StartUncategorizedWie man ein Ballonflugzeug baut

Wie man ein Ballonflugzeug baut

  • 01 von 07

    Lerne einen Flugzeugballon zu bauen

    Hier ist ein weiterer Ballon, der auf einem Transportmittel basiert, in diesem Fall einem Flugzeug. Diese Skulptur erinnert an ein altmodisches, propellergetriebenes „Doppeldeckerflugzeug“. Vertrauen Sie mir, Kinder werden dieses Modell lieben und es wird auf jeder Party oder Veranstaltung ein Hit sein.

    Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung lernen Sie nicht nur, wie Sie das Flugzeug bauen, sondern auch, wie Sie „Augen“ hinzufügen können, um dem Flugzeug einen Comic-Charakter zu verleihen, den Kinder lieben.

    Auf Partys können Sie dieses Flugzeug mit einem anderen Ballon verbinden, damit Kinder herumfliegen können. Das können Sie auch mit den Hubschrauberballons machen. Machen Sie diese und Kinder können genauso viel Spaß haben, ihre Flugzeuge und Hubschrauber zu fliegen, wie sie mit Ballonschwertern kämpfen.

    Benötigte Fähigkeiten

    Um den Flugzeugballon herzustellen, müssen Sie Folgendes beherrschen:

    • Grundlegende Wendung
    • Prise Twist
    • Falte Twist
    • Wissen, wie man ein Hundeballontier macht

    Materialien

    • Zwei 260 Ballons der gleichen Farbe 
    • Ein weißer Ballon 260 (optional) für „Augen“.

    Videoanweisungen

    Wenn es hilft, können Sie den Herstellungsprozess des Flugzeugs verfolgen, indem Sie den Anweisungen folgen. 

    Fahren Sie mit 2 von 7 unten fort.

  • 02 von 07

    Starten Sie den Flugzeugballon

    Pumpen Sie beide Luftballons auf und lassen Sie jeweils mindestens 5 cm nicht aufgeblasene Spitzen übrig. Möglicherweise müssen Sie damit experimentieren, was davon abhängt, wie Sie die Ballons drehen.

    Nehmen Sie einen Ballon und machen Sie eine zwei oder drei Zoll grundlegende Wendung. Sie haben den „Propeller“ und den ersten Teil des Flugzeugkörpers hergestellt.

    Nehmen Sie den zweiten Ballon und machen Sie eine Prise Drehung.

    Dieses Bild zeigt die beiden Ballons nebeneinander.

    Fahren Sie mit 3 von 7 unten fort.

  • 03 von 07

    Starte die Flügel

    Drehen Sie die Quetschdrehung des zweiten Ballons in die Grunddrehung des ersten Ballons, um die beiden Ballons zu verbinden.

    Wenn Sie mit dem zweiten Ballon weiterarbeiten, machen Sie zwei grundlegende Drehungen, die ungefähr drei Zoll lang sind, und falten Sie diese um, um den ersten zweiflügeligen „Flügel“ zu erhalten.

    Fahren Sie mit 4 von 7 fort.

  • 04 von 07

    Mach den zweiten Flügel

    Wiederholen Sie dies mit dem zweiten Ballon auf der anderen Seite, um den zweiten Flügel zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie am Boden des Flugzeugs eine zweite Prise drehen, um die Sicherheit dieser Skulptur zu erhöhen.

    Wenn Sie jedoch vorhaben, einen anderen Ballon als „Griff“ anzuschließen, mit dem Kinder den Ballon „fliegen“ können, ist es wahrscheinlich am besten, die zweite Prise nicht zu drehen. An dieser Stelle befestigen Sie einen weiteren Ballon.  

    Schneiden Sie den restlichen Teil des zweiten Ballons ab und binden Sie ihn ab.

    Fahren Sie mit 5 von 7 unten fort.

  • 05 von 07

    Starten Sie den Schwanz

    Machen Sie eine Grunddrehung von ungefähr drei oder vier Zoll, um den Flugzeugkörper fertigzustellen, und folgen Sie dieser mit einer Faltendrehung. Du hast den Schwanz angefangen.

    Fahren Sie mit 6 von 7 unten fort.

  • 06 von 07

    Beende das Flugzeug

    Machen Sie eine zweite Falte, die der ersten entspricht. Dann machen Sie eine grundlegende Drehung für den vertikalen Teil des Schwanzes. Wenn Sie möchten, können Sie den horizontalen Teil des Schwanzes mit einer kleinen Prise Drehung beenden. An dieser Stelle können Sie den verbleibenden Ballon abschneiden und abbinden.

    Denken Sie daran, dass Sie dieses Flugzeug aus einem einzigen Ballon 260 machen können. Dadurch wird das Flugzeug kleiner und Sie müssen auf Ihre Proportionen achten, damit der Ballon mit Ihren Drehungen „richtig“ herauskommt. Aber es kann getan werden. Wir bevorzugen die Arbeit mit zwei Ballons, damit die Proportionen mehr Spielraum haben und wir die größere resultierende Ebene mögen.

    Fahren Sie mit 7 von 7 unten fort.

  • 07 von 07

    Fügen Sie Augen und eine Persönlichkeit hinzu

    So machen Sie die „Augen“

    Blasen Sie einen weißen 260 Ballon auf. Anstatt eine nicht aufgeblasene Spitze zu lassen, blasen Sie den Ballon nur teilweise auf, wahrscheinlich zwischen zwei und drei Zoll.

    Machen Sie zwei kleine Drehungen. Schneiden Sie den restlichen Ballon ab.

    Drehen Sie die „Augen“ in die Quetschung zwischen dem oberen Teil der Flügel.

    Mit einem Marker können Sie den Augen „Pupillen“ hinzufügen.