StartUncategorizedWas ist Plastizität in Ton?

Was ist Plastizität in Ton?

Plastizität bezieht sich darauf, wie flexibel ein Ton oder Tonkörper ist. Die Plastizität eines bestimmten Tons wird stark von der Partikelgröße, dem Wassergehalt und der Alterung des Tons beeinflusst. Es ist auch bekannt als „die Qualität oder der Zustand von Kunststoff, insbesondere: die Fähigkeit, geformt oder verändert zu werden“.

Eine neue Form annehmen

Es ist unglaublich wichtig in der Keramik, da es in Bezug auf die Fähigkeit des Tons arbeitet, eine neue Form anzunehmen, ohne die Tendenz, zur alten zurückzukehren (Elastizität). Es ist die Fähigkeit zu kneten, zu formen, zu schieben, zu ziehen und den Ton in diesem Zustand zu halten. Je bearbeitbarer ein Ton ist, desto leichter lässt er sich in die gewünschte Form bringen.

Es gibt zwei Arten von bearbeitbarem Ton, eine, die elastischer ist, und eine, die eine größere Vielfalt verschiedener Mineralien enthält, z. B. Grog, wodurch der Ton ein wenig leichter zu bearbeiten ist. Es gibt drei Hauptgruppen von Tonmineralien, von denen jede ihre eigenen Eigenschaften aufweist. Sie sind Kaolin, Illit und Montmorillonit.

Wie entsteht Ton?

Ein tieferer Blick auf die Entstehung von Ton und UCL besagt, dass „Ton der gebräuchliche Name für eine Reihe von feinkörnigen erdigen Materialien ist, die im nassen Zustand plastisch werden“. Ton ist ein ganz natürlich vorkommendes Mineral und entsteht durch sehr lange Zeiträume der ständigen Verwitterung und Erosion von Naturgesteinen.

Ton wird aus Feldspat hergestellt, der als „jede Gruppe von Gesteinsmineralien definiert wird, die einen großen Teil der Erdkruste ausmachen“. Kein Wunder, dass Ton einer der frühesten bekannten Baustoffe der Welt ist. Tonfelsen können bis zu 40 Prozent Wasser enthalten.

Der Unterschied zwischen Ton und Tonkörper

Ein reiner Ton (von dem gesagt wird, dass es ungefähr 30 Arten gibt) ist einer, der aus keinem anderen Material besteht; Ein Tonkörper besteht aus vielen verschiedenen Tonmaterialien wie Kaolin oder Grog. Es gibt Hunderte Arten von Tonkörpern, da es so viele verschiedene Arten von Kombinationen von Tonmineralien gibt. Die drei Haupttypen, mit denen Sie gut arbeiten können, sind Porzellan, Steinzeug und Steingut.

Einzelne Tonpartikel sind absolut winzig und messen weniger als 0,004 μm. Flockung tritt auf, wenn die Partikel zusammenklumpen und Entflockungsmittel (normalerweise ein alkalisches Material) üblicherweise von Töpfern verwendet werden, um diese winzigen Partikel, die sie gegeneinander abstoßen, zu dispergieren.

Plastizität in Ton

Es ist leicht herauszufinden, wie plastisch ein Ton ist. Bilden Sie eine Spule des Lehms und wickeln Sie ihn dann um Ihren Finger. Ein Plastikton wird nicht reißen oder brechen. Nichtplastische Tone werden. Der Brennvorgang für Ihren Ton ist äußerst wichtig, da alle Tonkörper bei unterschiedlichen Temperaturen „reifen“. Im Wesentlichen „ausgereift bedeutet bis zu dem Punkt gefeuert, für den sie formuliert wurden.“ Als „wenn ein Tonkörper glasig ist, bedeutet dies, dass Wasser nicht in den Ton aufgenommen werden kann, wenn es bis zur Reife gebrannt wird.“

Ballentone sind sehr plastisch, da sie aus sehr feinen Partikeln bestehen, was sie sehr klebrig macht. Ball Clay ist großartig in der Form und sehr fest, aber achten Sie darauf, dass sie während des Brennvorgangs stark schrumpfen.

Was kann die Plastizität von Ton beeinflussen?

Kleine Organismen können in Ton wachsen. Diese Organismen tragen dazu bei, die Plastizität eines Tons zu erhöhen. Einige Töpfer glauben, dass das Mischen eines Tons mit Wasser und das Altern eines Tons dazu beitragen kann, seine Plastizität zu erhöhen. Am besten sehen Sie sich zuerst Ihre verschiedenen Tonsorten an, um zu beurteilen, wie plastisch Ihre Ware sein muss.

Es ist wichtig, dass Sie Ihrer Keramik nicht zu viel Wasser beim Zubereiten zugeben (obwohl es verlockend sein kann, wenn Sie auf das Rad werfen). Außerdem ist es wichtig, dass Sie Ihr Teil nicht zu schnell austrocknen. Wenn Sie dies tun und das Wasser zu schnell aus dem Tonkörper austritt, kann es reißen.