• 01 von 04

    Verwenden Sie übergeordnete Quadrate, um Bento-Box-Quilts herzustellen

    Verwenden Sie die verschwindende Technik, um dieses einfache Bento-Box-Quiltblockmuster zu nähen. Jeder große übergeordnete Block ergibt vier Viertel einer Bento Box, und wenn er verbunden ist, werden zwei Bento Box-Blöcke erzeugt.

    Verschwindende Stil-Quilt-Blöcke

    Die gleiche Technik wird für das Nähen von verschwindenden Quiltblöcken verwendet. Andere Muster, die auf dieselbe Weise konvertiert wurden, umfassen das Quiltblockmuster Disappearing Antique Tile und das Quiltblockmuster Disappearing Bonnie Scotsman.

    Die übergeordneten Blöcke von Bento Box sind ein bisschen wie Blockhüttenquiltblöcke (die Courthouse Steps-Variante ist optisch am nächsten), jedoch mit größeren mittleren Quadraten und weniger Streifenreihen, die das Zentrum umgeben.

    Der Trick für diese einfache Bento-Box-Methode besteht darin, zwei Versionen zusammenzustellen, eine von jedem Elternteil. Kontraststoffe werden an den beiden Stellen, wie auf dieser Seite und auf den Seiten 2 und 3 dargestellt, an gegenüberliegenden Stellen platziert.

    Nach der Montage endet ein aus vier Blockvierteln gefertigter Bento Box-Quiltblock bei 12 x 12 Zoll.

    Wählen Sie Ihre Stoffe aus

    • Um einen Schrottquilt herzustellen, verwenden Sie verschiedene Stoffe, um die übergeordneten Blöcke zu nähen.
    • Dunkle und helle Streifen in jedem Block können beliebig variieren.

    Wählen Sie zunächst drei verschiedene Quiltstoffe aus:

    • Stoff 1, dunkel (dargestellt als lila)
    • Stoff 2, eine zweite Dunkelheit (orange / rosa dargestellt) – etwas heller als Stoff 1, aber eine warme Farbe, die sichtbar wird.
    • Stoff 3, eine Leuchte (in beiden übergeordneten Quiltblöcken als der gleiche leichte Stoff dargestellt)

    Beschriften Sie jeden Stoff. Wenn Sie sich erst einmal an die Technik gewöhnt haben, sind Etiketten möglicherweise nicht erforderlich.

    Schneiden Sie für jeden übergeordneten Block A der Bento Box:

    • Stoff 1: (1) 5 x 5 Zoll Quadrat (dunkel)
    • Stoff 1: (2) 2 1/2 x 9 Zoll-Streifen (dunkel)
    • Stoff 1: (2) 2 1/2 x 13-Zoll-Streifen (dunkel)
    • Stoff 3: (2) 2 1/2 x 5 Zoll-Streifen (hell)
    • Stoff 3: (2) 2 1/2 x 9 Zoll-Streifen (hell)

    Schneiden Sie für jeden Bento Box-Elternblock B:

    • Stoff 3: (1) 5 x 5 Zoll großes Quadrat (Licht)
    • Stoff 3: (2) 2 1/2 x 9 Zoll-Streifen (hell)
    • Stoff 3: (2) 2 1/2 x 13-Zoll-Streifen (hell)
    • Stoff 2: (2) 2 1/2 x 5 Zoll-Streifen (dunkel)
    • Stoff 2: (2) 2 1/2 x 9 Zoll-Streifen (dunkel)

    Nähen Sie alle Nähte mit einer Nahtzugabe von 1/4 Zoll und drücken Sie nach jedem Schritt.

    Machen Sie einige Blöcke Stück für Stück, bis Sie sich an die Methode gewöhnt haben. Wenn Sie mit der Montage vertraut sind, schneiden Sie Patches für mehrere Blöcke ab und nähen Sie die Blöcke mithilfe von Ketten aneinander, um die Blöcke schneller zu nähen.

    Fahren Sie mit 2 von 4 fort.

  • 02 von 04

    Nähen Sie einen Bento-Box-Elternteil Ein Quiltblock

    Übergeordnete A-Bento-Box-Quiltblöcke beginnen mit einem 5 x 5 Zoll großen, dunklen Quadrat in der Mitte. Zuerst werden helle Streifen an die Seiten des Quadrats genäht und dann dunkle Streifen hinzugefügt.

    Die Pressrichtungen erzeugen weniger Volumen in den Nähten. Ändern Sie die Anweisungen von Block zu Block, wenn Sie möchten. 

    Sehen Sie ein Foto des Montageprozesses.

    1. Nähen Sie einen 2 1/2 x 5-Zoll-Stoffstreifen 3 (hell) an die gegenüberliegenden Seiten des großen Quadrat 1-Stoffs (dunkel). Drücken Sie, um die Naht einzustellen.
    2. Nahtzugaben gegen das Quadrat drücken.
    3. Nähen Sie einen 2 1/2 x 9 Zoll großen Stoffstreifen 3 (hell) an die restlichen zwei Seiten des dunklen mittleren Quadrats. Nahtzugaben in Richtung der Lichtstreifen drücken.
    4. Nähen Sie einen 2 1/2 x 9-Zoll-Stoffstreifen 1 (dunkel) an die gegenüberliegenden Seiten des Teilblocks. Ich mag die Symmetrie, die auftritt, wenn diese Streifen an den Rändern des Blocks hinzugefügt werden, an dem die ersten zwei Streifen (5 „langes Licht) genäht wurden, aber die Position spielt keine Rolle. Drücken Sie die Nahtzugaben in Richtung der neuen Streifen.
    5. Nähen Sie einen 2 1/2 x 13-Zoll-Stoffstreifen 1 (dunkel) an die restlichen Seiten des Quiltblocks. Drücken Sie die Nahtzugaben in Richtung der neuen Streifen.
    6. Der Quiltblock sollte 13 x 13 Zoll messen.

    Weiter zu 3 von 4 unten.

  • 03 von 04

    Nähen Sie einen Bento Box Parent B Quilt Block

    Nähen Sie den zweiten Bento-Box-Quiltblock

    Bento-Box-Quiltblöcke für übergeordnete ‚B‘ werden genauso wie die A-Blöcke genäht, jedoch mit Stoffen in umgekehrter Position. 

    1. Beginnen Sie mit dem Nähen von 2 1/2 x 5-Zoll-Stoffstreifen 2 (dunkel) an zwei gegenüberliegenden Seiten der 5-Zoll-Quadratmeter-Stofffläche 3 (hell). Drücken Sie die Nahtzugaben von der Mitte weg.
    2. Nähen Sie 2 1/2 x 9 Zoll-Stoffstreifen 2 (dunkel) an die restlichen Seiten des hellen Quadrats. Drücken Sie die Nähte in Richtung der Streifen (dies hat für mich weniger Volumen erzeugt, aber weniger Nähte haben sich zusammengepresst, als es Zeit war, den Block zusammenzubauen; ein guter Kompromiss für meine Blöcke, aber Sie möchten vielleicht das Pressen ändern).
    3. Fügen Sie als nächstes die 2 1/2 x 9-Zoll-Fabric 3-Streifen (hell) hinzu, gefolgt von den 2 1/2 x 13-Zoll-Lichtstreifen. Drücken Sie in Richtung der neuen Streifen (oder wie Sie sich entschieden haben zu drücken).
    4. Der Quiltblock sollte 13 x 13 Zoll messen.

    Weiter zu 4 von 4 unten.

  • 04 von 04

    Teilen und nähen Sie die Bento-Box-Quiltblöcke

    Montieren Sie den fertigen verschwindenden Bento-Box-Quiltblock

    1. Teilen Sie jeden Bento Box-Quiltblock in Viertel, indem Sie ihn einmal horizontal und einmal vertikal teilen. Jedes Blockviertel sollte 6 1/2 x 6 1/2 Zoll messen. 
    2. Die beiden übergeordneten Blöcke erzeugen zwei Bento Box-Quiltblöcke. Nähen Sie den ersten Block, indem Sie zwei Abschnitte jedes übergeordneten Elements in zwei Reihen anordnen, wie links gezeigt.
    3. Nähen Sie das Patchwork in jeder Reihe zusammen. Nahtzugaben in nebeneinanderliegenden Reihen gegenläufig drücken.
    4. Verbinden Sie die Reihen und passen Sie alle Nahtschnittstellen sorgfältig an. Der Bento-Box-Block sollte 12 1/2 x 12 1/2 Zoll messen.
    5. Nähen Sie den zweiten Block auf die gleiche Weise.
    6. Nähen Sie nach Bedarf weitere Blöcke für den gewünschten Quilt-Typ. Wenn Sie einen Schrottquilt erstellen, erstellen Sie mehr Gestaltungsoptionen, indem Sie die Ecken so belassen, bis alle übergeordneten Blöcke genäht und in Scheiben geschnitten sind.
    7. Verwenden Sie eine Designwand oder eine andere flache Oberfläche, um das Quilt-Layout zu erstellen.
    8. Montieren Sie die Decke (Reihe für Reihe) und beenden Sie sie wie gewünscht.