• 01 von 17

    Erstellen Sie natürliche purpurrote Farbstoffe aus Pflanzen

     

    Eine der beliebtesten Farben im Garten und eine, die von jedem kleinen Mädchen geliebt wird, ist Lila. Glücklicherweise gibt uns die Natur eine Fülle von Pflanzen, die violette Farbstoffe produzieren.  

    Lernen Sie, wie Sie aus Pflanzen natürliche Purpurfarbstoffe herstellen und anschließend Fasern und Stoffe für Ihr Zuhause, Ihre Kleidung und Ihre Bastelprojekte färben. Sie können auch Pflanzen und natürliche Materialien verwenden, um einen Regenbogen aus anderen Farbstoffen zu erzeugen.

    • Erstellen Sie natürliche schwarze Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche blaue Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche grüne Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche orange Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche Pfirsich- oder Lachsfarbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche rosa Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche braune Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche rote Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche gelbe Farbstoffe

    Fahren Sie mit 2 von 17 fort.

  • 02 von 17

    Basilikum

    Das gleiche Basilikum, Ocimum basilicum, So können Ihre Salate auch einen schönen violettfarbenen Färbebad erzeugen. Verschiedene Basilikumsorten können unterschiedliche Nuancen erzeugen. Die Blätter und Stängel sammeln und mit Wasser kochen, um die Farbe zu extrahieren.

    Fahren Sie mit 3 von 17 fort.

  • 03 von 17

    Brombeeren

    Eine der stärksten violetten Farbstoffe stammt von Brombeeren. Brombeeren kommen in gemäßigten Regionen Nord- und Südamerikas vor. Sie können in sonnigen Gebieten wachsen und bilden oft Dickichte. Sie können auch Sorten für den heimischen Garten finden, die keine Dornen haben. Sie können auch Blaubeeren verwenden, aber die Farbe ist viel heller.

    Wild oder kultiviert, zerquetschen Sie einfach die Beeren, um ihre Farbe freizusetzen. Fügen Sie Wasser hinzu, um die Farbtiefe einzustellen und achten Sie darauf, die Samen zu belasten!

    Fahren Sie mit 4 von 17 fort.

  • 04 von 17

    Kirschbaumwurzeln

    Ein Kirschbaum ist eine der vielen Pflanzen in der Prunus Familie und produziert eine fleischige Steinfrucht. Kirschen können rot, braun oder sogar gelb sein. Aber die Wurzeln des Kirschbaums können einen violetten Farbstoff erzeugen. Ob kultiviert oder wild, kochen Sie die Wurzeln mit Wasser, um den Farbstoff freizusetzen.

     

    Fahren Sie mit 5 von 17 fort.

  • 05 von 17

    Dark Purple Iris blüht

    Sie können Iris finden, die in allen Farben des Regenbogens blüht. Um einen violetten Farbstoff zu erhalten, benötigen Sie die dunkelste violette Irisblüte. Eine Sorte wird sogar „fast schwarz“ genannt. Sammeln Sie die Blüten (frisch oder getrocknet) und verwenden Sie ein Alaunbeizmittel, um den dunkelblauen Purpurfarbstoff zu erhalten.

     

    Weiter zu 6 von 17 unten.

  • 06 von 17

    Taglilie blüht

    Wie bei der Iris benötigen Sie die dunkelroten Blüten der Taglilienarten, um einen violetten Farbstoff zu extrahieren. Sammle die eintägigen Blüten, nachdem sie verwelkt sind. Kochen Sie mit Wasser, um den Farbstoff zu extrahieren.

    Weiter zu 7 von 17 unten.

  • 07 von 17

    Holunder

    Holunder, Sambucus, ist ein kleiner Baum oder Strauch, der in gemäßigten und subtropischen Gebieten auf der ganzen Welt gefunden wird. Die reifen Holunderbeeren können verwendet werden, um Wein, Liköre und Stoff zu färben. Während die Beeren ziemlich dunkel sind, werden Sie feststellen, dass Holunder eine schöne Lavendelfarbe produzieren, wenn der Saft extrahiert wird. Verwenden Sie die gesamte Frucht mit den in Wasser gekochten Häuten, um das Färbebad herzustellen.

    Weiter zu 8 von 17 unten.

  • 08 von 17

    Trauben

    Willst du lila Farbstoff? Verwenden Sie lila Trauben – je dunkler desto besser! Verwenden Sie die gesamte Frucht mit den mit Wasser gekochten Häuten, um das Färbebad herzustellen.

    Wenn Sie einen Teil der Arbeit überspringen möchten, verwenden Sie handelsüblichen Traubensaft. Kochen, um die Flüssigkeitsmenge zu reduzieren und die Farbe zu konzentrieren.

    Weiter zu 9 von 17 unten.

  • 09 von 17

    Hibiskus-Blumen

    Hibiskus ist eine blühende Pflanze, die zur Malvenfamilie gehört. Sie kommen in tropischen Gebieten vor und können im Sommer als Topfpflanze auf Terrassen angebaut werden.

    Hibiskusblüten werden zur Herstellung von Tees und zum Würzen von Lebensmitteln verwendet. Sie werden auch zur Herstellung von Lebensmittelfarben verwendet. Sie können mit den dunkelroten und violetten frischen oder getrockneten Blüten einen schönen rötlich-violetten Farbstoff herstellen.

    Weiter zu 10 von 17 unten.

  • 10 von 17

    Heidelbeeren und Heidelbeeren

    Heidelbeeren und Heidelbeeren stammen aus derselben Pflanzenfamilie und produzieren jeweils eine blaue essbare Frucht. In den gemäßigten Gebieten Nordamerikas finden Sie normalerweise wild wachsende Heidelbeeren. Blaubeeren wurden für die kommerzielle Produktion und Hausgärten angebaut.

    Um den Saft zu entnehmen, verwenden Sie die gesamte Frucht einschließlich der Haut mit etwas Wasser. Zerdrücken Sie die Beeren leicht, um den meisten Saft freizusetzen. Huckleberries sind normalerweise heller und farbiger und erzeugen einen schönen Lavendelfarbstoff. Blaubeeren verleihen dir eine tiefere violette Farbe.

    Weiter bis 11 von 17 unten.

  • 11 von 17

    Maulbeeren

    Erinnern Sie sich daran, „hier gehen wir um den Maulbeerbusch herum“? Die Maulbeere Morus, produziert eine Beere, die von weiß über rot bis violett reicht. Die Bäume können in ganz Asien, Europa und den Vereinigten Staaten gefunden werden.

    Die reifen Früchte sind essbar und werden häufig in Torten, Torten, Weinen, Liköre und Tee verwendet. Die roten und schwarzen Sorten erzeugen den besten Farbstoff, ein königliches Purpur.

     

    Weiter zu 12 von 17 unten.

  • 12 von 17

    Pokeweed-Beeren

    Kermesbeere, Phytolacca Americana, ist eine mehrjährige Pflanze, die in Nordamerika, Südamerika, Ostasien und Neuseeland beheimatet ist. Es gibt ungefähr 25 Sorten, die alle eine Beere produzieren, die, wenn sie reif sind, einen tiefrot-violetten Farbstoff erzeugen. Die Verfassung der Vereinigten Staaten wurde mit Pokeberry-Tinte geschrieben.

    Sammeln Sie die Beeren frisch oder getrocknet, um den Farbstoff herzustellen.

     

    Weiter zu 13 von 17 unten.

  • 13 von 17

    Himbeeren

    Die Himbeere, Rubus Idaeobatus, ist die essbare Frucht einer mehrjährigen Pflanze mit holzigen Stielen. Sie werden in allen gemäßigten Regionen der Welt angebaut. Die Früchte können rot oder schwarz sein und einige sind sogar gelb. Die dunklere Frucht erzeugt den reichsten Geschmack und den besten violetten Farbstoff, wenn sie mit Wasser gekocht wird.

    Weiter zu 14 von 17 unten.

  • 14 von 17

    Rotkohl

    Rotkohl, Brassica oleracea var. capitata f. Rubra, wird in ganz Nordeuropa, Amerika und China angebaut. Seine Blätter sind dunkelrot / violett. Während des Kochens wird Rotkohl normalerweise blau. Um die rote Farbe zu erhalten, kann Essig oder Zitronensaft in den Topf gegeben werden.

    Um einen kräftigen violetten Farbstoff zu erhalten, hacken Sie die Kohlblätter ab, geben Sie den Saft frei und fügen Sie kochendes Wasser hinzu. Abseihen und den Farbstoff verwenden.

    Weiter zu 15 von 17 unten.

  • 15 von 17

    Rote Zederwurzeln

    Die rote Zeder, Juniperus virginiana, ist auch als östliche Rotzeder, östlicher Wacholder, roter Wacholder oder Bleistiftzeder bekannt. Es ist im östlichen Nordamerika von Südosten Kanadas bis zum Golf von Mexiko heimisch.

    Während die Bäume Samenkegel produzieren, die beerenartig und dunkelblau-violett sind, ist es tatsächlich die Rinde und die Wurzeln, die einen violetten Farbstoff produzieren. Die Rinde ist rotbraun, faserig und löst sich in schmalen Streifen ab. Das Kernholz ist rosarot bis bräunlich-rot und gibt beim Kochen seine Farbe frei.

    Weiter bis 16 von 17 unten.

  • 16 von 17

    Rote Ahornrinde

    Der rote Ahorn Acer rubrum, ist einer der verbreitetsten Laubbäume im Osten Nordamerikas. Jedes Jahr wird das Laub dunkelrot, aber bei näherer Betrachtung erkennt man, dass seine Blüten, Blattstiele, Zweige, Rinde und Samen rot sind.

    Neben dem Einsatz in der Landschaftsgestaltung wird der rote Ahorn sowohl für die Ahornsirup-Produktion als auch für das Holzholz kommerziell verwendet.

    Um ein violettes Färbebad zu erhalten, sammeln Sie die innere Rinde und kochen Sie sie mit Wasser, um den Farbstoff zu extrahieren.

    Fahren Sie mit 17 von 17 fort.

  • 17 von 17

    Sweetgum Bark

    Der Süßgummibaum, Liquidambar styraciflua, ist in den gemäßigten Gebieten des östlichen Nordamerikas, in Mexiko und in Mittelamerika beheimatet. Es ist leicht an seinen fünfzackigen sternförmigen Blättern und harten, stacheligen Früchten zu erkennen. Wegen seiner rötlichen Rinde wird es auch als roter Kaugummi bezeichnet.

    Es ist die hellbraune, rot gefärbte Rinde, die ein purpurfarbenes / schwarzes Färbebad erzeugt. Die Rinde ist tief zerklüftet und hat schuppige Grate. Kombinieren Sie die Rinde mit kochendem Wasser, um das Färbebad herzustellen.