StartUncategorizedVerpackungspapiersammelstücke und Fotos für den Versand

Verpackungspapiersammelstücke und Fotos für den Versand

Egal, ob Sie viktorianische Sammelkarten online verkaufen, eine alte Zeitschrift, die Sie in einem örtlichen Antiquitätengeschäft abgeholt haben, an einen Freund versenden oder nostalgische Fotos an ein Familienmitglied im ganzen Land senden, Ephemera kann sehr einfach und ohne Beschädigung versendet werden.

Wie verpacke ich

Einer der besten Aspekte beim Transport von Papierwaren von einem Ort zum anderen ist, dass sie kostengünstig in einem Umschlag mit angemessener Größe versandt werden können. Gehen Sie jedoch nicht davon aus, dass der Versender den Umschlag während des Transports nicht knickt oder faltet. Das ist ein großer Fehler. Unabhängig davon, ob es sich um eine Ansichtskarte, eine vollständige Zeitung oder ein Notenblatt handelt, sollten Sie immer ein Stück Pappe in der Größe des Umschlags einlegen, der sich im Inneren des Artikels befindet.

Darüber hinaus ist es keine schlechte Idee, Papierwaren vor dem Einlegen in den Umschlag in eine Plastikhülle oder -tasche zu stecken, um sie weiter zu schützen. Schließlich wissen Sie nie, wann die Post bei Regen zugestellt wird, und ob Sie es glauben oder nicht, Berichte über durchnässte Post sind in Sammelkreisen keine Seltenheit. Vermeiden Sie jedoch die Verwendung von Zeitungen beim Verpacken von Ephemera, da die Tinte abreiben und den Gegenstand, den Sie versenden, verschmutzen kann.

Wenn der von Ihnen verwendete Umschlag etwas groß ist, sollten Sie ihn entsprechend der Größe des Schutzkartons falten und entsprechend abkleben. Wenn Sie dies tun müssen, denken Sie daran, dass es viel einfacher ist, den Umschlag zu adressieren, nachdem er auf die richtige Größe gefaltet wurde. Überlegen Sie jedoch, wie Sie den Artikel in den Umschlag gepackt haben, bevor Sie ihn adressieren. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Marker durch den Umschlag sickert oder mit einem Stift auf den Umschlag drückt, können Sie den darin befindlichen Gegenstand beschädigen. Verwenden Sie stattdessen einen voradressierten Aufkleber, oder adressieren Sie den Umschlag, bevor Sie den Gegenstand hineinlegen.

Das ist die Economy-Version. Sie können auch leichte Umschläge aus Pappe kaufen, die in Geschäften mit Bürobedarf etwas teurer sind. Diese eignen sich sehr gut für Papiersammelstücke und bieten etwas mehr Schutz als ein Papierumschlag. Wenn es sich um einen teuren Artikel handelt, können Sie ihn auch einfach per Priority Mail senden und einen vom United States Postal Service bereitgestellten Umschlag verwenden. Einige von diesen sind jedoch die schwache Seite, so dass Sie möglicherweise noch mit Pappe befestigen müssen, um zu verhindern, dass sie sich während des Transports biegen

Schritt für Schritt Anweisungen

  1. Bag the item. Legen Sie den Artikel in eine Plastikhülle oder einen Ziploc-Beutel, um ihn während des Transports zu schützen.
  2. Pappe vorbereiten. Schneiden Sie ein Stück Pappe, das zu dick ist, um es etwas zu biegen, als das Stück, das Sie versenden, um es in den Umschlag einzulegen. Verwenden Sie für zusätzliche Sicherheit zwei Stücke Pappe oder Pappe, um den Gegenstand und das Klebeband entlang der Seiten einzuschließen, und achten Sie darauf, das dazwischen befindliche Papier nicht zu beschädigen. Verwenden Sie jedoch nicht zu viel Klebeband. Sie möchten nicht, dass der Empfänger das Objekt zerreißt, wenn er versucht, es von einem Band „Mummy“ zu befreien.
  3. Wählen Sie einen Umschlag. Verwenden Sie einen Umschlag aus Papier oder leichtem Karton in der Größe des Artikels und der Kartonhülle, die Sie versenden.
  4. Bereiten Sie den Umschlag vor. Legen Sie den Versandartikel in den Umschlag ein. Falten Sie und kleben Sie den Umschlag, um das Einzelteil zu passen (bereits eingeschlossen in Pappe), falls erforderlich, um es davon abzuhalten, sich im Umschlag während des Transports zu bewegen.
  5. Adressieren Sie den Umschlag. Den Umschlag sorgfältig adressieren, um eine Beschädigung des darin enthaltenen Gegenstands zu vermeiden. Denken Sie daran, dass ein Marker durch das Papier sickern und Kugelschreiber einen Abdruck direkt durch den Umschlag hinterlassen können. Verwenden Sie einen Aufkleber, wenn diese Probleme Anlass zur Sorge geben.

    Mit etwas Sorgfalt können Sie sicherstellen, dass selbst die empfindlichsten Formen von Ephemera unversehrt an ihr Ziel gelangen.