StartUncategorizedVerwitterungstechniken für Modelleisenbahnen

Verwitterungstechniken für Modelleisenbahnen

Echte Züge verbringen Jahre in den Elementen und viele zeigen die Zeichen dieser langen und harten Lebensdauer. Verwitterung kann viele Formen annehmen; Rost, Schmutz, geflickt und abblätternde Farbe, verblasste Buchstaben. Es gibt fast genauso viele Möglichkeiten, die Verwüstungen von Zeit und Natur nachzubilden. Die Bewitterung eines unberührten Modells kann einschüchternd sein, ist aber nicht unmöglich. Mit etwas Übung werden Sie in kürzester Zeit weitere Jahre zu Ihrem Dienstplan hinzufügen.

Die hier beschriebenen Techniken können einzeln oder kombiniert verwendet werden, um eine unendliche Vielfalt von Verwitterungsmustern zu erzeugen. Sie werden an Modellen in jedem Maßstab und aus verschiedenen Materialien arbeiten.

Es ist immer eine gute Idee, neue Techniken an einem alten Modell oder einem Plastik- oder Holzschrott zu üben, bevor Sie Ihr erstes ernsthaftes Modell starten. Gute Referenzfotos des Prototyps, egal ob es sich um den spezifischen Waggonwagen oder nur um das allgemeine Erscheinungsbild, das Sie erfassen möchten, sind die besten Werkzeuge, um Ihre Bewitterung zu einem realistischen Aussehen zu verhelfen.

  • 01 von 08

    Verwitterung mit Kreide

    Diese einfache Technik eignet sich hervorragend für Anfänger, da der gesamte Vorgang leicht mit einem feuchten Tuch rückgängig gemacht werden kann.

  • 02 von 08

    Trockenbürsten

    Diese einfache Technik verwendet eine minimale Menge Farbe, um realistische Streifen und Kratzer zu erzeugen.

  • 03 von 08

    Acryl waschen

    Eine einfache Aquarellwäsche kann die Farbe abschwächen und die Details zum Knall machen. Washes sind auch eine großartige Technik, um vertiefte Bereiche und Linien in Zügen, Gebäuden und Landschaften hervorzuheben.

  • 04 von 08

    Verblassende Farbe mit einem Airbrush

    Lassen Sie ein Auto aussehen, als ob es einige Jahre in der Sonne gewesen wäre. Diese grundlegende Airbrush-Technik bietet eine einfache Einführung in die Bewitterung mit diesem wichtigen Werkzeug.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.

  • 05 von 08

    Bemalungen

    Eisenbahnen streichen oft bestimmte Abschnitte eines Autos aus, anstatt das Ganze komplett neu zu streichen. Diese Patches können das Ergebnis neuer Besitzer sein, Wartung oder einfach, um übermäßiger Witterung zu begegnen.

  • 06 von 08

    Wetterabziehbilder

    Alterieren Sie Ihre Abziehbilder, bevor Sie sie auf ein Modell setzen, um verblasste Zeichen und Schriftzüge zu erstellen.

  • 07 von 08

    Verwitterungsdiesel mit Airbrush

    Ein Airbrush ist das beste Werkzeug, um die oft subtilen Witterungseinflüsse wieder herzustellen. Lernen Sie die grundlegenden Schritte mit Diesellokomotiven.

  • 08 von 08

    Verwitterungsstrukturen

    Das Wetter ist nicht nur auf Züge beschränkt. Um wirklich eine Szene zusammenzubringen, sollte alles die Auswirkungen der Zeit zeigen. Diese einfachen Tipps helfen Ihnen dabei, Ihren Strukturen etwas Alter zu verleihen – auch den bereits gemalten.