StartUncategorizedWas ist eine Bachelor-Truhe?

Was ist eine Bachelor-Truhe?

Eine Junggesellenbrust oder Junggesellenbrust ist eine kleine, flache und relativ niedrige Brust mit drei bis vier Schubladen. Obwohl der Begriff jede kleine Kommode bedeutete, war die Brust des Junggesellen ursprünglich ein Mehrzweckmöbel, perfekt für einen einzelnen Herrn, der eine kleine Junggesellenunterkunft besetzte.

Bachelor-Brustfunktionen

Bachelor-Truhen sind englischer Herkunft und hatten traditionell graduierte Schubladen. In den ersten Modellen, die aus dem späten 17. Jahrhundert stammten, war die Oberseite abklappbar und konnte zu einer Schreibfläche zusammengeklappt werden, die von Läufern oder Noppenrutschen, sogenannten Lopers, getragen wurde. Spätere Versionen des 18. Jahrhunderts hatten eine Bürstenrutsche – eine ausziehbare Oberfläche zum Beschreiben oder Auslegen von Kleidung – direkt unter der Oberseite.

Die häufigsten Arten von Füßen auf den ersten Brustkorb waren Brötchenfüße. Diese wurden im Laufe des 18. Jahrhunderts durch die modischeren Klammerfüße ersetzt. Schubladengriffe waren in der Regel aus Messing und hatten traditionelle Züge und Wappen, oft mit Schwanenhalsgriffen.

Bachelor-Truhen wurden typischerweise aus Walnuss, Eiche, Ulme und, seltener, aus Mahagoni hergestellt. Während für alle freiliegenden Teile des Stückes attraktive Harthölzer wie diese verwendet wurden, können der Rahmen und andere Innenteile aus minderwertigen Materialien wie Pappel und Kiefer hergestellt werden.

Moderne Bachelor-Truhen

Bachelor-Truhen gehören heute noch zu den wichtigsten Möbelherstellern. Die meisten Beispiele sind kleine, niedrige Truhen mit drei oder mehr Schubladen. Viele sind klein genug, um Nachttische zu sein. Im Rückblick auf das 20. und das frühe 21. Jahrhundert haben sich die Junggesellenbrüste mit den vorherrschenden Stilbewegungen entwickelt. Die markantesten Beispiele sind in der Mitte des Jahrhunderts modern.