StartUncategorizedWarum wird Niob in der Schmuckherstellung verwendet?

Warum wird Niob in der Schmuckherstellung verwendet?

Niob ist ein chemisches Element (Symbol Nb). Es ist ein weiches, graues Metall, das natürlicherweise in den Mineralien Pyrochlor und Columbit vorkommt. Niob ist von Natur aus hypoallergen und wird häufig in einer Reihe von medizinischen Geräten verwendet, darunter Prothesen und Implantate wie Herzschrittmacher. Aufgrund seiner hypoallergenen Eigenschaften wird dieses Metall häufig für Schmuckherstellung verwendet. Niob ist sehr formbar, leicht, korrosionsbeständig und hart. Wenn es erhitzt und eloxiert wird, kann es außerdem zu einer großen Anzahl irisierender Farben kommen. 

Verwendung von Niob in der Schmuckherstellung

Niob-Schmucksachen sind gute Alternativen zu Edelmetallen. Mit Niob gemachte Erkenntnisse sind hypoallergen, da sie keine Nickellegierungen enthalten. Sie sind daher für Personen sicher, die allergisch auf Schmuck mit Nickel, Kupfer oder anderen unedlen Metallen und Legierungen sind. Niob ist relativ leicht zu verarbeiten und kann leicht mit einer Juweliersäge geschnitten oder mit Leichtigkeit geschmiedet werden. Es kann nicht mit Standardlötgeräten gelötet werden. Nioblegierungen oder -mischungen werden für eine Reihe vorgefertigter Schmuckstücke verwendet, darunter Ohrringe, Ringe und andere Piercing-Geräte. Die hypoallergene Eigenschaft macht Niobschmuck zu einer sicheren und beliebten Wahl. 

Wie Niob seine Farben bekommt

Niob-Funde gibt es in einer Reihe wunderbar eloxierter Farben wie Blau, Lila, Gelb, Grün und Braun. Beim Anodisieren wird das Metall gefärbt, indem es in ein elektrisch geladenes „Bad“ getaucht wird, das zu hellen Farben führt. Das farbige Metall ist nicht plattiert oder lackiert und die Farben können nicht abplatzen oder abblättern. Ein allgemeiner Nachteil von anodisiertem Niob ist, dass die irisierenden Farben möglicherweise nicht mit dem Basissilber und Gold übereinstimmen.

Können Sie Niob zu Hause eloxieren?

Es ist möglich, ein Badanodisierungsverfahren zu Hause zu erstellen. Es gibt eine Reihe von anodisierenden Farbtechniken, die über eine einzige Farbe hinausgehen. Dazu gehören ein Regenbogeneffekt, ein Vollton-Blocking oder sogar ein Punktanodisierungsprozess, der ein lackiertes Design erzeugt. Das Schneiden, Formen und Veredeln von selbst hergestelltem Niob-Schmuck sollte abgeschlossen sein, bevor das Metall eloxiert wird. Sobald es eloxiert ist, wirken sich zusätzliche Arbeiten am Metall negativ auf die irisierenden Farben aus

Der Prozess ist etwas kompliziert und erfordert eine Reihe chemischer Hilfsmittel, einschließlich eines SMT-Mikroanodisierers, destilliertem Wasser, chemischen Lösungen, Schutzhandschuhen, Gläsern und mehr. Das eloxierte Werkzeug führt bis zu 120 Volt Strom und kann bei falscher Verwendung zum Tod führen. Wenn Sie zu Hause eloxieren möchten, wenden Sie sich an einen Experten und üben Sie alle Sicherheitsvorkehrungen, bevor Sie fortfahren. 

Wo kann ich Niob kaufen?

Viele Schmuckunternehmen verkaufen eine Reihe von Niob-Erkenntnissen und Schmuckelementen. Die gebräuchlichsten Niobkomponenten sind Bleche, Ohrhaken, Biegeringe, Draht und Kopfstifte. Sie können entweder als reines Niobium oder bereits eloxiert in verschiedenen irisierenden Farben erworben werden.