StartUncategorizedWie man das Fish Scale Lace Pattern strickt

Wie man das Fish Scale Lace Pattern strickt

Fish Scale Lace ist ein klassisches Stichmuster, das Stricker gerne in ausgefallene Musterschemata integrieren. Es ist eigentlich ganz einfach und erfordert nur drei Zwischenstriche, mit denen Sie möglicherweise bereits vertraut sind.

Das Muster schafft eine schöne Spitze, die die komplizierten Details von Fischschuppen hat. Es ist auch ein großes Panel mit 17 Stichen, so dass es problemlos in jedes Klöppelprojekt eingearbeitet werden kann.

Wenn Sie seit einiger Zeit stricken, haben Sie mit Fish Scale Lace keine Probleme. Es gibt nur drei Hauptstiche, die die für die Spitze erforderlichen Anstiege und Abnahmen erzeugen.

Stellen Sie sicher, dass die Stiche der falschen Seite richtig mit den Schnüren auf der rechten Seite ausgerichtet sind. Es kann sehr einfach sein, durch einen einzelnen Strick- oder Maschenstich abzusteigen. Achten Sie also darauf, zählen Sie, und zählen Sie während der Fahrt nach.

Abkürzungen, die Sie kennen müssen

  • yo: garn über
  • psso: gleiten Sie den Stich ab
  • k2tog: zwei zusammen stricken

Das Muster stricken

Das Muster besteht aus 17 Stichen.

  • Zeile 1 (rechte Seite): 1, yo, 3 stricken, Slip 1, 1, psso, li. 5, k2tog, 3, yo, 1 stricken.
  • Zeile 2: 6, Strick 5, 6.
  • Zeile 3: Stricken 2, yo, 3 stricken, Slip 1, 1 stricken, psso, li 3, k2tog, 3 stricken, yo, 2 stricken.
  • Zeile 4: 7, 3 stricken, 7, 7.
  • Zeile 5: 3, Strick, Strick 3, Slip 1, Strick 1, Psso, Purl1, K2Tog, Strick 3, Jo, Strick 3.
  • Zeile 6: Purl 8, 1, Strick 8.
  • Zeile 7: 4, yo, 3 stricken, Slip 1, k2tog, psso, 3, yo, 4 stricken.
  • Reihe 8: Purl.

Wiederholen Sie diese Zeilen für das Muster. Um das Panel breiter zu machen, fügen Sie auf jeder Seite weitere Stiche in Stockinette Stitch hinzu.

Tipps für erfolgreiche Spitzenprojekte

Spitze ist nicht so schwer zu stricken, wie es scheint. Achten Sie auf das Muster und Ihre Strickware, um sicherzustellen, dass es richtig aussieht, aber es ist kaum mehr als eine Reihe präzise platzierter Stiche.

  • Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Spitze: Während Sie stricken, überprüfen Sie Ihre Arbeit in jeder zweiten Reihe, um sicherzustellen, dass die Stiche richtig anliegen. Es kann sehr einfach sein, mit nur einem Stich abzusteigen, und dies kann das gesamte Projekt in Unordnung bringen.
  • Verwenden Sie Stichmarkierungen: Wenn Sie Spitzenmuster in einem einzigen Projekt kombinieren, verwenden Sie Stichmarkierungen, um sich an Änderungen des Musters zu erinnern. Sie möchten sich bei der Arbeit nicht weiter überlegen.
  • Verwenden Sie eine RettungsleineSpitze ist eine der Strickarten, bei der eine Rettungsleine Sie retten wird. Nehmen Sie sich die Zeit, um während der Arbeit eine hinzuzufügen, und bringen Sie mindestens alle paar Musterwiederholungen dazu. Wenn Sie einen Fehler machen, kehren Sie einfach zur Rettungsleine zurück und beginnen Sie von vorne.
  • Blockieren Sie die Spitze: Spitzenstricken ist mit Wendungen gefüllt. Wenn Ihr Projekt abgeschlossen ist, müssen Sie alle Stiche entspannen. Nehmen Sie sich die Zeit, um Ihre Spitze richtig zu blockieren, damit Sie diese harte Arbeit präsentieren können.