• 01 von 06

    Tunesische Strickanleitung zum Stricken

    Lassen Sie sich nicht vom Namen täuschen! Der tunesische Strickstich ist nicht wirklich gestrickt, sondern eher ein Häkelstich. Es wird nur eine Masche genannt, weil es so ist sieht aus wie ein Strickmuster (AKA-Strumpfstich) beim Stricken. In diesem Lernprogramm erfahren Sie, wie Sie mit dem tunesischen Strickstich arbeiten. Dies ist ein praktischer Stich, um zu wissen, ob Ihre Häkelarbeit dem Stricken ähneln soll.

    Wenn Sie noch keine Erfahrung mit tunesischem Häkeln haben, möchten Sie vielleicht auch lernen, wie man einen tunesischen Häkelnadel hält.

    Übe diesen Häkelstich

    Nachdem Sie diesen Stich gelernt haben, sollten Sie sich einige lustige Projekte ansehen, die Sie zum Üben verwenden können. Hinweis: Der tunesische Strickstich ist ein fantastischer Stich für all die schönen, auffälligen bunten Garne, die verfügbar sind.

    Fahren Sie mit 2 von 6 fort.

  • 02 von 06

    Beginnen Sie mit der tunesischen Häkelbasisreihe

    Ich habe gesehen, dass auf diese erste Zeile eine andere Terminologie angewendet wurde. Sie wird manchmal als „Basiszeile“ bezeichnet und manchmal als „Gründungszeile“. Es kann auch andere Namen dafür geben. Zeilen wie diese, in denen Sie Schleifen erstellen, können auch als „Vorwärts“ oder „Vorwärtsdurchlauf“ bezeichnet werden.

    Wenn Sie beim tunesischen Häkeln noch keine bequeme Möglichkeit gefunden haben, Ihre Haken zu halten, möchten Sie dies zunächst tun.

    Um zu beginnen, häkeln Sie eine Startkette mit einer Länge von mehr als zwei Stichen.

    Um mit dem tunesischen Strick zu beginnen, können Sie entweder in die Vorder- oder Rückseite Ihrer Startkette einarbeiten. Normalerweise arbeite ich lieber hinten in der Startkette. Auf diese Weise gibt es zwei Schleifen, die über den unteren Rand hinausgearbeitet werden können, falls ich später meiner Arbeit eine Kante oder Verzierungen hinzufügen möchte. Wenn Sie den unteren Rand der Arbeit in Ansicht H betrachten, sehen Sie, was mit „zwei Schleifen frei“ gemeint ist.

    Die Ansichten A, B und C zeigen, wie es aussieht, wenn Sie in die Vorderseite der Startkette.

    Die Ansichten D, E, F, G und H zeigen, wie es aussieht, wenn Sie in die zurück der Startkette.

    Führen Sie zunächst Ihren Haken in die zweite Kette ein. Ansicht B zeigt meinen Häkelnadel, der auf die Stelle zeigt, an der ich ihn einsetzen würde, wenn ich vorne in den Kettenstich einarbeiten würde. Ansicht E zeigt meinen Häkelnadel, der auf die Stelle zeigt, an der ich meinen Haken einlegte, wenn ich hinten in die Kettenmasche hineinarbeitete. Ansicht F zeigt meinen in den Kettenstich eingeführten Häkelnadel.

    Dann ziehen Sie eine Schleife hoch (Ansichten C und G). Sie werden diese Schlaufe vorerst auf Ihrem Häkelnadel lassen.

    Stecken Sie Ihren Haken in den nächsten Kettenstich und ziehen Sie eine weitere Schlaufe hoch. Wiederholen Sie diesen Schritt, indem Sie Ihren Haken in die nächste Kette einführen und eine weitere Schleife hochziehen. Ziehen Sie die Schlaufen weiter hoch, bis Sie eine Öse an Ihrem Haken haben, die jedem Kettenstich in Ihrer Startkette entspricht.

    Wenn Sie damit fertig sind, ähnelt Ihre Arbeit der Ansicht H in der Fotocollage.

    Wende deine Arbeit nicht an; Halten Sie die Vorderseite der Arbeit zu Ihnen.

    Fahren Sie mit 3 von 6 fort.

  • 03 von 06

    Tunesischer Strickstich Rückkehr, Rückwärtsgang und Rücklauf

    Der nächste Teil hat mehrere mögliche Namen. Manche Leute nennen es „Return“ oder „Return Pass“. Einige Leute nennen es auch „umgekehrt“. Wenn Sie den Mustern anderer Designer folgen, die mit diesem Stich erstellt wurden, werden Sie feststellen, dass einige Leute diese „Reihe 2“ der Arbeit nennen, während andere es sich als die zweite Hälfte der Reihe 1 vorstellen.

    Um den Rück- oder Rücklauf für den tunesischen Strickstich abzuschließen, führen Sie einen Kettenstich aus, indem Sie den Faden über Ihren Haken legen und ihn durch die letzte Schleife Ihres Hakens ziehen (Ansichten I, J und K).

    * Garn über (Ansicht L) und durch zwei Maschen ziehen (Ansicht M und N).

    Wiederholen Sie den Vorgang von * bis zum Ende der Reihe, bis nur noch eine Schleife an Ihrem Haken verbleibt (Ansichten O und P). Die verbleibende Schleife am Haken wird als erster Stich in der nächsten Reihe gezählt.

    Wieder ist die Terminologie für diesen Aspekt der Technik nicht standardisiert. Einige Leute nennen das „Abarbeiten der Schleifen“, oder Sie lesen Anweisungen, in denen Sie aufgefordert werden, die Schleifen zu zweit zu bearbeiten. Andere bezeichnen dies als „Ablegen“ oder „Ablegen“, wie ein Stricker es vielleicht ausdrücken kann; Hier gibt es bestimmte Gemeinsamkeiten mit dem Abknüpfvorgang beim Stricken. 

    Fahren Sie mit 4 von 6 fort.

  • 04 von 06

    Bearbeiten der Strickmaschen in tunesischer Häkelarbeit

    Wenn Sie tunesische einfache Maschen erzeugen, besteht der nächste Schritt darin, Stiche in die senkrechten Striche entlang der nächsten Reihe zu bearbeiten. Sie werden das hier nicht tun, aber die vertikalen Balken bilden einen wichtigen Bezugsrahmen.

    Unter Ihrer aktiven Schleife befindet sich ein vertikaler Balken, mit dem Sie jedoch nichts anfangen können. Ignorieren Sie ihn einfach und verwenden Sie den nächstgelegenen vertikalen Balken als Referenzpunkt. Mit Ihrem Häkelnadel durchstechen Sie den Stoff von vorne nach hinten, wie in Ansicht R gezeigt, und die Stelle, an der Sie ihn ausführen, befindet sich direkt rechts von der vertikalen Leiste (Ansicht Q).

    Nachdem Sie Ihren Haken durch den Stoff geschoben haben, fädeln Sie die Schnur hoch und ziehen Sie sie hoch. Wenn Ihr Haken an der richtigen Stelle eingedrungen ist, sieht das Ergebnis in etwa wie Ansicht S aus.

    Ziehen Sie die Schleifen auf diese Weise über die ganze Reihe hoch.

    Fahren Sie mit 5 von 6 fort.

  • 05 von 06

    Mehr Reihen der tunesischen Strickmasche

    Als Nächstes wiederholen Sie die Schritte, um den Rücklauf / Rücklauf abzuschließen. Es ist genau das gleiche wie hier, als Sie es zum ersten Mal gemacht haben.

    Um weitere Reihen der tunesischen Strickmasche hinzuzufügen, wiederholen Sie einfach die Schritte, die Sie bereits gelernt haben. Nachdem Sie in umgekehrter Reihenfolge gearbeitet haben, sieht die Arbeit in etwa wie aa aus. Fahren Sie dann mit dem Aufziehen einer weiteren Reihe von Schleifen fort und bearbeiten Sie diese zu zweit. Jetzt können Sie den tunesischen Strickstich wie ein Profi machen!

    Weiter zu 6 von 6 unten.

  • 06 von 06

    Ressourcen für mehr über tunesisches Häkeln

    • Das Wörterbuch der Handarbeit, eine Enzyklopädie der künstlerischen, einfachen und extravaganten Handarbeit von Sophia Frances Anne Caulfeild und Blanche Saward
    • Das eigene Indoor-Buch des Mädchens von Charles Peters
    • Der Harmony-Leitfaden für Häkelstiche von James Walters und Sylvia Cosh
    • 300 Häkelstiche (The Harmony Guides, V. 6)
    • Crochet Master Class: Lektionen und Projekte von heutigen Top-Häkelern von Jean Leinhauser und Rita Weiss
    • Enzyklopädie der tunesischen Häkelarbeit von Angela Grabowski
    • Chez Crochet.com
    • Tunesische Häkelanleitung in Crochet Cabana