StartUncategorizedWie man einen Macrame Hängepflanzenhalter macht

Wie man einen Macrame Hängepflanzenhalter macht

  • 01 von 08

    Schritt 1: Sammeln Sie Ihre Materialien

    Macrame ist ein Retro-Handwerk, das in letzter Zeit dank der Beliebtheit von Boho-Chic-Dekor ein Comeback erlebt hat und eine der trendigsten Möglichkeiten ist, Ihr Haus in diesem Herbst zu schmücken. Gewebte Wandbehänge sind eine frische Alternative zu müden Trends wie Palettenkunst; Wenn Sie jedoch noch nie Makramee ausprobiert haben, sind einige dieser komplizierten Entwürfe einschüchternde Projekte, die direkt vor den Toren stehen.  

    Wenn Sie ein Anfänger sind, versuchen Sie, eine einfache Makrameefabrik oder einen Kerzenhalter zu machen, um „die Seile zu lernen“. Hier sind die wenigen kostengünstigen Materialien, die Sie für dieses Projekt benötigen.  

    • Garne, Seile oder Makrameefasern (im Handwerk erhältlich)
    • Schere
    • Metall- oder Holzring
    • Eine Art Topf; Ich habe eine kleine Glaskugel benutzt
    • Lineal oder Maßband

    Fahren Sie mit 2 von 8 fort.

  • 02 von 08

    Schritt 2: Messen und schneiden Sie den String

    Nachdem Sie Ihre einfachen Vorräte gesammelt haben, erhalten Sie eine ungefähre Vorstellung davon, wie lange Sie Ihren Halter haben möchten (d. H. Wie weit er von der Decke oder einem Haken hängen soll). Addieren Sie ungefähr 12 Zoll hinzu, nur um sicherzugehen, dass es nicht zu kurz endet, und schneiden Sie dann 8 gleiche Längen von Schnur oder Kordel zu diesem Maß. Richten Sie ein Ende aller 8 Teile aus und binden Sie einen Knoten an diesem Ende (wie abgebildet). Dies ist die unterste Quaste an Ihrem Halter.

    Spitze: Messen Sie die Höhe des Topfes oder Kerzenhalters, den Sie im Makrameehalter aufhängen möchten, während Sie das Maßband herausnehmen. Subtrahieren Sie 1 und dividieren Sie diese Zahl durch 2. Diese Zahl ist eine grobe Schätzung, wie weit Ihre Knoten entfernt sein sollten, wenn Sie zu diesem Schritt gelangen.  

    Fahren Sie mit 3 von 8 fort.

  • 03 von 08

    Schritt 3: Erste Reihe von Knoten binden

    Als nächstes teilen Sie die 8 Schnurstücke in 4 Gruppen zu je 2 und verteilen Sie sie (wie abgebildet). Binden Sie jeden Satz etwa einen Zentimeter von Ihrem Knoten entfernt zusammen. Es wird an dieser Stelle ein bisschen wie eine Blume aussehen.

    Fahren Sie mit 4 von 8 fort.

  • 04 von 08

    Schritt 4: Zweite Reihe von Knoten binden

    Als nächstes nehmen Sie die linke Saite aus einem Satz von Saiten und binden Sie sie rechts neben der Saite an die rechte Saite. (Erinnern Sie sich an das Maß, das Sie am Anfang erhalten haben, indem Sie 1 von der Höhe des Pots abziehen und durch 2 teilen? Dies ist ungefähr so ​​weit, wie weit diese Reihe von Knoten von Ihrer ersten Reihe von Knoten entfernt sein sollte.) Wiederholen Sie diesen Schritt für die restlichen 3 Zeichenfolgen.  

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.

  • 05 von 08

    Schritt 5: Binden Sie die dritte Knotenreihe

    Wiederholen Sie den in Schritt 4 beschriebenen Vorgang für die dritte Knotenreihe. Wenn es ausgebreitet ist, sollten Sie eine Blumenform in einer quadratischen Form bemerken.

    Weiter zu 6 von 8 unten.

  • 06 von 08

    Schritt 6: Setzen Sie den Topf oder den Globus in den Halter

    Platzieren Sie nach dem Knoten Ihre Knoten oder Kerzenhalter so, dass sich die Quaste auf der Unterseite zentriert. Bringen Sie alle vier Saitensätze hoch und passen Sie den Poti so an, dass die Saiten ziemlich gleichmäßig um die Saite herum liegen und sie gerade hängen.

    Weiter zu 7 von 8 unten.

  • 07 von 08

    Schritt 7: Binden Sie einen Ring

    Binden Sie einen Ring so fest wie möglich an die Enden einer Schnur. Schneiden Sie die überschüssige Saite auf die gewünschte Länge ab. 

    Weiter zu 8 von 8 unten.

  • 08 von 08

    Schritt 8: Hängen Sie Ihren Macrame-Halter auf

    Verwenden Sie eine Halterung oder einen Haken an der Decke, um Ihren neuen Makrameehalter aufzuhängen und zu genießen. Füllen Sie es mit frischen Blumen oder Pflanzen wie Sukkulenten oder Luftpflanzen oder einer Kerze.