• 01 von 02

    Wie man versetzte Quadrate zu Quiltblöcken macht

    Offset Squares ist ein einfaches Patchwork-Quiltblockmuster, das in einem Layout mit fünf Patches entworfen wurde. Ein Teil des Patchworks des Blocks ist in Balken unterteilt, eine Auswahl, die viele Möglichkeiten für das Farbenspiel bietet. Der Quiltblock ist perfekt für ein Schrott-Quilt-Projekt, kann aber auch erfolgreich in einem Themen-Quilt verwendet werden.

    Wenn Sie eine farbgesteuerte Motivsteppdecke erstellen möchten, sollten Sie die äußeren Patches von Block zu Block ändern, da durch das Belassen derselben Bereiche ein großer identischer Bereich entsteht, wenn Quiltblöcke mit versetzten Quadraten nebeneinander genäht werden. Versuchen Sie, die gleichen Stoffe zu verwenden, aber verschieben Sie sie so, dass sich die Kanten benachbarter Blöcke unterscheiden.

    Das Quiltblockmuster erklärt, wie ein 10-Zoll-Versatzquadratblock hergestellt wird. Weitere Informationen zu den Stoffanforderungen für zusätzliche Blöcke finden Sie unten auf Seite 2.

    Andere Muster

    • Landstraßen
    • Game Schwänze
    • Um die Ecke

    Stoffe

    Ändern Sie die Stoffe nach Ihren Wünschen.

    Dunkelviolett / blauer Druck für Ecken und Mitte

    • (1) 2-1 / 2 „x 2-1 / 2“ Quadrat
    • (1) 2-1 / 2 „x 10-1 / 2“ Streifen

    Dunkelroter Druck wird in vertikalen und horizontalen „Spalten“ verwendet

    • (1) 2-1 / 2 „x 10-1 / 2“ Streifen

    Creme drucken für den Hintergrund

    • (2) 2-1 / 2 „x 10-1 / 2“ Streifen

    Hell gedämpfter grüner Druck für Quadrate, die eine „Kulisse“ für die Mitte bieten; machen Sie dies ein bisschen gedämpft, so dass es ein bisschen in den Hintergrund tritt. Nicht so hell wie der Hintergrund, aber heller und kontrastärmer als andere Stoffe. 

    • (1) 2-1 / 2 „x 10-1 / 2“ Streifen

    Golddruck für schmale Balken, die das mittlere Quadrat berühren

    • (1) 1-1 / 2 „x 10-1 / 2“ Streifen

    Gold und grüner Druck für schmale Außenstäbe an Blockkanten

    • (1) 1-1 / 2 „x 10-1 / 2“ Streifen

    Wahlweise: Mache einen sehr kratzigen Quilt

    Wählen Sie eine große Auswahl an Stoffen, um eine Schrottdecke herzustellen.

    • Alle Quadrate im Block werden 2-1 / 2 „x 2-1 / 2“ geschnitten
    • Schmale Stangen werden in 1-1 / 2 „x 2-1 / 2“ geschnitten

    Fahren Sie mit 2 von 2 unten fort.

  • 02 von 02

    Nähen Sie den Quiltblock mit versetzten Quadraten

    Versammlung

    Der Quiltblock Offset Squares ist zum einfachen Zusammenbau in Streifen geschnitten. Alle Patches sind entlang der geraden Narbung des Stoffes geschnitten – keine dehnbaren Schrägkanten sind zu handhaben.

    Verwenden Sie durchgehend eine Nahtzugabe von 5 mm. Folgen Sie den Abbildungen von links nach rechts. Sie können die Genauigkeit verbessern, indem Sie drücken, um die Nähte einzustellen, bevor Sie die Nähte zur Seite drücken.

    1. Nähen Sie einen 2-1 / 2 „x 10-1 / 2“ blauen / lila Streifen der Länge nach auf einen cremefarbenen Hintergrundstreifen der gleichen Größe. Drücken Sie die Nahtzugabe in Richtung des blauen Streifens und achten Sie darauf, die Stoffe nicht zu dehnen.
    2. Ein Ende des Streifensatzes ausrichten. Schneiden Sie (4) 2-1 / 2-Zoll-Segmente aus dem Streifen ab, beginnend mit dem quadratischen oberen Ende.
    3. Nähen Sie einen 2-1 / 2 „x 10-1 / 2“ großen Hintergrundstreifen in Längsrichtung zu einem hellgrünen Streifen derselben Größe. Drücken Sie die Nahtzugabe in den Hintergrund, es sei denn, sie ist sehr hell / transparent. Quadrieren Sie ein Ende des Streifensatzes und schneiden Sie dann (4) 2-1 / 2 „-Segmente.
    4. Koppeln Sie ein Step 2-Segment mit einem Step 3-Segment, um eine kleine Vier-Patch-Einheit zu erstellen. Nähen Sie so zusammen, dass die hellen Hintergründe diagonal zueinander stehen. Drücken Sie die Naht in beide Richtungen.
    5. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um insgesamt vier identische Patch-Einheiten zu erstellen.
    6. Nähen Sie einen 1-1 / 2 „x 10-1 / 2-Streifen in Längsrichtung auf den roten Streifen. Drücken Sie die Nahtzugabe in beide Richtungen.
    7. Nähen Sie den restlichen 1-1 / 2 „-Streifen auf die gegenüberliegende Seite des roten Streifens. Drücken Sie die Nahtzugabe in eine der beiden Richtungen.
    8. Ein Ende des Streifensatzes ausrichten. Schneiden Sie (4) 2-1 / 2 „-Segmente.
    9. Ordnen Sie die Komponenten wie unten links in drei Reihen an. Das einfache blau / lila Quadrat befindet sich in der Mitte der mittleren Reihe. Stellen Sie sicher, dass alle Stoffe korrekt ausgerichtet sind.
    10. Teile in jeder Reihe zusammennähen. Drücken Sie die neuen Nahtzugaben in der oberen und unteren Reihe in Richtung der vier Patch-Einheiten. Drücken Sie die neuen Nahtzugaben in der mittleren Reihe zur dunklen Mitte.
    11. Verbinden Sie die Reihen und achten Sie darauf, dass die Nahtschnittpunkte übereinstimmen.
    12. Drücken Sie auf den Quiltblock – er sollte 10-1 / 2 „x 10-1 / 2“ messen. Wenn es ein bisschen abweicht, versuchen Sie, Ihre Quiltblöcke auszurichten.

    Zusätzliche Quiltblöcke herstellen

    Beachten Sie, wie viele Segmente jedes Typs pro Block erforderlich sind – vier für alle außer dem mittleren Quadrat. Ein Stoffstreifen, der von Webkante zu Webkante geschnitten wird, ergibt eine nutzbare Breite von 42 Zoll. Das bedeutet, dass Sie wahrscheinlich 15-16 (2-1 / 2 „) Segmente aus jeder Breite schneiden können – oder genug von jedem Segmenttyp für vier Quiltblöcke.

    Machen Sie so viele Segmente von jedem Typ wie nötig. Streifenbreiten sind gleich, nur die Länge der Streifen muss geändert werden. Sie können die Farben beliebig wechseln.

Lesen Sie auch  Anfängerfreundliche Baby Quilt Anleitung