StartUncategorizedWas ist eine Mops-Mühle und wie benutzt man sie?

Was ist eine Mops-Mühle und wie benutzt man sie?

 Eine Mops-Mühle ist eine einfache Möglichkeit, Ihre Tonabfälle wiederzuverwenden und eventuelle Abfälle in schönen bearbeitbaren Ton umzuwandeln. Obwohl eine Mops-Mühle eine Investition sein kann, können Sie herausfinden, ob sie sich für Sie lohnt, indem Sie sich ansehen, wie viel Lehm Sie sparen, wenn Sie ihn wiederverwenden. Mops-Mühlen sparen Ihnen nicht nur Lehm – und Geld – sie sparen Ihnen Zeit und Energie, da Sie nicht mehr verkeilen und kneten müssen. Sie sind ideal, wenn Sie einen schlechten Rücken oder schwache Handgelenke haben, da sie die schwere Arbeit für Sie erledigen. Eine Mops-Mühle funktioniert im Wesentlichen wie ein Fleischwolf und verwirbelt und formt den Ton zu einer glatten Konsistenz. Ton, der eine Mopsmühle durchlaufen hat, ist fantastisch zu verarbeiten. Wenn Sie sich für eine Mops-Mühle entschieden haben, müssen Sie sich entscheiden, welches Modell für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Es gibt einige verschiedene Typen, die Sie kennen müssen.

Arten von Mops Mühlen und wie man sie benutzt

In den gängigsten Mops-Mühlen schieben Sie einfach Ihre Tonreste in die Öffnung (es wird als Trichter bezeichnet) und es wird durch einen Metallzylinder geführt, in dessen Inneren sich eine große Schraube befindet, die als Schnecke bezeichnet wird. Die Förderschnecke mischt den Ton auf und bearbeitet alle Unstimmigkeiten und Klumpen und Beulen und packt ihn fest zusammen. Die Mopsmühle füttert dann den Ton aus dem Ende in perfekte lange Röhrchen und es ist sofort einsatzbereit. Wenn Sie sich für eine Entlüftungsmühle entscheiden, entfernen Sie im Wesentlichen alle Luftblasen (unter Verwendung eines Vakuums) und machen den Ton so homogen (gleichmäßig in der Struktur) und glatt wie möglich. Sie können auch nicht-entlüftende Mops bekommen, die den Ton „extrudieren“, indem Sie ihn durch die Schnecke drücken und immer noch zusammenpacken, ihn aber nicht entlüften. Wenn Sie eine so große Investition in Ihr Keramikstudio tätigen, kann es ratsam sein, eine Mopsentlüftungsmühle zu wählen, da dadurch jegliche nachträgliche Verkeilung vermieden wird. Viele Radwerfer bevorzugen entlüfteten Ton, da dieser etwas glatter ist, aber es gibt einen kleinen Nachteil, dass er Ihren Ton ein wenig austrocknen kann.

Wenn Sie Ihren Ton nicht schnell verbrauchen, sollten Sie eine normale Mopsmühle (ohne Entlüfter) aufsuchen, damit Sie den Ton nicht neu verkeilen müssen, wenn er zu trocken wird.

Lohnt es sich, in eine Mopsfabrik zu investieren?

Ein Pugmill ist nicht das erste Gerät, in das Sie in Ihrem Studio investieren, aber für professionelle Keramiker und Schulen kann es eine willkommene Ergänzung sein. Ihr Körper wird es Ihnen danken, dass Sie den Druck auf sich genommen haben, all Ihren Lehm zu verkeilen. Da Mops-Mühlen im Bereich von 2.000 US-Dollar kosten, müssen Sie ernsthaft herausfinden, wie oft Sie sie verwenden werden.

Welche Arten von Ton sollten Sie in einer Mops-Mühle verwenden?

Grundsätzlich können Sie jede Art von Ton in eine Mops-Mühle geben, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass Sie noch genug Porzellan für eine Mops-Mühle haben, da der Kauf so teuer ist, dass die meisten Töpfer nicht so viel Schrott haben würden. Steinzeug oder Steingut sind die perfekten Tone, um eine Mopsmühle zu durchlaufen. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass Mops-Mühlen recht schwierig zu reinigen sind. Wenn Sie also einen Übergang von farbintensivem Steingut wie Terrakotta durch die Mops-Mühle zu weißem Ton machen, ist es ratsam, ein paar alte Schrotte durch die Mops-Mühlen zu ziehen Mühle, um so viel Terrakottarückstände wie möglich zu entfernen, damit Ihr frischer weißer Lehm nicht verunreinigt wird. Natürlich ist es möglich, Ihren Ton ohne eine teure Mops-Mühle wiederzuverwenden.