Manchmal tauchen Sammlerstücke an wirklich ungewöhnlichen Orten auf, wie zum Beispiel Küchenschränke und Schubladen. Vintage Küchengeräte und Gadgets sind sammelbar und können, wenn sie dem richtigen Käufer angeboten werden, einiges an Geld wert sein. Wenn Sie Gegenstände finden, die auf Vintage-Art ansprechend sind, lohnt es sich möglicherweise, sie etwas weiter zu überprüfen, bevor Sie sie in die Verkaufskiste der Garage werfen.

Welche Küchengeräte sind sammelbar?

Wenn Ihr Gizmo in der Küche verwendet wird und in einem Stil hergestellt wird, der heute nicht im Einzelhandel erhältlich ist, wird er wahrscheinlich als Sammlerstück betrachtet. Sammler interessieren sich für Gegenstände wie Kartoffelstampfer, Schneebesen, Eisportionierer, Melonenkugeln, Olivengabeln und Blechausstecher. Für einige. sie einfach zu kaufen reicht nicht aus. Sie wollen sie ausstellen, besprechen und Horden ihrer Lieblingsstücke sammeln.

Was macht einen Küchenartikel wertvoll?

Außergewöhnliche Merkmale, Formen und Stile gewöhnlicher Küchenartikel machen sie wertvoller. Zum Beispiel kann etwas so banales wie ein Eisportionierer hunderte Dollar wert sein, wenn es von einem bekannten Hersteller wie Gilchrist hergestellt wird und eine ungewöhnliche Form hat.

Wenn der Zustand ausgezeichnet ist, um zu prägen, wie in seltenen Fällen, wird dies zu einem noch größeren Sammlerwert. Diese Artikel wurden häufig in Küchen verkauft und die alten wurden für die Dauer hergestellt. Es ist ungewöhnlich, einen zu finden, der keine Abnutzung aufweist.

Aus was ein Griff besteht, kann auch einen Einfluss darauf haben, wie viel ein alter Küchenartikel verkaufen wird. Einige Leute suchen nach Dingamajigs mit Holzgriffen, die rot oder grün lackiert sind. Diese waren in den 1930er und 1940er Jahren sehr beliebt.

Kartoffelstampfer mit grünen Griffen und Metallwerkzeugen kosten zwischen 10 und 15 US-Dollar pro Stück, aber das ist mehr als das, was die meisten Leute denken würden. Selbst ein Teesieb aus Metall mit einem roten Griff kann in einigen Fällen 5-10 $ bringen. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Gegenstände nicht mit einem lackierten Griff in der Spülmaschine waschen oder die Farbe entfernen.

Bakelit (eine in den 1930er Jahren beliebte Art von haltbarem Kunststoff) durchforstet Flohmärkte und Antiquitätengeschäfte nach verschiedenen Utensilien mit Griffen in den üblichen Farben Rot, Butterscotch-Gelb oder Apfelgrün. Zum Beispiel könnte ein Satz Buttermesser mit Bakelit-Griffen in verschiedenen hellen Farben im Bereich von 40-50 $ verkauft werden. Ein Satz zusammenpassender Hummergabeln mit braunen marmorierten Griffen oder eine andere ungewöhnliche Art von Gerät würde eine ähnliche Menge einbringen, während ein Salatbesteck mit gelben Griffen $ 20-25 oder mehr kosten könnte.

Einzelne Artikel mit Bakelit-Griffen, wie eine Fleischgabel oder ein schicker Tortenheber, können leicht $ 20-25 bringen. Finden Sie einen großen geschlitzten Löffel oder einen Konditorei in einem sehr guten Zustand und Sie können erwarten, dass er für 12-20 $ verkauft wird, wenn der richtige Kunde kommt.

Sind Ausstecher etwas wert?

Cookie-Cutter-Fans versuchen beim Jagen und Sammeln die einzigartigsten Formen und besonders große oder kleine Größen zu finden. Sie finden all diese nützlichen Werkzeuge in Dutzenden von Stilen, Farben und Griffvarianten. Ausstechformen reichen von 40 bis 1.550 USD in vielen Preisführern. Die außergewöhnlich wertvollen Beispiele gehen jedoch weit mehr zurück als die meisten, die sich in einem durchschnittlichen Haus befinden. Die älteren Beispiele stammen oft aus der Zeit vor 1850 und haben flache Rücken.

Oder sie sind seltsam geformt, wie Abraham Lincoln oder ein Elch mit extra großen Geweihen. Finden Sie einen Vintage-Spaceman-Cutter aus den 1950er Jahren, für den Sie möglicherweise bis zu $ ​​75-100 erhalten. Vintage-Halloween-Beispiele in Form von Hexen und Katzen mit gewölbten Rücken können ebenfalls einen Wert von etwa 25 US-Dollar pro Stück haben, manchmal auch mehr für ungewöhnliche Designs.

Aber fast jeder Zinn-Ausstecher hat einen gewissen Wert, auch wenn er nur ein paar Dollar kostet. Beispiele mit kleinen bemalten Holzgriffen bringen etwas mehr Geld als solche ohne, selbst in gewöhnlichen Formen wie Herzen oder Sternen. Ältere Kupferschneider sind in der Regel auch wertvoller als ähnlich geformte Aluminiumbeispiele. Neuere Kunststoff-Ausstechformen haben in der Regel einen niedrigen Wert, wenn sie einen sehr ungewöhnlichen Gegenstand darstellen und nicht mehr vermarktet werden.

Ist es sicher, alte Küchengeräte zu verwenden?

Es ist absolut sicher, Ihre alten kulinarischen Gegenstände zu verwenden, solange sie nicht rostig sind und keine Farbe auf den Griffen in Ihre Speisen abblättert. Da sie ziemlich langlebig sind, werden Ihre Lieblingsküchengeräte wahrscheinlich für die nächste Generation von Sammlern zur Verfügung stehen, wenn Sie noch nicht bereit sind, sie zur Ruhe zu bringen. Halten Sie sich einfach an diese Sammlerstücke und verwenden Sie sie weiter.

Es ist auch großartig, ein Gadget aus der Schublade zu nehmen, um es zu benutzen, und über Ihre Großmutter, Mutter oder eine Lieblingstante nachdenken, wenn Sie das Glück haben, einige ihrer Küchenutensilien zu haben. Auf diese Weise rühren Küchen-Sammlerstücke wirklich Erinnerungen hervor, und ihre besondere Natur geht schnell über das Alter oder die Neuheit hinaus in ein Familienerbstück.