StartUncategorizedWie man einen Doppel-Doppelstich (DTR) häkeln

Wie man einen Doppel-Doppelstich (DTR) häkeln

Grundlegende Häkelstiche umfassen Einzelhäkeln, Doppelhäkeln und Dreifachhäkeln. Sie gehören zu den ersten Stichen, die wir zu Beginn des Häkelens lernen, und sie sind in den meisten Häkelanleitungen zu finden. Aber wussten Sie, dass Sie mit den gleichen Grundtechniken immer höher und höher gehen können als das dreifache Häkeln?

Der US-Doppel-Dreifach-Häkelstich (auch als Doppel-Dreifach bezeichnet) ist ein weiterer Grundstich, der nächste Höhenschritt vom Dreifach-Häkelstich. Die Abkürzung für diesen Häkelstich ist DTR. Sie verwenden es, wenn innerhalb eines Häkelmusters ein langer Stich benötigt wird, mit dem Sie einem Projekt interessante Details hinzufügen können. Sie können es auch verwenden, wenn Sie ein Projekt schnell bearbeiten möchten. Hohe Stiche haben einzigartige Eigenschaften, werden jedoch auf dieselbe Weise wie die anderen Grundstiche erstellt. Wenn Sie also wissen, wie man einen Doppel- oder Dreifach-Häkelstich häkeln kann, ist es auch einfach, den Doppel-Dreifachstich zu erstellen.

  • 01 von 09

    Mehr als dreimal Garn

    Wenn Sie bereit sind, einen doppelten dreifachen Häkelstich zu häkeln, müssen Sie zuerst den Haken dreimal über den Haken garnieren. Betrachten Sie für einen Moment die anderen grundlegenden Häkelstiche. Wenn Sie einen doppelten Häkelstich machen, fädeln Sie einmal ein. Wenn Sie einen dreifachen Häkelstich machen, fädeln Sie zweimal darüber. Du machst die doppelten Höhen, die nächsthöchste Masche. Daher ist es nur natürlich, dass du dreimal garnst. 

  • 02 von 09

    Haken einsetzen

    Setzen Sie den Haken in den nächsten Stich ein, an dem Sie das DTR erstellen möchten. Dies ist genau das, was Sie tun würden, um einen doppelten Häkelstich oder ein dreifaches Häkeln zu erstellen. Sie machen hier nichts Neues – Sie müssen lediglich den Stich mit diesem zusätzlichen „Garn über“ aus Schritt 1 vergrößern.

  • 03 von 09

    Garn vorbei, durchziehen

    Über den Haken garn und Garn durch die Masche ziehen; Es gibt jetzt fünf Schlaufen am Haken.

  • 04 von 09

    Garn vorbei, durchziehen

    Schlingen Sie den Faden über den Haken und ziehen Sie durch zwei der Schlaufen an Ihrem Haken. Jetzt sind noch vier Schlaufen am Haken. Sie wiederholen hier nur Schritt drei, wobei jedes Mal weniger Loops am Haken verbleiben.

    Fahren Sie mit 5 von 9 fort.

  • 05 von 09

    Garn vorbei, durchziehen

    Über den Haken garnieren und durch zwei Schlaufen ziehen; Jetzt sind noch drei Schlaufen am Haken.

  • 06 von 09

    Wiederholen Sie das Muster

    Wiederholen Sie dieses Muster. Über den Häkelnadel garn und durch zwei Schlaufen ziehen; Am Haken befinden sich nun zwei Schlaufen.

  • 07 von 09

    Fahren Sie durch die letzten beiden Schleifen fort

    Wieder Faden über den Haken ziehen und durch die letzten beiden Schleifen am Haken ziehen; Es bleibt nur noch eine Schlaufe übrig, genau wie am Ende eines anderen Grundstiches. Das sollte Ihnen an dieser Stelle alles ziemlich vertraut vorkommen, oder?

  • 08 von 09

    Doppelter dreifacher Häkelstich

    Die sieben Schritte oben führen zu einem doppelten dreifachen Häkelstich (DTR). Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 7 in einer Reihe für eine ganze Reihe dieser hohen Masche. Sie werden sehen, dass Sie bei einem Stich dieser Höhe ein tolles Stichdetail erhalten.

    Weiter zu 9 von 9 unten.

  • 09 von 09

    3 Tipps zum Arbeiten mit doppelten Dreifachhäkelstichen

    Beachten Sie diese Tipps, wenn Sie diesen Stich bearbeiten:

    1. Am Ende einer Reihe von dreifachem Häkeln würdest du 5 Ketten drehen, um zu wenden.
    2. Die doppelte Höhe wird häufig beim Häkeln in der verbleibenden Schleife (die Schleife, die gemacht wird, wenn ein Stich nur in der hinteren Schleife ausgeführt wird) einer Masche mehrere Reihen darunter verwendet.
    3. Die doppelte Höhe wird auch häufig verwendet, wenn ein vorderer Pfosten oder ein hinterer Pfostenstich mehrere Reihen darunter um den Pfosten gehäkelt wird.