StartUncategorizedWie man Krabbenstichkanten häkelt

Wie man Krabbenstichkanten häkelt

  • 01 von 08

    Verwenden Sie Krabbenstich, um Ihre Häkelarbeit zu kanten

    Gehäkelter Krabbenstich eignet sich hervorragend als Borte für Strick- und Häkelartikel. Die Masche sieht aus wie eine verdrehte Masche, ist aber genauso einfach wie das umgekehrte Häkeln einzelner Maschen. 

    Krabbenstich wird auch als umgekehrte Einzelhäkelarbeit bezeichnet, da jede Masche der gleichen wie eine Einzelhäkelarbeit entspricht, Sie jedoch in die entgegengesetzte Richtung arbeiten. Wenn Sie Rechtshänder sind, geht der Krebsstich von links nach rechts, anstatt wie beim normalen Häkeln von rechts nach links. Für Linkshänder ist es umgedreht.

    Da diese Kante mit einer Grundreihe oder einer einzelnen Häkelrunde beginnt, können Sie diese zu fast allem hinzufügen, an dem Sie arbeiten können, auch zu Stichen. Es sieht gut aus, wenn Sie eine Kontrastfarbe verwenden, aber für ein subtileres Aussehen können Sie dieselbe Farbe verwenden und einfach die Änderung der Textur zur Geltung bringen.

    Fahren Sie mit 2 von 8 unten fort.

  • 02 von 08

    Arbeite die Foundation Row

    Beginnen Sie die Krabbenstichkante mit einer Grundreihe oder einer Runde Einzelhäkelstich.

    Verwenden Sie eine Häkelnadel, die für das von Ihnen verwendete Garn geeignet ist. Wenn Sie einem Häkelprojekt hinzufügen, können Sie dieselbe Hakengröße verwenden, mit der Sie gearbeitet haben.

    Fahren Sie mit 3 von 8 unten fort.

  • 03 von 08

    Starten Sie den ersten Krebsstich

    Kette 1. Führen Sie den Haken von vorne nach hinten in die erste einzelne Häkelmasche ein, ohne Ihre Arbeit zu drehen. 

    Das fühlt sich anfangs unangenehm an, aber mit der Zeit wird es natürlicher.

    Fahren Sie mit 4 von 8 unten fort.

  • 04 von 08

    Garn über und ziehen Sie eine Schleife

    Garn über den Haken legen und eine Schlaufe ziehen. 

    Der Vorgang ist der gleiche wie beim Herstellen einer normalen Einzelhäkelarbeit, aber wenn Sie die Schlaufe ziehen, können Sie den Haken mit einer Schöpfbewegung drehen. Dies verhindert, dass Sie versehentlich eine zusätzliche Schleife abfangen. 

    Sie sollten zwei Schlaufen am Haken haben.

    Fahren Sie mit 5 von 8 unten fort.

  • 05 von 08

    Vervollständige den ersten Krabbenstich

    Garn überziehen und durch beide Maschen ziehen. Sie sollten eine Schlaufe am Haken haben.

    Damit ist der erste Krebsstich abgeschlossen. Wenn Sie weitere hinzufügen, wird das Aussehen des Kabels angezeigt.

    Fahren Sie mit 6 von 8 unten fort.

  • 06 von 08

    Hinzufügen des nächsten Krebsstichs

    Setzen Sie den Haken in den nächsten Stich ein, fädeln Sie ihn ein und ziehen Sie eine Schlaufe.

    Ziehen Sie für diesen und jeden weiteren Krebsstich vorsichtig am Arbeitsgarn, um den vorherigen Stich festzuziehen. Dies hilft, die Spannung der Kante gleichmäßig und glatt zu halten.

    Fahren Sie mit 7 von 8 unten fort.

  • 07 von 08

    Setzen Sie das Hinzufügen von Krabbenstichkanten fort

    Arbeiten Sie eine Krabbenmasche in jede einzelne Häkelmasche, bis Sie das Ende erreicht haben. Den Faden abschneiden und die Enden einweben.

    Fahren Sie mit 8 von 8 unten fort.

  • 08 von 08

    Krabbenstich verwenden

    Wenn Sie das nächste Mal nach einer einfachen Häkelkante für eine Decke oder einen Saum suchen, arbeiten Sie in umgekehrter Reihenfolge und fügen Sie Ihrem Projekt Krabbenstich hinzu!

    • Für einen modernen Look können Sie zwei gegenüberliegende Enden einer Decke mit Krabbenstich versehen, z. B. eine einfache Babydecke mit Moosstich. Beachten Sie, dass dieser Stich vorne und hinten unterschiedlich aussieht.
    • Eine sich wiederholende einzelne Häkelkante zu einem Afghanen häkeln und mit einer Runde Krabbenstich abschließen.
    • Fügen Sie diese Kante zu nicht gestrickten oder gehäkelten Projekten hinzu, indem Sie mit der Kettmaschenkante beginnen und dann die einzelnen Häkelmaschen auf die Kettmaschen verarbeiten.
Vorheriger ArtikelSticken mit Nähfäden
Nächster ArtikelWie man Papierpaste macht