Knoten bis zu einer Höhe von etwa 1 Zoll hoch, geben oder nehmen ein wenig.

  • 04 von 13

    Garn vorbei

    Dieser Schritt ist einfach, und Sie kennen ihn auch aus anderen Bereichen des Häkelens: Einfach umgarnieren.

    Fahren Sie mit 5 von 13 fort.

  • 05 von 13

    Durchziehen

    Ziehen Sie den Faden durch die Schleife, die sich bereits am Haken befindet. Arbeiten Sie so, als würden Sie einen gewöhnlichen Kettenstich machen, aber der einzelne Hinterfaden sollte die gleiche Länge wie die erste lange Schleife haben. Es fühlt sich anfangs schwierig an, aber es geht nur darum, die Spannung aufrechtzuerhalten und auf jeden Schritt zu achten.

  • 06 von 13

    Setzen Sie den Haken unter dem hinteren Faden ein

    Sie werden sehen, dass Ihr Häkelstich drei lange Fäden hat, zwei vorne und einer hinten. Stecken Sie Ihren Haken hinten unter den Stich.

  • 07 von 13

    Garn vorbei

    Wenn Sie sich Ihre Arbeit noch einmal ansehen, sollten Sie sehen, dass sich unten eine einzige Häkelarbeit befindet und darüber ein offener Love-Knot-Stich. Jetzt fügen Sie eine weitere einzelne Häkelarbeit über dem Liebesknoten hinzu. Also, Garn über.

  • 08 von 13

    Durchziehen

    Wenn Sie mit Ihrer einzigen Häkelarbeit fortfahren, haben Sie das Garn bereits fertig gemacht, so dass es Zeit ist, „durchzuziehen“. Am Ende dieses Schrittes haben Sie zwei Schlaufen am Haken, genau wie bei jeder anderen Häkelarbeit.

    Weiter zu 9 von 13 unten.

  • 09 von 13

    Garn vorbei

    Mehrmals einfädeln.

  • 10 von 13

    Ziehen Sie beide Schlaufen durch

    Vervollständigen Sie die Einzelhäkelarbeit auf traditionelle Weise, indem Sie Ihr „Garn“ durch beide Schlaufen am Haken ziehen. 

  • 11 von 13

    Nächste Schleife aufzeichnen

    Sie haben eine einzige Häkelarbeit fertiggestellt und haben jetzt eine Schlaufe am Haken. Wenn Sie zu Schritt 3 zurückblicken, werden Sie feststellen, dass Sie sich in diesem Stadium befanden. In der Tat wiederholen Sie ab hier die Schritte 4 bis 10, um weitere Liebesknoten hinzuzufügen.

  • 12 von 13

    Reihe von Liebesknoten

    Wenn Sie Schritt 11 durcharbeiten, fügen Sie Liebesknoten vertikal übereinander hinzu, erstellen jedoch tatsächlich die erste horizontale Reihe Ihres Stücks. Wenn Sie alle benötigten Knoten erstellt haben, drehen Sie die Arbeit horizontal, sodass Sie Reihen hinzufügen können.

    Weiter zu 13 von 13 unten.

  • 13 von 13

    Reihen von Liebesknoten hinzufügen

    Das Hinzufügen von Reihen zu Ihren Liebesknoten variiert von Muster zu Muster. Hier ist jedoch eine gängige Methode:

    Zeile 1

    • Sc in den vierten Sc von Ihrem Hook, der sich zwischen Love Knots 3 und 4 befindet (Zählen von Ihrem Hook weg).
    • Mache zwei Solomon’s Knots, einen übereinander.
    • Sk zwei Schleifen.
    • Sc in den nächsten Sc.
    • Wiederholen Sie die drei vorherigen Schritte bis zum Ende der Reihe und beenden Sie sie mit einem Punkt im letzten Punkt der Reihe.

    Zeile 2

    • Drehe die Arbeit. Häkeln Sie drei Solomon-Knoten übereinander.
    • Sc in den Sc zwischen den Liebesknoten 4 und 5 (Zählen weg von Ihrem Haken und einschließlich der drei Knoten am Anfang der Reihe).
    • Mache zwei Solomon’s Knots, einen übereinander.
    • Sk zwei Schleifen.
    • Sc in den nächsten Sc.
    • Wiederholen Sie die drei vorherigen Schritte bis zum Ende der Reihe und beenden Sie sie mit einem Punkt im letzten Punkt der Reihe.

    Reihe 3 und darüber hinaus: Wiederholen Sie die Anweisungen in Zeile 2