StartUncategorizedWie man einen einfachen Origami-Schmetterling herstellt

Wie man einen einfachen Origami-Schmetterling herstellt

  • 01 von 07

    Ein einfacher Origami-Schmetterling

    In einem leicht verständlichen Tutorial können Sie lernen, wie man einen kleinen Origami-Schmetterling herstellt. Es ist ein traditionelles Origami-Modell, das eine gute Einführung in die von den Japanern populäre Papierfaltung darstellt. Das Wort Origami bedeutet „Faltpapier“ (ori bedeutet „falten“ und Kami ist „Papier“ auf Japanisch).

    Der Origami-Schmetterling wirkt schlicht, aber elegant. Wenn Sie erst einmal gelernt haben, wie man einen macht, wollen Sie nicht aufhören! Eine ganze Gruppe von Schmetterlingen aus Papier ist eine wunderbare Wanddekoration. Sie können sie auch verwenden, um handgemachte Karten, Scrapbooks und sogar den letzten Schliff für die Geschenkverpackung zu verschönern.

    Was du brauchst

    Sie benötigen für jeden Origami-Schmetterling ein Blatt quadratisches Papier. Verwenden Sie für kräftiges Aussehen ein durchgefärbtes Papier. Wenn Sie einen eleganten und traditionellen japanischen Look wünschen, versuchen Sie authentisch washi Papier. Washi-Papier wird auf traditionelle Weise hergestellt und von Hand aus japanischen Fasern hergestellt. Die Fasern stammen aus der inneren Rinde der gampi Baum, der mitsumata Strauch oder der Papiermaulbeerbusch. 

    Sie können auch andere Papiersorten verwenden, z. B. Zeitungen, Notenblätter oder Geschenkpapier, um diese herzustellen, wenn Sie kein originelles Origami-Papier haben. Vielleicht möchten Sie auf Altpapier üben, bis Sie sich an die Falten gewöhnt haben, damit Sie nicht das Papier verschwenden, das Sie für Ihr Projekt verwenden möchten.

    Fahren Sie mit 2 von 7 fort.

  • 02 von 07

    Loslegen

    Stellen Sie beim Falten des Papiers sicher, dass Ihre Falten so sauber und sauber wie möglich sind. Übertreiben Sie die Faltung jedoch nicht, da das Papier nicht reißen soll. Wenn Sie zweiseitiges farbiges Papier haben, beginnen Sie mit dem Papier mit der weißen Seite nach oben, um sicherzustellen, dass Ihr Schmetterling nach dem Fertigstellen farbig ist.

    1. Beginnen Sie, indem Sie diagonal auf beide Arten falten.

    2. Falten Sie das Papier in beide Richtungen.

    3. Falten Sie alle vier Ecken in die Mitte.

    Fahren Sie mit 3 von 7 fort.

  • 03 von 07

    Umdrehen

    5. Drehen Sie das Papier um.

    6. Falten Sie alle vier Ecken in die Mitte.

    7, 8. Klappen Sie den vorherigen Schritt auf und drehen Sie das Modell auf die andere Seite.

    9. Klappen Sie das Papier auf.

    Fahren Sie mit 4 von 7 fort.

  • 04 von 07

    Machen Sie sich bereit, Klappen zu machen

    10. Falten Sie die rechte Seite in die Mitte.

    11. Falten Sie auch die linke Seite in die Mitte.

    12. Halten Sie das Papier in der Mitte und ziehen Sie die rechte Klappe nach rechts heraus.

    13. Ziehen Sie die linke Klappe auf die gleiche Weise heraus.

    14. Glätten Sie den oberen Abschnitt.

    Weiter zu 5 von 7 unten.

  • 05 von 07

    Machen Sie mehr Klappen

    15. Machen Sie die gleichen rechten und linken Klappen für den unteren Abschnitt.

    16. Flache, was du hast. Es sollte wie ein hockendes, eher horizontales Sechseck aussehen.

    17. Falten Sie den oberen Teil nach.

    18. Glätten Sie das Modell.

    Weiter zu 6 von 7 unten.

  • 06 von 07

    Falte es in ein Viertel seiner Größe

    19. Klappen Sie die rechte Ebene nach unten.

    20. Klappen Sie die linke Klappe nach unten.

    21. Falten Sie einen kleinen Abschnitt an der angegebenen Stelle nach innen.

    22. Falten Sie das Modell zur Hälfte nach rechts.

    Weiter zu 7 von 7 unten.

  • 07 von 07

    Zu Ende bringen

    23. Falten Sie einen kleinen Abschnitt, wo gezeigt.

    24, 25. Klappen Sie die hintere Ebene nach links auf.

    26. Falte die linke Seite der soeben erstellten Falte um.

    Wenn dein Schmetterling nicht wie die Abbildung aussieht, probiere es einfach noch einmal! Das Problem ist normalerweise, dass Ihre Falten nicht so genau sind, wie Sie es sich erhofft hatten. Beginnen Sie einfach noch einmal und denken Sie daran, dass Origami mit der Übung einfacher wird.