StartUncategorizedWeihnachtstischläufer-Muster

Weihnachtstischläufer-Muster

  • 01 von 08

    Wählen Sie Stoffe für den Weihnachtstischläufer

    Verwenden Sie mein Weihnachtstischläufer-Muster, um einen Tischläufer zu erstellen, der auf endet CA 14-1 / 4 „x 42-1 / 2“ bevor Grenzen hinzugefügt werden. Erhöhen Sie die Größe des Läufers, indem Sie benutzerdefinierte Rahmen hinzufügen.

    Dieser Tischläufer ist in traditionellen Weihnachtsfarben genäht, es ist jedoch einfach, das Thema durch einfaches Auswählen verschiedener Stoffe zu ändern.

    Das Tischläufer-Muster wurde ursprünglich als mysteriöser Quilt geschrieben, mit Anweisungen, die über einige Wochen herausgegeben wurden. Alle Anweisungen sind jetzt sichtbar. Sehen Sie sich also das fertige Projekt an.

    Weihnachtstischläufer Stoffe

    Wähle fünf Stoffe aus:

    EIN leichter, kleiner Druck-Unter Stoff:

    • 1/3 Yard
    • (24) 3-3 / 8 „Quadrate

    EIN dunkler, kleiner Druck– zweite von unten:

    • 1/3 Yard
    • Schneiden Sie vierundzwanzig 3-3 / 8 „-Quadrate

    Ein Stoff ist das Größer im Maßstab und Kontrasten mit den ersten beiden Stoffen – dritter von unten:

    • 5/8 Yard
    • Schneiden Sie (1) 10 7/8 „Quadrat aus und schneiden Sie es einmal diagonal in zwei Hälften
    • (1) 8 3/8 „quadratisch schneiden, dann zweimal in zwei Hälften diagonal schneiden
    • Schneiden Sie (2) 8-Zoll-Quadrate, dann schneiden Sie jedes diagonal ein (2) 5-1 / 2-Zoll-Quadrate

    EIN schmaler Randdruck—Vierter von unten:

    • 1-3 / 4 Yards – weniger, wenn es Ihnen nichts ausmacht, die Länge zu ändern. Wir werden es später schneiden.

    EIN größerer Druck das funktioniert gut mit allen anderen Stoffen – Oberstoff:

    • 3/4 Yard Wir werden es später schneiden.

    Sichern

    • 1 Meter Druck, der gut zu Ihrem Tischläufer passt
    • 1-3 / 4 Yard, wenn Sie den Rücken nicht stecken wollen

    Schlagen

    • 1 Yard Flanell (1-3 / 4 Yard, um Anhäufungen zu vermeiden) oder das gleiche Stück einer dünnen Baumwollwatte

    Bindung

    • ca. 180 Zoll Zoll doppelte Bindung
    • Schneiden Sie die Streifen 1-3 / 4 „bis 2“ breit über das Querfeld
    • Wie macht man Quilt-Bindungsstreifen?

    Fahren Sie mit 2 von 8 fort.

  • 02 von 08

    Machen Sie Quilt-Blöcke für den Table Runner

    1. Verwenden Sie diese Kurzanleitung, um insgesamt 48 halbe Quadrat-Dreiecks-Einheiten herzustellen, indem Sie jedes helle 3-3 / 8-Zoll-Quadrat mit einem dunklen, kleinen Druckquadrat derselben Größe kombinieren. Nach der Montage sollte jedes Dreieck-Quadrat messen 3 „x 3“.
    2. Ordnen Sie vier der Dreiecke des halben Quadrats wie auf dem Foto oben gezeigt an, wobei sich zwei Einheiten in zwei Reihen befinden. Teile jeder Reihe zusammennähen und die Nähte in entgegengesetzte Richtungen drücken.
    3. Verbinden Sie die Zeilen und drücken Sie.
    4. Wiederholen Sie den Vorgang, um insgesamt 12 identische 4-teilige Einheiten aus den verbleibenden Dreiecksquadraten zu erhalten.

    Fahren Sie mit 3 von 8 fort.

  • 03 von 08

    Reihen für das Table Runner Pattern zusammenstellen

    1. Sammeln Sie die zwölf Patchwork-Einheiten und die zwei 5-1 / 2 „großen Quadrate, die aus einem kontrastierenden Stoff ausgeschnitten sind.
    2. Nähen Sie zwei Patchwork-Einheiten nebeneinander, um eine Reihe zu bilden. Abbildung oben auf dem Foto. Wiederholen Sie dies, um insgesamt vier identische Reihen zu erhalten.
    3. Nähen Sie ein 5-1 / 2 „Quadrat zwischen zwei verbleibenden Einheiten mit vier Flecken, wie im unteren Teil des Fotos dargestellt. Achten Sie besonders auf die Anordnung der hellen und dunklen Stoffe – die Einheiten sind auf jeder Seite des Quadrats unterschiedlich positioniert.
    4. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um eine weitere identische Reihe zu erstellen. ‚

    Brechen wir eine Quiltmaking-Regel

    Suchen Sie nach den zwei geschnittenen Dreiecken, indem Sie ein 10-7 / 8 „-Quadrat einmal diagonal in zwei Hälften teilen. Nähen Sie eine Maschenreihe von der längsten Kante jedes großen Dreiecks etwa 1/8“. Sie müssen nicht an einer spitzen Ecke beginnen – bewegen Sie sich etwas nach innen, damit die Spitze nicht in den Transporteur der Nähmaschine geschoben wird. Die Stiche helfen dabei, die dehnbare Schrägkante des Dreiecks zu stabilisieren.

    Diese dehnbare Kante wird am äußeren Rand des Tischläufers enden. Wir würden niemals so Dreiecke schneiden, wenn dies eine Bettdecke wäre, die während des Baus so viel Stabilität wie möglich benötigt. Für einen Tischläufer ist das in Ordnung und es hilft Stoff zu sparen.

    Fahren Sie mit 4 von 8 fort.

  • 04 von 08

    Fahren Sie mit dem Zusammenbauen des Patchworks für den Table Runner fort

    1. Sammeln Sie die vier geschnittenen Dreiecke, indem Sie das 8-3 / 8 „- Quadrat zweimal diagonal in zwei Hälften teilen.
    2. Ordnen Sie eine Reiheneinheit mit acht halbquadratischen Dreieckeneinheiten wie oben auf dem Foto mit den dunklen Flecken in der rechten unteren Position an.
    3. Nähen Sie ein Dreieck auf der linken Seite der Reiheneinheit. Passen Sie die Oberkante des Dreiecks wie gezeigt an die Einheit an. Der scharfe Punkt des Dreiecks wird über den unteren Rand der Reihe hinausragen.
    4. Drücken Sie die Nahtzugabe in Richtung des Dreiecks. Schneiden Sie die Spitze des Dreiecks mit der „Hundehre“ ab.
    5. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um insgesamt vier identische Einheiten zu erhalten.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.

  • 05 von 08

    Montieren Sie Quiltblöcke für den Table Runner

    Jeder der beiden Blöcke des Tischläufers ist wie oben gezeigt in drei Reihen angeordnet.

    Ordnen Sie die Einheiten wie gezeigt an und verbinden Sie dann die Reihen, wobei die Nahtzugaben aufeinander stoßen, um eine perfekte Passform zu erreichen. Wiederholen Sie den Vorgang, um einen weiteren Block zu nähen.

    Weiter zu 6 von 8 unten.

  • 06 von 08

    Nähen Sie das Dreieck mit dem Tischläufer

    Das Blocklayout ist jetzt offensichtlich – es ist das traditionelle Winged Square Muster.

    Behandeln Sie die Dreiecke sorgfältig bei der Montage:

    1. Finden Sie die beiden Dreiecke, die Sie schneiden, indem Sie das 10-7 / 8-Zoll-Quadrat einmal diagonal halbieren.
    2. Ordnen Sie einen Quiltblock auf einer Designwand oder einem Tisch an, wie im oberen Teil des Fotos gezeigt.
    3. Nähen Sie ein Einstellungsdreieck an die rechte obere Kante des Quiltblocks und richten Sie die quadratische Kante des Dreiecks mit der spitzen Spitze am Blockmittelpunkt aus. Das Dreieckende, das die obere Kante des Blocks berührt, wird über die Oberseite des Blocks hinausragen.
    4. Drücken Sie die Nahtzugabe vorsichtig in Richtung des Dreiecks. Schneiden Sie das kleine „Hundeohr“ an der oberen Naht ab.
    5. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um ein großes Dreieck an den zweiten Quiltblock zu nähen.

    Weiter zu 7 von 8 unten.

  • 07 von 08

    Beenden Sie das Nähen von Flügelblöcken für den Tischläufer

    Drehen Sie einen der Quiltblöcke um und nähen Sie die diagonalen Kanten zwischen den beiden Blöcken zusammen, wobei die mittleren Nähte für einen guten Sitz aneinander liegen.

    Nähen Sie die Dreiecke des Tischläufers

    1. Falten Sie jedes der vier verbleibenden Dreiecke in die Hälfte und passen Sie die spitzen Kanten an. Finger falten und entfalten.
    2. Nähen Sie ein Eckdreieck an jede äußere diagonale Quiltblockkante, und passen Sie den Finger an die mittlere Naht des Blocks an. Die Spitzen der Dreiecke erstrecken sich über Blockkanten hinaus.
    3. Drücken Sie die Nahtzugaben in Richtung der Eckdreiecke – Hundeahren abschneiden.

    Weiter zu 8 von 8 unten.

  • 08 von 08

    Fügen Sie dem Table Runner Rahmen hinzu

    Wir haben einen schmalen Randdruck für den inneren Rand dieses Tischläufers gewählt und beschlossen, keine weiteren Ränder hinzuzufügen.

    Experimentieren Sie mit Ihren Stoffen. Legen Sie Ihre Randstoffe neben die Decke und spielen Sie mit dem Arrangement, drehen Sie die Stoffe hin und her und probieren Sie verschiedene Breiten aus, bis Sie eine Kombination finden, die zu Ihnen passt.

    Wenn Sie einen Randdruck verwenden, müssen Sie beim Ausschneiden auf jeder Seite des Streifens eine Nahtzugabe von 1/4 „zulassen.

    1. Verwenden Sie meine Quilt-Randanweisungen, um die korrekte Länge für die langen und kurzen Grenzen des Tischläufers zu bestimmen. Schneiden Sie zwei Ränder jeder Länge ab
    2. Wenn ein Randdruck nicht lang genug ist, um die gesamte Länge des Tischläufers zu verlängern, streifen die Streifen zusammen. Schneiden Sie zwei Segmente eines Randstreifens auf dieselbe Weise aus.
    3. Richten Sie die rechten Seiten der Streifen aus und passen Sie die Position an, bis die Motive genau übereinstimmen. Verwenden Sie gerade Stifte, um zu verhindern, dass sich die Stoffe verschieben, und nähen Sie die beiden mit 1/4 „Nahtzugabe zusammen.
    4. Schneiden Sie jeden Rand auf die gewünschte Länge zu und nähen Sie ihn mit den oben angegebenen verknüpften Randrichtungen an die Steppdecke. Drücken Sie die Nahtzugaben in Richtung Rand.
    5. Schneiden Sie vier Eckquadrate aus, deren Seiten mit der Höhe eines Randstreifens übereinstimmen. Nähen Sie ein Quadrat an jedes Ende der beiden kurzen Randstreifen – drücken Sie die Nahtzugaben in Richtung der Quadrate.
    6. Nähen Sie die kurzen Ränder an die Enden des Tischläufers. Fügen Sie ggf. weitere Rahmen hinzu. Sandwich mit Watte und Rücken, ggf. Quilten markieren. Quilt und binden, um zu beenden.

    Fügen Sie Rahmen so hinzu, wie Sie möchten, und machen Sie den Weihnachtstischläufer so, dass er Ihren Bedürfnissen entspricht.