StartUncategorizedWie man Fire-King-Glas sammelt

Wie man Fire-King-Glas sammelt

Fire-King ist eine Marke für Glaswaren. Erstellt von Anchor Hocking, ähnelt es Pyrex. Seine Formulierung hat sich im Laufe der Zeit geändert; Heute besteht es aus gehärtetem Natronkalksilikatglas. Während Fire-King kein High-End-Sammlerstück ist, sind einige seltenere Stücke viel Geld wert.

Jade-ite Glas

Die Popularität von Fire-King’s Jade-ite, einem undurchsichtigen grünen Glas, das Ende der 1940er bis Ende der 1960er Jahre hergestellt wurde, brachte Martha Stewart Mitte der 1990er Jahre einiges an Treibstoff ein, als eine Küche mit diesem Geschirr und Gebrauchsgegenständen ausgekleidet war Glas tauchte zum ersten Mal in ihren Zeitschriften auf. Dies, verbunden mit einem kurzen Blick auf die Sammlung in ihren Fernsehprogrammen, führte dazu, dass ein ziemlicher Feuerkönig wahnsinnig sammelte.

In den frühen 90er Jahren konnten Käufer in nahezu jedes antike Einkaufszentrum im ganzen Land gehen und eine Armladung von Fire-Kings allgemeinem Jane Ray-Muster in Jade-ite zu einem angemessenen Preis kaufen. Zu dieser Zeit stiegen die Preise, um mit vielen seltenen Depressionsglasmustern mithalten zu können. Heutzutage ist die Nachfrage nach diesem Glas nicht mehr so ​​hoch, sodass Sie erwarten können, dass Sie es bei Online-Auktionen Stück für Stück ziemlich vernünftig finden. Einige Stücke von grünem Restaurantgeschirr sind jedoch wirklich schwer zu finden und verlangen von Sammlerglas-Enthusiasten immer noch einen hohen Preis.

Jenseits von Jade-ite

Anchor Hocking fertigte eine große Auswahl an Fire-King-Markenartikeln. Das quadratische Charm-Essgeschirrmuster, das in begrenzten Mengen in Jade-ite hergestellt wurde, war vorwiegend in opakem hellblauem Azur-ite, Forest Green und Royal Ruby erhältlich. Die meisten dieser farbenfrohen Schalen waren mit Folienaufklebern versehen, die lange Zeit durch Waschen und Tragen abgenutzt waren. Die abgerundete quadratische Form ist jedoch auch ohne Markierung leicht zu erkennen.

Ein gutes Buch, um diese Art von Glas zu identifizieren, ist Anchor Hockings Feuerkönig und mehr von Gene Florence (vergriffen, aber noch im Antiquariat erhältlich). Diese Anleitung zeigt alle gängigen Muster, Teile und Farben. Natürlich sind die Preisdaten inzwischen veraltet, aber Sie können die meisten dieser Stücke problemlos selbst bewerten. 

Werfen Sie einen Blick auf die folgenden Bücher, um sich eingehender mit dieser Art von Sammlerglas zu beschäftigen: Fire King: Ein Identifikations- und Preisführer von Joe Keller und David Ross (Schiffer Books) und Jadite: Ein Identifikations- und Preisführer auch von Joe Keller und David Ross (Schiffer Books).

Sapphire Blue, Game Birds und andere Sammlerstücke

Einige der schönsten und sammelbarsten Fire-King-Gegenstände sind Saphirblau-Geschirr. Anchor Hocking fertigte dieses hellblaue Glas, das sich von 1942 bis in die 50er Jahre als Fire-King qualifiziert, obwohl die meisten Stücke aufgrund des ausgefallenen Musters, das in das Glas eingegossen ist, nicht markiert sind. Sobald Sie gelernt haben, die hellblaue Farbe zu erkennen, können Sie sie jedoch nicht mehr verwechseln. Erwähnenswert ist auch, dass in Saphirblau hergestellte Essgeschirrteile als „Philbe“ bezeichnet werden und diese Farbe mit der von Anchor Hockings „Bubble“ -Muster-Essgeschirr übereinstimmt.

Ein weiteres „Muster“, das in der Produktion (gemessen an den Mengen, die beim Verkauf des Nachlasses festgestellt wurden) sehr beliebt gewesen sein muss, ist Game Birds. Diese Stücke sind mit Abziehbildern versehen, auf denen vier verschiedene Geflügelarten auf weißen Glasbechern, Tellern, Trommeln und Schalen abgebildet sind. Einige dieser Abziehbilder wurden eher willkürlich angebracht. Sie sind auf dem Sammlermarkt immer noch günstig und reichlich vorhanden.

Wenn Sie nach einer erschwinglichen Alternative zu Jade-ite suchen, sollten Sie auch die geblühten Fleurette-, Honeysuckle- und Primrose-Abziehbilder beachten, die auf milchig weißen Glasgeschirrsets angebracht sind. Die meisten dieser Teile sind mit dem Fire-King-Logo in erhabener Schrift auf der Unterseite oder Rückseite gekennzeichnet.

Das Meadow Green-Muster ist wahrscheinlich das billigste der Fire-King-Sammlerstücke. Dieses weiße Fire-King-Glas, das von 1967 bis 1977 hergestellt wurde, hat ein avocadogrünes Blumenmuster in beiden Geschirrteilen und passendem Backgeschirr (ähnlich wie einige Pyrex-Geschirrteile). Die Preise für diese Stücke, die gerade erst auf den Markt kommen, bleiben recht erschwinglich. Wenn es Ihnen gefällt, sammeln Sie es und Sie können es eines Tages einlösen, wenn der Wert weiter steigt.

Preisgestaltung

Die Preise für Jane Ray-Essgeschirr haben sich in den letzten 15 Jahren tatsächlich stabilisiert und sind sogar bei einigen Artikeln im Set gesunken. Heutzutage gibt es grundlegende Stücke wie Tassen und Untertassen für weniger als 5 US-Dollar pro Stück, während Abendessen und Salatteller in der Regel zwischen 8 und 15 US-Dollar kosten. Teller und Suppentassen sind etwas mehr, aber immer noch nichts im Vergleich zu vielen anderen Artikeln im Restaurant Ware.

Zum Vergleich: Ein Beispiel für Fire-Kings Jade-ite Restaurant Ware, die Kaffeetassen mit C-Griff, werden jetzt für 75 bis 100 US-Dollar verkauft. Wenn Sie dieselbe Tasse in Weiß finden, zahlen Sie wahrscheinlich mehr als 250 US-Dollar, wenn Sie bei einem bekannten Glaswarenhändler einkaufen. Fügen Sie Werbeslogans oder Logos zu einem dieser schweren Glasbecher hinzu, und der Preis kann zwischen 300 und 500 USD oder mehr liegen. Passende Suppentassen mit flachem Rand werden normalerweise im Bereich von 75 bis 100 US-Dollar pro Stück verkauft. Und ein Ballkrug kann mehr als 600 US-Dollar kosten, wenn Sie das Glück haben, einen zu finden. Diese Preise lassen die reichlicheren Tassen mit D-Griff, Chili-Schalen und Standard-Tassen- und Untertassen-Sets wie Schnäppchen aussehen, wenn Sie sie für 10 bis 15 US-Dollar pro Stück abholen können.

Die Preise für die Sapphire Blue-Stücke sind so hoch gestiegen, dass sich die meisten Besitzer dieses Glases wohler fühlen, wenn sie es in ein Regal stellen, um es zu bewundern, als wenn sie es in der Küche verwenden. Ein Satz Rührschüsseln oder eine zweiteilige, abgedeckte, runde Bratpfanne könnten 50 bis 75 US-Dollar bringen, während die meisten dieser hübschen Stücke im Bereich von 10 bis 30 US-Dollar verkauft werden. Puddingbecher sind die am häufigsten vorkommenden Artikel und kosten in einem Antiquitätengeschäft jeweils etwa 5 US-Dollar. Aber Becher und Essgeschirrstücke, bekannt als das Philbe-Muster, werden im Allgemeinen für viel mehr verkauft, wenn ein einziger Becher 50 bis 200 US-Dollar oder mehr bringt, je nachdem, ob das Glas dick oder dünn ist.

Erstellen eines Fire-King-Sets zu einem angemessenen Preis

Wenn Sie nach Fire-King-Schnäppchen suchen, konzentrieren Sie sich am besten auf die oben erwähnten Geschirrsets aus weißem Glas mit Abziehbildern. Auch wenn die Buchpreise für Game Birds und andere Weißtöne mit Abziehbildern möglicherweise höhere Werte widerspiegeln, haben sie noch nicht genug Anhänger, um mit Jade-ite und Sapphire Blue mithalten zu können. Sie können ein schönes Set zusammenstellen, indem Sie 5 bis 10 US-Dollar pro Stück zahlen, wenn nicht sogar weniger. Einige Jade-ite-Rührschüsseln, Shaker und andere Küchenutensilien sind heutzutage zu einem vernünftigen Preis von jeweils rund 25 USD erhältlich, und das oft für viel weniger.