StartUncategorizedWie man Körperbutter vor dem Schmelzen bewahrt

Wie man Körperbutter vor dem Schmelzen bewahrt

Wenn Sie Ihre eigene Körperbutter herstellen und bei wärmeren Temperaturen ein Problem mit der Verflüssigung Ihres Produkts festgestellt haben, ist es an der Zeit, zurück zum Reißbrett zu gehen und Ihr Rezept zu optimieren.

Aufgeschlagene Körperbutter wird normalerweise aus einer Kombination verschiedener Öle hergestellt, die Ihre Haut bedecken und ihr Geschmeidigkeit verleihen. Die meisten Öle enthalten Omega-3-Fettsäuren. Diese Fettsäuren können den Hautzellen dabei helfen, gesunde Membranen zu bilden, Entzündungen zu reduzieren und gesundes Kollagen zu fördern.

Rezeptüberprüfung

Schauen Sie sich zwei verschiedene Rezepte an, eines für eine solide feuchtigkeitsspendende Seife und eines für geschlagene Butter, die in ein Kosmetikglas gegeben wird. Der Riegel ist fest, die Körperbutter ist dickflüssig – eine Konsistenz zwischen einer Flüssigkeit und einem Feststoff.

Der feste Riegel verwendet ein ausgewogenes Verhältnis von Ölen, Butter und Wachs: 3 Unzen Bienenwachs, 3 Unzen Kakaobutter, 3 Unzen Sheabutter und 3 Unzen Jojoba oder ein anderes flüssiges Öl. Bei Raumtemperatur ist der Riegel fest und schmilzt bei Hauttemperatur.

Das Rezept für die Körperbutter ist schwerer auf der Shea-Butter und enthält kein Bienenwachs: 3 Unzen Kakaobutter, 6 Unzen Shea-Butter und 3 Unzen Jojoba oder ein anderes flüssiges Öl.

Warum die Bar nicht schmilzt

Der Hauptgrund, warum der Riegel nicht schmilzt, ist der Einschluss des Bienenwachses. Das Bienenwachs hat eine viel höhere Schmelztemperatur. In Kombination mit den Ölen hat der Riegel dann eine höhere Schmelztemperatur.

Damit sich Ihre Körperbutter nicht verflüssigt, müssen Sie Ihr Rezept umformulieren, um harte Öle zu erhöhen oder Bienenwachs zu verwenden. Beispielsweise würde ein höherer Prozentsatz von Kakaobutter oder der Einschluss von Bienenwachs die Schmelztemperatur des obigen Produkts erhöhen.

Ein Nachteil der Zugabe von hartem Öl ist, dass es nicht so schnell auf der Haut schmilzt, aber es sollte zumindest eine etwas bessere Konsistenz im Behälter haben, wenn die Temperatur ansteigt oder wenn Sie Körperbutter nach einem Dampfbad oder einer Dusche auftragen.

Versand Körperbutter

Wenn Sie Ihre Körperbutter-Formulierung verkaufen und aufgrund von Verflüssigungen in den Sommermonaten Probleme beim Versand haben, müssen Sie möglicherweise Ihre Versandpraktiken überdenken. Sie können Emulgatoren, Stabilisatoren und andere künstliche Inhaltsstoffe hinzufügen, damit das Produkt stabil bleibt. An diesem Punkt geht jedoch der Eigenwert einer hausgemachten Körperbutter aus Qualitätsbestandteilen durch die Zugabe von Chemikalien verloren.

Die meisten seriösen Verkäufer von Körperbutter verweigern den Versand von Mai bis September. Die Reise von ihrem Laden bis zur Tür des Kunden ist zu riskant – heiße Lastwagen, heiße Lagerhallen und Veranden auf der heißen Front können die Integrität des Produkts beeinträchtigen. Sie fordern die Kunden daher auf, sich von Oktober bis April einzudecken. Wenn Sie sich in der südlichen Hemisphäre befinden, werden die anwendbaren Monate umgekehrt.

Die Quintessenz

Das Endergebnis ist, dass Sie einen höheren Prozentsatz an harten Ölen oder Bienenwachs hinzufügen können, um die Schmelztemperatur des Produkts zu erhöhen. Es gibt jedoch einen Punkt, an dem das „Glätten“ des Produkts auf der Haut beeinträchtigt werden kann. Es ist auch nicht das Risiko wert, Ihr Naturprodukt bei heißem Wetter zu versenden.