StartUncategorizedWie kann ich Silver Eagle-Münzenbetrug und andere gefälschte Silbermünzen vermeiden?

Wie kann ich Silver Eagle-Münzenbetrug und andere gefälschte Silbermünzen vermeiden?

Münzbetrug ist auf dem Münzsammelmarkt eine unglückliche Realität. Seit die ersten Münzen vor fast 2400 Jahren geprägt wurden, haben skrupellose Menschen nach Möglichkeiten gesucht, gefälschte Münzen herzustellen. Es ist heute nicht anders mit den tausenden verschiedenen Münzsorten, die auf dem Markt erhältlich sind. Sowohl Sammler als auch Anleger müssen über die von ihnen gekauften Münzen Bescheid wissen, um nicht abgerissen zu werden.

Selbst wenn ein Silberadler oder eine andere Silbermünze diese einfachen Tests bestehen, garantiert er nicht, dass er echt ist. Die einzig definitive Antwort auf die Frage der Echtheit ist der schriftliche Abschluss eines anerkannten Münzexperten mit einem beigefügten metallurgischen Bericht – ein Aufwand, der in den meisten Fällen wirtschaftlich wenig sinnvoll ist.

Eine Möglichkeit, Ihre Chancen auf den Kauf authentischer Münzen zu erhöhen, besteht darin, Münzen nur von etablierten Münzhändlern zu kaufen, die Mitglieder der angesehenen Professional Numismatists Guild sind. Verwenden Sie dazu die unten vorgeschlagenen Tipps und Tests. 

Münzenbetrug erkennen

Folgen Sie diesen sechs einfachen Schritten:

  1. Sieht die Silbermünze richtig aus? Jeder sehr erfahrene Münzauthentifizierer wird Ihnen sagen, dass er Ihnen oft nicht sagen kann, warum ein bestimmtes Exemplar gefälscht ist. Sie können nur sagen, dass es „nicht richtig aussieht“. Erfahren Sie, wie die echte Silbermünze aussieht, und auch wenn es keine offensichtlichen Unterschiede zwischen dem Erscheinungsbild Ihrer Münze und dem Originalprodukt gibt, vertrauen Sie Ihren Sinnen und wenn „es nicht richtig aussieht“, kaufen Sie es nicht!
  2. Wie viel wiegt die Silbermünze? Fälscher machen die meisten Silbermünzen aus silbrigen Metalllegierungen, die weniger wiegen als echte Silbermünzen. Wiegen Sie die betreffende Münze. Wenn das Gewicht für den Typ nicht stimmt, kaufen Sie es nicht! Selbst übergewichtige Münzen sind problematisch, da sie versilbertes Blei enthalten könnten.
  3. Wie sieht die Oberfläche der Silbermünze aus? Falsche Silbermünzen können versilbert sein oder nicht. Obwohl plattierte Fälschungen mit höherer Qualität ziemlich überzeugend wirken können, machen sich viele Fälscher keine Mühe, die Münze mit Silber zu plattieren! Silber hat einen unverwechselbaren Glanz, der weder zu hart noch zu weich oder „seifig“ wirkt. Echte Silbermünzen haben einen originalen Mint-Glanz, der sich von einer gefälschten Münze unterscheidet.
  1. Wie sieht der Rand der Silbermünze aus? Wenn die Münzkante gefilzt werden soll und dies nicht ist, ist dies eine riesige rote Flagge, da Münzfehler dieser Art selten sind. Die Münze kann eine Fälschung sein, wenn sie eine Naht am Rand oder einen Vorsprung am Rand hat, der von einem Gussstück (dem Kanal, mit dem Metall in eine Form gegossen wird) hinterlassen werden kann. Untersuchen Sie auch den Rand der Münze auf Feilen, die darauf hinweisen, dass ein Anguss oder eine Naht entfernt wurde. Wenn eines dieser Merkmale auf der Münze zu sehen ist, kaufen Sie es nicht!
  2. Besteht die Silbermünze eine Vergrößerungsprüfung? Obwohl die oben aufgeführten Methoden es Ihnen oft ermöglichen, die meisten Fälschungen (insbesondere den Gewichtstest) auszuschließen, kann eine gründliche Untersuchung unter einer starken Lupe die Angelegenheit lösen. Suchen Sie nach Silberbeschichtungen, die sich nicht in winzige Stellen und Spalten füllen lassen. Schauen Sie auf den Rand der Münze, um zu sehen, ob die Beschichtung dort sichtbar ist, wo der Rand auf die Seite trifft. Schauen Sie auch zwischen den Reihen. Manchmal reicht es aus, die Felder unter 10x zu betrachten, um die Silbermünze als Fälschung zu verurteilen, da die Felder rau wirken oder kleine Flecken von Kupfer oder anderen nicht silbernen Verunreinigungen aufweisen, die sich bei Vergrößerung zeigen. 
  1. Besteht der Silbermünzring-Test? Silbermünzen haben einen unverwechselbaren Ring, wenn sie an einer Fingerspitze gehalten und mit einer anderen Münze, einem Stift oder Bleistift angezapft werden. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie diesen Test durchführen, da Sie die Münze nicht beschädigen oder beschädigen oder auf eine harte Oberfläche fallen lassen möchten. Der Ringtest kann hilfreich sein, wenn alle anderen einfachen Überprüfungsmethoden nicht eindeutig sind.

Diagnose einer gefälschten Silberadler-Goldmünze

Vor kurzem gab es einen gefälschten Silberadler, der um Münzschauspiele lief. Die sechs oben genannten Schritte helfen Ihnen dabei, dies zu bestimmen. 

  1. 1906 Silberadler – Ein Blick genügt, um diesen in China hergestellten gefälschten Silberadler zu verurteilen! Schauen Sie sich das Datum an: 1906. Die USA haben erst 1986 mit dem Silberadler angefangen! Fehler wie diese sind bei Fälschungen üblich. Wenn Sie so etwas sehen, versuchen Sie nicht, eine Kaufentscheidung zu rationalisieren, indem Sie sich selbst sagen, dass die Münze einen Fehler oder etwas begangen hat, gehen Sie einfach vorbei und sparen Sie sich etwas Geld.
  2. Eine Unze Silber wiegt 26 Gramm – In Schritt 1 wurde dieser gefälschte Silberadler nicht bereits verurteilt, Schritt 2 tut dies entschieden. Ein echter Silberadler wiegt 31,101 Gramm. (Der Fälscher hatte auch einen falschen Durchmesser. Dieser gefälschte Adler misst 38,86 mm anstatt 40,6 mm.) Das Gewicht einer Münze ist etwas, das Fälscher fast immer falsch machen. Wenn eine moderne Münze schwer ist, seien Sie sehr vorsichtig!
  3. Dieser gefälschte Silberadler ist langweilig – Der echte Silberadler ist eine wunderschöne Münze, die mit Glanz und schöner Erleichterung erstrahlt. Dieser gefälschte Adler sieht jedoch matt und gräulich aus, fast ohne Erleichterung.
  1. Ein Silberadler ohne Wiedereintritt – Wenn Sie jemals einen amerikanischen Silberadler ohne Schilfkanten sehen, handelt es sich nicht um einen Münzfehler, sondern um eine chinesische Silbermünze. Man fragt sich, wie sie so offensichtlich falsch machen können!
  2. Die Langeweile des Adlers vergrößern – Bei der Vergrößerung wirkt dieser falsche Adler sehnsüchtig und matt.
  3. Dieser Silberadler hat keinen Ring – Der Ringtest erzeugt ein dünnes Geräusch Dink. Auf keinen Fall der reine Glockenring aus Silber.

Bearbeitet von: James Bucki