StartUncategorizedWie man gefälschten Schnee macht

Wie man gefälschten Schnee macht

  • 01 von 07

    Schneetag!

    Als Kind hatten wir alle einen eigenen Aberglauben für Schneetage. Vielleicht war es der Klassiker: Tragen Sie Ihre PJs von innen nach außen oder rufen Sie „Snow Day“ so laut wie möglich in Ihren Gefrierschrank. Vielleicht haben Sie es genossen, Ihre Freunde zu einem Kreis auf dem Schulhof zu versammeln, um einen Schneetag zu tanzen. Manchmal hat es geklappt und man konnte Rodeln genießen, wenn die Schule abgebrochen wurde, aber meistens ist es fehlgeschlagen. Fühlen Sie sich nicht schlecht – das Wetter ist außerhalb unserer Kontrolle.

    Was wir unter Kontrolle haben, ist die Fähigkeit, etwas von diesem Schneetageszauber ohne eingefrorene Finger, laufende Nasen und nasse Socken in unser Zuhause zu bringen. Die Herstellung von Kunstschnee ist eine großartige Option für Eltern, die die Enttäuschung abschwächen möchten, auch wenn sie unordentlich ist. Dies ist eine großartige sensorische Aktivität für kleine Kinder zwischen 2 1/2 und 5 Jahren und erfordert nur minimale Überwachung. * Wir empfehlen, einen zusätzlichen Satz Messbecher herauszuschmeißen, damit die Kleinen Schneeschlösser bauen oder Knöpfe und Karotten für die Herstellung von Mini-Schneemännern bereitstellen können.

    *Hinweis: Es wird empfohlen, dass Sie sicherstellen, dass Ihr Kind den gefälschten Schnee nicht isst und ihn nicht in die Augen bekommt.

    Fahren Sie mit 2 von 7 fort.

  • 02 von 07

    Sammeln Sie Ihre Materialien

    Das Beste an der Herstellung von Kunstschnee ist, dass er gängige Materialien und Materialien verwendet, die bereits in Ihrem Haus gefunden wurden.

    • 1lb Schachtel Backpulver
    • 1 Dose Rasierschaum
    • 1 Messbecher
    • Weißer oder silberner Glitter
    • Große Rührschüssel

    Fahren Sie mit 3 von 7 fort.

  • 03 von 07

    Messen Sie das Backpulver

    Verwenden Sie den Bechermesser, um die gesamte 1-lb-Dose Backpulver in die Rührschüssel zu messen. Wenn Sie oder Ihre Kinder ungeduldig sind, können Sie einfach die Kiste leeren.

    Fahren Sie mit 4 von 7 fort.

  • 04 von 07

    Fügen Sie die Rasierschaum hinzu

    Es gibt keine festgelegte Menge an Rasiercreme, die Sie hinzufügen müssen – dies ist eine „Pro-Geschmack“ -Zugabe. Zumindest 1/3 bis 1/2 Dose Rasierschaum in die Rührschüssel geben. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Schnee keine Form hat, können Sie später während der Spielzeit immer mehr hinzufügen.

    Weiter zu 5 von 7 unten.

  • 05 von 07

    Streuen Sie den Glitzer

    Schauen Sie ein paar Esslöffel Glitzer in die Rührschüssel. Wenn Sie mehr Funkeln möchten, fügen Sie den Glanz hinzu!

    Weiter zu 6 von 7 unten.

  • 06 von 07

    Mischen Sie die Zutaten zusammen

    Es gibt einen Grund, warum ein Mischlöffel nicht in der Materialliste enthalten war. Das Beste an diesem Projekt ist, dass Sie sich die Hände schmutzig machen! Rollen Sie für diesen Teil Ihre Ärmel oder Ihre Kinder hoch und machen Sie sich bereit, unordentlich zu werden! Drücken Sie die Mischung zwischen Ihren Fingern zusammen oder falten Sie sie wie einen Kuchenteig. Es gibt keinen falschen Weg, um diesen Schritt durchzuführen.

    Weiter zu 7 von 7 unten.

  • 07 von 07

    Schwelgen Sie in Ihrem eigenen Schnee!

    Leeren Sie den Kunstschnee aus der Rührschüssel auf eine Spielfläche oder in einen Sensorbehälter. Lassen Sie Ihre Kinder kreativ werden, wie sie damit spielen. Einige lustige Ideen sind: Verwenden Sie Messbecher, um Schneeburgen zu bauen, Schneebälle in Mini-Schneemänner zu verwandeln oder als Staubwetter für falsche Pflanzen in Ihrem Zuhause zu verwenden. Für eine festliche Note können Sie die Feiertagsmelodien aufdrehen und einen Becher heiße Schokolade zubereiten!