StartKerzen- und SeifenherstellungGrundlagen der Kerzen- und SeifenherstellungWie man Kerzenbehälter recycelt und wiederverwendet

Wie man Kerzenbehälter recycelt und wiederverwendet

Überblick

  • Gesamtzeit: 1 Stunde
  • Fähigkeitslevel: Anfänger

Wenn Sie Kerzenbehälter mit alten Wachsresten verwendet haben, entfernen Sie sie nicht. Es ist ein schneller und einfacher Prozess, diese Behälter perfekt zu reinigen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Behälter bei schwacher Hitze zu backen, bis das Wachs von selbst heraustropft. Dies ist viel wirtschaftlicher und weniger verschwenderisch, da Sie nicht jedes Mal neue Behälter kaufen müssen, wenn Sie ein Kerzenherstellungsprojekt durchführen möchten. Und Sie können Behälter aufbewahren, die zu Ihrer Einrichtung passen – sogar in Vasen, kleine Vorratsgläser und mehr verwandeln. Außerdem sollten diese Behälter so sauber sein, dass Sie sie sogar verschenken können.

1:49

Geben Sie Ihren Kerzengläsern in 5 Minuten ein zweites Leben

Was du brauchen wirst

Ausrüstung / Werkzeuge

  • Löffel und/oder Buttermesser
  • Pergamentpapier
  • Backform
  • Ofenhandschuhe
  • Papiertücher

Materialien

  • Alte(s) Kerzengefäß(e)

Anleitung

  1. Schöpfen Sie so viel Wachs wie möglich aus

    Versuchen Sie zunächst, so viel altes Wachs wie möglich manuell aus dem Glas zu entfernen. Die meisten im Laden gekauften Behälterkerzen verwenden weiche Wachsmischungen, sodass Sie mit nur einem Löffel viel davon herausholen können. Für festere Teile kannst du ein Buttermesser verwenden, um das Wachs abzuschlagen. Sie können das Kerzenglas auch für etwa eine Stunde in den Gefrierschrank stellen, um das Wachs vom Behälter zu trennen. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Kerzenbehälter, die Sie reinigen.

    Trinkgeld

    Es wird nicht empfohlen, die Wachsreste zu recyceln, es sei denn, im Kerzenbehälter befinden sich viele saubere Wachsreste. Es gibt im Allgemeinen zu viel Ruß und andere Ablagerungen, als dass es sich lohnt, es wiederzuverwenden.

    CraftMe / David Fisher

  2. Ordnen Sie die Kerzenbehälter auf einer Backform an

    Als nächstes eine Backform oder ein Backblech mit ein bis zwei Stück Pergamentpapier auslegen (um das Wachs aufzunehmen). Ordne dann alle Kerzenbehälter, die du reinigst, kopfüber auf dem Pergamentpapier an.

    CraftMe / David Fisher

  3. Stellen Sie die Kerzenbehälter in den Ofen

    Stellen Sie Ihre Backform mit den Kerzenbehältern in einen Ofen, der auf etwa 180 bis 190 Grad Fahrenheit eingestellt ist. Backen Sie sie etwa 10 bis 15 Minuten. (Wenn sich in Ihren Kerzenbehältern Duftwachs befand, genießen Sie die Aromenmischung aus Ihrem Ofen.)

    Nehmen Sie dann die Backform vorsichtig aus dem Ofen und überprüfen Sie das Innere der Behälter, während Sie Ofenhandschuhe tragen. Wenn noch eine Menge Wachs vorhanden ist, das noch nicht geschmolzen ist, stellen Sie die Behälter für ein paar Minuten wieder in den Ofen.

    CraftMe / David Fisher

  4. Nimm die Kerzenbehälter aus dem Ofen O

    Sobald Sie sehen, dass fast das gesamte Wachs geschmolzen ist und auf das Pergamentpapier gelaufen ist, nehmen Sie die Kerzenbehälter aus dem Ofen. Stellen Sie die Backform auf eine hitzebeständige Oberfläche, während Sie Ofenhandschuhe tragen.

    CraftMe / David Fisher

  5. Wische die Kerzenbehälter aus

    Während die Kerzenbehälter noch warm sind, entfernen Sie alle Wachsreste. Wische das Innere jedes Behälters mit Papiertüchern ab, um Wachs, Ruß und verbrannte Dochtstücke zu entfernen. Wischen Sie auch die Außenseite und den Boden ab, um Wachstropfen und Schmutz zu entfernen.

    Untersuche den Kerzenbehälter beim Abwischen gründlich auf Chips, Risse oder andere Unvollkommenheiten. Manchmal werden kleine Haarrisse sichtbar, wenn das Glas heiß ist. Wenn Sie einen Riss finden, bedeutet dies leider, dass der Behälter nicht wiederverwendet werden kann, da er mit einer brennenden Kerze darin unsicher sein könnte.

    CraftMe / David Fisher

  6. Lassen Sie die Kerzenbehälter abkühlen

    Lassen Sie Ihre Kerzenbehälter zum Schluss abkühlen, bevor Sie sie mit Wachs nachfüllen (oder für andere Zwecke verwenden). Untersuchen Sie jeden Behälter nach dem Abkühlen noch einmal auf Unvollkommenheiten. Wenn sie in gutem Zustand ist, ist sie bereit für ein weiteres Leben als Containerkerze.

    CraftMe / David Fisher

Verwandte Themen

  • Kerzen- und Seifenherstellung

Jetzt ansehen: Die genialste Art, Waschmittelbehälter wiederzuverwenden