• 01 von 06

    Sie benötigen keinen Großformatscanner

    Großformatscanner sind nur für wenige Scrapbooker erschwinglich. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie 12×12-Scrapbook-Seiten gescannt werden sollen, benötigen Sie lediglich eine Digitalkamera. Das Fotografieren Ihrer Seiten mit Ihrer Digitalkamera ist der schnellste und einfachste Weg, sie mit Freunden und Angehörigen zu teilen, die weit weg wohnen.

    Bei vielen Scrapbook-Seitenwettbewerben und Online-Layout-Galerien müssen Sie digitale Bilder Ihrer Seiten speichern, damit Sie diese zur Aufnahme per E-Mail versenden können. Dafür eignen sich digitale Fotos. Sie können diese Technik auch verwenden, um eine digitale Kopie Ihrer Seiten im Falle von Katastrophen wie Feuer oder Überschwemmung zu speichern. Diese Tipps helfen Ihnen, die besten Fotos aufzunehmen, damit sie digital zugeschnitten werden können, um genau wie die echten Scrapbook-Seiten zu aussehen. Mit etwas Übung werden Sie feststellen, dass Sie niemals Bilder Ihrer Scrapbook-Seiten scannen müssen.

    Fahren Sie mit 2 von 6 fort.

  • 02 von 06

    Verwenden Sie helle, indirekte Beleuchtung

    Das hier gezeigte Foto wurde tagsüber in Innenräumen mit Lampen im Raum aufgenommen. Es war fast, aber nicht ganz genug Licht, um ein tolles Bild zu bekommen. Wenn die Kamera auf „Auto“ eingestellt ist, verursachen die Beleuchtungspegel ein leicht verschwommenes Foto. Die beste Beleuchtung zum Fotografieren von Scrapbook-Seiten ist eigentlich Sonnenlicht. Die Sonne lässt die echten Farben der Seite und der Bilder auf der Seite im Foto erscheinen.

    Legen Sie Ihre Seiten an einem sonnigen Tag flach wie ein Betonpflaster auf eine Außenfläche, um digitale Fotos davon zu machen. Wenn Sie eine Lampe mit „echtem Licht“ haben, können Sie möglicherweise ein kleines Fotostudio zu Hause einrichten, um eine schöne helle Lichtsituation für Ihre Fotos zu schaffen.

    Fahren Sie mit 3 von 6 fort.

  • 03 von 06

    Schalten Sie Ihren Flash aus

    Schalten Sie Ihren Blitz aus. Jedes direkte, helle Licht verursacht Blendung durch Fotos und Verzierungen auf der Scrapbook-Seite. Achten Sie auch darauf, dass die Lampen und Deckenleuchten im Raum auf der Seite nicht geblendet werden.

    Fahren Sie mit 4 von 6 fort.

  • 04 von 06

    Richten Sie die Seite gerade aus

    Richten Sie die Seite genau in Ihrem Sucher aus. Wenn die Seiten schräg fotografiert wurden, können Sie sie nicht verwenden. Der beste Weg, um eine perfekt quadratische Aufnahme zu erzielen, besteht darin, die Seite auf den Boden zu legen und direkt darüber zu stehen. Wenn Ihr Hintergrund sehr dunkel ist, möchten Sie möglicherweise weißes Papier hinter die Seite legen.

    Fahren Sie mit 5 von 6 fort.

  • 05 von 06

    Lassen Sie etwas Raum

    Lassen Sie etwas Platz um das Foto, um es später zuzuschneiden. Sie möchten die Aufnahme nicht nur machen, um zu erkennen, wenn Sie anfangen, damit zu arbeiten, dass Sie eine kleine Menge an einem Rand der Seite abschneiden. Der einfachste Weg, um ein großartiges Bild Ihrer Seite zu erhalten, besteht darin, etwas Platz auf der Seite zu lassen, wenn Sie die Aufnahme machen. Verwenden Sie die Seiten Ihres Suchers, um zu beurteilen, ob Ihr Layout rechtwinklig im Foto platziert ist. Sie können den Hintergrund später mit einer Fotobearbeitungssoftware ausschneiden.

    Weiter zu 6 von 6 unten.

  • 06 von 06

    Speichern und Freigeben Ihrer Bilder

    Wenn Sie Layouts an eine Website oder einen Wettbewerb per E-Mail senden, überprüfen Sie mit dem Wettbewerb die Parameter für die Größe des Bildes in Pixel und die Größe der Datei. Für die meisten Plattformen ist eine Auflösung von 72 dpi und eine Größe von etwa 600 x 600 Pixel ausreichend. Dadurch bleibt Ihre Dateigröße auch für das Versenden per E-Mail erhalten. Wenn Sie Ihre Bilder drucken möchten, sollten Sie sie mit einer höheren Auflösung speichern. 300 dpi reichen normalerweise aus, um aus den Bildern einen sehr schönen Druck zu erhalten.

    Wenn Sie digitale Bilder Ihrer Seiten als Sicherungskopie verwenden möchten, brennen Sie sie unbedingt auf CD und speichern Sie sie an einem anderen Ort als dem Ort, an dem Sie Ihre Alben aufbewahren. Dies wird als externer Sicherungsspeicher bezeichnet. Sie können sie jederzeit für Sie aufbewahren oder in Ihrem Safe aufbewahren.