StartUncategorizedWie man duftende Kiefernzapfen mit ätherischen Ölen herstellt

Wie man duftende Kiefernzapfen mit ätherischen Ölen herstellt

Kiefernzapfen sind erstaunlich als Wohnkultur, wenn Sie darüber nachdenken. Sie können völlig davonkommen, wenn Sie sie zu Beginn des Herbstes aufstellen und durch den Winter auslassen. Sie sind nur festlich genug, aber nicht so saisonabhängig, dass sie nur für einen Urlaub gut sind. Was Tannenzapfen wirklich auf die nächste Stufe bringt, ist, wenn man duftende Versionen erhält. Sie verleihen jedem Raum, in dem sie untergebracht sind, einen subtilen Duft. Sie haben wahrscheinlich die im Supermarkt zu verkaufenden Taschen gesehen, aber wir wette, dass Sie nicht gewusst haben, dass Sie sich ganz leicht selbst zu Hause machen können.

Sammeln Sie Ihre Materialien

Bevor Sie eintauchen, möchten Sie einige Verbrauchsmaterialien sammeln:

  • Kiefernzapfen
  • Plätzchenblatt
  • Ätherisches Öl
  • Gallonengroße Plastiktasche mit Reißverschluss
  • Sprühflasche (optional)

Kiefernzapfen können in den meisten Kunsthandwerksläden gekauft werden, aber wir denken, dass es mehr Spaß macht, nach ihnen zu suchen. Es gibt mehr als eine Sorte und Sie können wählen, welche Größe und Form Sie wünschen – und sie sind kostenlos!

Es gibt zwei verschiedene Methoden zum Auftragen des Duftes. Sie können eine Sprühflasche für einen schnelleren Prozess verwenden, oder wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie die Öle direkt auf die Tannenzapfen auftragen, die etwa eine Woche lang sitzen müssen. Wir haben uns entschieden, die Öle für unser Projekt direkt auf die Kiefernzapfen aufzutragen.

Bereiten Sie Ihre Zapfen vor

Der einzige Nachteil beim Einsammeln der Kiefernzapfen von außen ist, dass sie eher schmutzig, saftig sind oder kleine Käfer im Inneren verstecken. Aber lass dich nicht davon abhalten! Es ist ziemlich einfach, sie zu reinigen.

Spülen Sie sie einfach in der Spüle ab und legen Sie sie auf ein mit Folie ausgekleidetes Backblech. Verwenden Sie keine Spülmittel; der Duft verweilt und verwirrt mit den ätherischen Ölen, die Sie später hinzufügen werden.

Bei niedriger Hitze (200 Grad F) etwa eine Stunde backen. In der Regel möchten Sie niemals etwas unbeaufsichtigt im Ofen lassen.

Wählen Sie ein ätherisches Öl

Gehen Sie mit dieser Nase darauf. Wirklich, dies ist eine der glücklichen Gelegenheiten, bei denen Sie rein nach Duft wählen können. Andere Fertigkeiten wie Kerzenherstellung oder DIY-Parfums beseitigen Düfte aus Sicherheitsgründen. Aber hier können Sie einfach Ihren Favoriten auswählen.

Während viele Leute Zimt mögen, können Sie auch Apfel, Orange, Grapefruit, Vanille, Pfefferminz oder Kiefer verwenden. Sie können nur einen Duft auftragen oder mischen und zusammenbringen. Kombinationen wie Zimt und Apfel funktionieren gut zusammen. Wenn die Düfte verblassen, können Sie den folgenden Vorgang mit einem neuen Duft wiederholen, um einen mehrschichtigen Duft zu erzeugen.

Wenden Sie den Duft an

Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, um Ihre Tannenzapfen zu riechen. Wählen Sie einfach die Methode aus, für die Sie das Zubehör haben. Die Hauptsache ist zu beachten, dass die Tannenzapfen umso stärker sind, je länger Sie den Duft einwirken lassen.

Wenn Sie eine Sprühflasche verwenden möchten, füllen Sie sie mit Wasser und fügen Sie ungefähr zehn Tropfen ätherisches Öl hinzu. Gehen Sie Tropfen für Tropfen vor, um sicherzustellen, dass es Ihnen gut riecht. Dies hängt ausschließlich von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Besprühen Sie die Zapfen und legen Sie sie für mindestens einen Tag in Ihren Galler-Gefrierbeutel. Entfernen Sie sie und lassen Sie sie vollständig trocknen, bevor Sie sie zu Hause aufstellen.

Wenn Sie keine Sprühflasche haben oder die andere Technik ausprobieren möchten, platzieren Sie Ihre Tannenzapfen in einem Reißverschlussbeutel mit Gallonengröße und gießen Sie ätherisches Öl hinein. Beginnen Sie wieder mit weniger und fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu. Verschließen und schütteln Sie den Beutel, um das ätherische Öl gleichmäßig zu verteilen und dann eine Woche lang an einem sicheren Ort zu lagern. Entfernen Sie sie und lassen Sie sie an der Luft trocknen, bevor Sie sie herausnehmen.

Wiederholen Sie diese Schritte nach Bedarf, um den Duft zu aktualisieren. Sobald die Kiefernzapfen für einige Wochen aus sind, verlieren sie ihren Duft.

Sobald Sie Ihre duftenden Tannenzapfen haben, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sie zu verwenden. Wir legen sie gerne in Girlanden, Kränzen oder auf den Kaminsims. Genießen!