StartUncategorizedVerpackung Sammeln von Glaswaren für den Versand

Verpackung Sammeln von Glaswaren für den Versand

Jeder erkennt, dass Glaswaren zerbrechlich sind und sorgfältig verpackt werden sollten, aber manche Leute nehmen sich nicht die Zeit, um es richtig zu machen. Leider werden viele antike und sammelbare Glasstücke durch diese vermeidbaren Zwischenfälle irreparabel beschädigt. Ganz gleich, ob Sie ein teures Stück elegantes Glas an einen Kunden versenden oder die Depression-Glasschale Ihrer Großmutter an Ihren Cousin verschicken – die sicherste Verpackung ist der Box-in-a-Box-Ansatz.

Beginnen Sie mit Luftpolsterfolie

Achten Sie wie beim Versand von Keramik und Porzellan darauf, besonders empfindliche oder bruchgefährdete Bereiche, wie z. B. Griffe und Basen, mit Luftpolsterfolie mit Klebeband zu umwickeln. Wickeln Sie dann das gesamte Glas mit einem weiteren Stück Luftpolsterfolie und befestigen Sie es mit mehr Klebeband. Wickeln Sie jedes Glasstück einzeln in Luftpolsterfolie ein, wenn Sie mehrere Teile versenden. Dadurch wird verhindert, dass Brüche entstehen, wenn Glasartikel während des Transports aneinander stoßen.

Verwenden Sie ausreichend Klebeband, damit sich die Luftpolsterfolie nicht löst und der Gegenstand sich darin nicht bewegt. Vermeiden Sie jedoch übereifrige Verklebung und die Bildung einer „Mumie“, die der Empfänger nur schwer aufschneiden kann, ohne das Innere zu beschädigen.

Packen Sie den inneren Kasten

Legen Sie das mit Luftblasen umwickelte Stück oder Teile in einen stabilen Karton, der der Größe des zu versendenden Gegenstands entspricht, wobei nur wenig Platz zur Verfügung steht. Dann umgeben Sie das Stück mit Verpackungsmaterial wie Schaumstoff-Erdnüssen, Luftpolsterfolie oder reichlich zerknittertes Papier. Verwenden Sie ausreichend Material und verpacken Sie es in alle Lücken, damit sich der Artikel nicht in der Schachtel bewegt. Schließen Sie den Karton und verschließen Sie ihn mit Verpackungsband.

Packen Sie die äußere Box

Finden Sie eine zweite Box, die Platz für die innere Box bietet, plus ein paar Zentimeter Platz. Die Unterseite des Umkartons mit Verpackungsmaterial auslegen. Wenn Sie eine Rolle oder ein großes Stück Luftpolsterfolie haben, können Sie die Folie auch an den Seiten nach oben ziehen. Legen Sie die innere Schachtel in die äußere Schachtel und umgeben Sie sie mit mehr Verpackungsmaterial, damit sie sich nicht innerhalb der größeren Schachtel bewegt, aber nicht mit Druck gefüllt wird.

Legen Sie eine Rechnung mit einer Rücksendeadresse, einer Visitenkarte oder einem Rückschein mit Ihrer Adresse in das größere Feld ein. Dies dient als Sicherung, falls die Rücksendeadresse auf der Außenseite der Box unleserlich wird, wenn das Paket den Versandvorgang durchläuft.

Verschließen Sie die Umverpackung sicher mit einem haltbaren Verpackungsband. Vergewissern Sie sich, dass die unteren Ränder der Box sowie die Oberseite geklebt sind.

Beschriften Sie die Box

Beschriften Sie die Schachtel mit der Adresse oder bringen Sie ein bedrucktes Etikett an, und kleben Sie die Beschriftung oder das Etikett mit einem durchsichtigen Verpackungsband an, um sicherzustellen, dass der Ausdruck nicht läuft und unleserlich wird. Vergessen Sie nicht, Ihre Rücksendeadresse außerhalb der Box anzugeben.

Alternative Methode

Die Box-in-a-Box-Verpackungsmethode eignet sich am besten für Glas, insbesondere wenn Sie ein besonders zerbrechliches Produkt oder mehrere Teile zusammen versenden. In einigen Fällen kann jedoch ein sehr schweres Stück Glas, z. B. ein einzelner Depression-Glasfussbecher, in einer Schachtel selbst verschickt werden, vorausgesetzt, Sie wickeln das Stück schön in Luftpolsterfolie ein und verwenden eine übergroße Schachtel, um sicherzustellen, dass es dort ist Zwischen dem Artikel und jeder Seite der Schachtel befinden sich 6 bis 8 Zoll Verpackungsmaterial. Verwenden Sie ausreichend Verpackungsmaterial in Form von Erdnüssen aus Schaumstoff, zusätzlicher Luftpolsterfolie oder viel zerknittertes Papier, um den Artikel zu sichern, damit er sich während des Transports überhaupt nicht bewegt.