StartUncategorizedWie man eine Origami-Geschenkbox faltet

Wie man eine Origami-Geschenkbox faltet

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, ein Geschenk kreativ zu verpacken, zeigt der Empfänger, dass Sie sich so viel Mühe geben, das Geschenk auszuwählen. Wenn Sie lernen, wie man eine einfache Origami-Geschenkbox faltet, können Sie schöne Verpackungen für eine Vielzahl von kleinen Geschenken herstellen.

Die einfache Origami-Geschenkbox in diesem Tutorial ist ein traditionelles Design, das als Masu-Box bezeichnet wird. Ein Masu war ursprünglich eine viereckige Schachtel, die während der Feudalzeit in Japan zum Messen von Reis verwendet wurde. Masu-Boxen werden heute meistens zum Trinken verwendet.

  • 01 von 07

    Wie man eine Origami-Geschenkbox faltet

    Um Ihre Papier-Origami-Box herzustellen, benötigen Sie zwei quadratische Blätter. Scrapbook-Papier wird für dieses Projekt bevorzugt, da es etwas dicker ist und eine stabilere Box bietet. Bei Verwendung von 12-Zoll x 12-Zoll-Scrapbook-Papier ergibt sich eine Schachtel mit 4 1/4 Zoll x 4 1/4 Zoll. Sie können passende Papiere für die Basis und den Deckel auswählen oder zwei Muster auswählen, die sich leicht unterscheiden, um dem Projekt etwas Kontrast zu verleihen.

  • 02 von 07

    Machen Sie die Anfangsfalten

    Um die Origami-Geschenkbox zu beginnen, falten Sie das Papier horizontal zur Hälfte. Falten Sie sich auseinander und falten Sie die Hälfte senkrecht. Entfalten Sie sich, um ein Kreuzfaltenmuster sichtbar zu machen. Falten Sie jede Ecke in die Mitte, bis Ihr Papier dem links abgebildeten Modell entspricht.

  • 03 von 07

    Falten Sie die oberen und unteren Seiten

    Falten Sie die obere und untere Seite in die Mitte des Papiers, wie auf dem Foto links gezeigt. Entfalten.

  • 04 von 07

    Falten Sie die linke und rechte Seite

    Falten Sie die linke und rechte Seite in die Mitte des Papiers.

    Weiter zu 5 von 7 unten.

  • 05 von 07

    Bilden Sie die Seiten der Box

    Öffnen Sie die beiden Ecken diagonal zueinander und lassen Sie die anderen beiden Ecken eingeklappt. Verwenden Sie Ihre Zeigefinger, um die Eckfalten zu überreden, und ziehen Sie die dritte Kante nach oben. Klappen Sie die obere Klappe ein, um die Seite der Box zu bilden. Wiederholen Sie den Vorgang auf der gegenüberliegenden Seite.

    Wenn Sie vorhaben, die Schachtel für ein schweres Geschenk zu verwenden, sichern Sie die Klappen mit einem Klebestift oder einem doppelseitigen Klebeband, um die Verstärkung zu verstärken.

  • 06 von 07

    Falten Sie die Basis

    Schneiden Sie das zweite Blatt Papier auf ca. 11 1/2 Zoll x 11 1/2 Zoll aus und wiederholen Sie die Schritte 1-4, um eine Basis für Ihre Origami-Geschenkbox zu falten.

  • 07 von 07

    Schmücke deine fertige Origami-Box

    Verzieren Sie Ihre Origami-Geschenkbox nach Wunsch. Das Origami-Herz, der Origami-Lotosblumenrahmen und die Origami-Weihnachtssternverzierung setzen alle großen Akzente für den Deckel dieser einfachen Pappschachtel. Wenn Sie es eilig haben, binden Sie einfach eine hübsche Schleife mit einem Ripsband in einer passenden Farbe.

    • Zu den Geschenken, die Sie in eine Origami-Geschenkbox stecken könnten, gehören:
    • Schmuck wie ein Armband, eine Halskette oder Ohrringe
    • Kleine Flasche Parfüm
    • Hausgemachte Kekse
    • Eingewickelte Bonbons
    • Weihnachtsbaumschmuck
    • Geld-Origami
    • Geschenkkarte zum bevorzugten Geschäft des Empfängers

    Wenn Sie Origamipapier von Modellen haben, die nicht ganz wie geplant ausgefallen sind, entfalten Sie das Papier und führen Sie es durch einen Aktenvernichter für umweltfreundliches Verpackungsmaterial, das dafür sorgt, dass kleine Geschenke beim Transport nicht beschädigt werden.

    Wenn Sie Spaß daran hatten, diese Origami-Geschenkbox herzustellen, können Sie auch eine Origami-Box für explodierende Kartons erstellen. Diese Karte verwendet die in diesem Lernprogramm erlernte Schachtelfaltmethode, um den Deckel zu erstellen. Anschließend wird das zweite Blatt Papier gefaltet, um eine Basis zu bilden, die als Karte dient. Die entstehende Schachtel ist etwas größer als eine normale Origami-Geschenkschachtel, wodurch sie sich für größere Geschenke eignet.