EIN VAM ist eine Peace- oder Morgan-Silberdollar-Sorte, die in einem All-Inclusive-Buch genannt wurde Der umfassende Katalog und die Enzyklopädie von Morgan und Peace Dollars von Leroy C. Van Allen und A. George Mallis. Der Begriff VAM leitet sich von den ersten Initialen von ab  Vein EINllen und MAllis Nachnamen. Diese beiden Forscher stellten Unterschiede zwischen den Münzen fest, die im selben Jahr und bei derselben Münze hergestellt wurden. Sie begannen, diese Unterschiede zu fotografieren und zu katalogisieren, um die unterschiedlichen Die-Varianten in der Silberdollarserie Morgan und Peace zu identifizieren. Einige dieser Unterschiede sind ohne Vergrößerung zu sehen. Andere sind so klein, dass Sie eine leistungsstarke Lupe oder ein Mikroskop benötigen, um es zu sehen.

Die enorme Beliebtheit, die vielen vor allem auf Morgan Dollars gefundenen Die-Varianten zu bemerken, hat zu diesem Begriff geführt VAM es wird verwendet, um praktisch jede Abweichung von einem „normalen“ Silberdollar von Morgan oder Peace für dieses Jahr und diese Münze zu beschreiben. Unter Münzsammlern ist es mittlerweile üblich, dass die Leute davon sprechen, ein „VAM“ gefunden zu haben, wenn der Sorte, auf die sie sich beziehen, keine VAM-Nummer zugewiesen wurde.

Wie werden VAMs erstellt?

Die United States Mint erzeugt Münzen, indem sie ein Planchet zwischen zwei harten Metallmünzen schlägt. Aufgrund des enormen Drucks und der Belastung der Münzstempel bei jedem Schlag haben die Münzstempel eine begrenzte Lebensdauer. Daher verwendet jede Münzstätte jedes Jahr mehrere Münzstempel, um die Münzen herzustellen.

Die Sorten können während des Prägens zu zwei verschiedenen Zeitpunkten vorkommen. Die erste Gelegenheit für eine Würfelvariante besteht im Produktionsprozess des Münzstempels. Münzarbeiter fertigen jeden Münzstempel aus einem Münzhub, der ein genaues Bild der Münze hat. Die Münznabe wird verwendet, um einen Münzstempel herzustellen, der ein Spiegelbild des Münzdesigns darstellt. Obwohl die United States Mint bestrebt ist, jede Münze perfekt zu produzieren, treten kleinere Fehler oder Unvollkommenheiten auf. Dies können geringfügige Unterschiede im Design oder Unvollkommenheiten auf dem Münzstempel sein.

Die zweite Möglichkeit, eine Würfelvariante herzustellen, ist die Wartung des Münzstempels. Während des Produktionsprozesses können Fehler zu ungewöhnlichem Verschleiß oder leichten Beschädigungen des Münzstempels führen, z. B. Kratzern oder Rissbildung. Die Münzprediger werden versuchen, die Lebensdauer des Münzstempels zu verlängern, indem der Fehler oder die Beschädigung durch Werkzeugen entfernt oder der Würfel poliert wird, bevor er wieder hergestellt wird. Leider führt dieser Vorgang zu leichten Abweichungen im Münzstempel. Einige von ihnen sind ausgesprochen und für das bloße Auge sichtbar. Andere sind nur unter Vergrößerung erkennbar.

VAMs katalogisieren

Das Ziel von Van Allen und Mallis war es, jede Vielfalt von Morgan- und Peace-Silber-Dollars zu katalogisieren. Zu diesem Zweck erstellten sie für jede Kombination aus Datum und Marke ein Katalogisierungssystem. Jede Würfelvariante wird fortlaufend als Münzsammler nummeriert und die Forscher entdecken sie.

„VAM-1“ wird für eine bestimmte Kombination aus Jahr und Münzmarke immer dem normalen Würfelzustand zugeordnet. Wenn Münzsammler und -forscher mehr Variationen entdecken, erhöhen die Autoren den Katalog sequenziell. Zum Beispiel VAM-2, VAM-3 usw.

Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass Buchstaben am Ende der VAM-Bezeichnung hinzugefügt werden, um verschiedene Status der Chips anzuzeigen. Zum Beispiel könnte ein VAM bei der Herstellung des Münzstempels geschaffen worden sein, was dazu führte, dass dieser als VAM-5 entdeckt und katalogisiert wurde. Anschließend hat ein Münzprediger möglicherweise den Würfel entfernt, um ihn zu warten, und eine weitere eindeutige Kennung hinzugefügt. Die Autoren katalogisieren diese Sorte dann als VAM-5A für diese bestimmte Kombination aus Jahr und Minze. Die Reihenfolge der Buchstaben gibt nur die Reihenfolge an, in der sie gefunden wurden. Es gibt nicht das Alter des in der Produktion verwendeten Münzstempels an.

VAM sammeln

Es ist der „Nervenkitzel der Jagd“, der die meisten Münzsammler auf ihrer Sammelreise antreibt. Die VAM-Sammler bemühen sich, ihre Sammlung mit so vielen verschiedenen Formen wie möglich zu vervollständigen. Darüber hinaus verlangen sie möglicherweise die Erkennung eines neuen VAM.

Experten katalogisieren alle VAM-Würfelsorten auf der VAM World-Website. Diese Website widmet sich der Recherche, dem Informationsaustausch, dem Katalogisieren und Fotografieren von VAMs aus der Silber- und der Dollar-Serie von Morgan und Peace. Lesen Sie zunächst die einleitenden Artikel, die Sie in den VAM-Katalogisierungsprozess einführen. Es gibt auch eine Reihe von Artikeln für Anfänger. VAM World enthält eine Fülle von Informationen, die Ihnen helfen können, VAMs zu identifizieren, damit Sie diese selbst sammeln können. Wer weiß, vielleicht entdecken Sie das nächste VAM für eine bestimmte Kombination aus Datum und Münzeinwurf.

Bearbeitet von: James Bucki