StartUncategorizedStrategie: 5 Strategien zum Platzieren von Bomben

Strategie: 5 Strategien zum Platzieren von Bomben

Bei der Einrichtung Ihres Boards in Stratego sollte die Position Ihrer Bomben eine wichtige Rolle spielen. Klug platzierte Bomben können für einen Gegner verheerend sein, indem sie seine besten Teile zerstören oder dir sogar einen Sieg garantieren, wenn der Gegner keine Möglichkeit hat, sie zu entwaffnen. Hier sind die allgemeinen Arten der Bombenplatzierung und der Grund, warum Sie diese verwenden möchten.

Bombardierung der Flagge

  • Profi: Das Bombardieren der Flagge ist die Bezeichnung für das Umgeben Ihrer Flagge mit Bomben auf allen Seiten. Dies erfordert natürlich weniger Bomben in einer Ecke als in der Mitte Ihres Bretts, aber im Allgemeinen sind Bomben die besten Verteidiger im Spiel und siegen mit Ausnahme der Bergleute gegen jede Figur.

Aus diesem Grund ist es offensichtlich, dass es ein gutes Spiel ist, Ihre stärksten Verteidiger um Ihre Flagge zu legen. Als Bonus hast du garantiert, dass der Gegner deine Flagge nicht erobern kann, wenn du es schaffst, alle Minenarbeiter deines Gegners zu zerstören, bevor die Bomben neben deiner Flagge entschärft sind.

  • Con: Da das Bombardieren der Flagge eine so starke und offensichtliche Strategie ist, werden die meisten Spieler, die auf eine Bombe stoßen (insbesondere in einem Bereich mit wahrscheinlicher Flagge wie einer Ecke), sofort stärkere Verstärkungen senden, um die Bombe zu entschärfen und weiter zu erforschen. Eine Bombe ist wie eine helle Leuchtreklame, die dem Gegner sagt: „Ich verteidige etwas Wertvolles!“
  • Fazit: Es ist zwar vorhersehbar, aber das Bombardieren der Flagge ist definitiv eine Ihrer stärksten Strategien für das Einrichten von Stratego. Die Verteidigungskraft von Bomben ist so stark, dass Sie sie die meiste Zeit verwenden sollten, um Ihre Flagge zu schützen.

Decoy Flagposts

  • Profi: Wie oben erwähnt, ziehen Bomben in der Nähe einer Ecke Ihren Gegner mit Verstärkung an. Aus diesem Grund ist es ein üblicher Trick, Bomben neben einer Ecke ohne Flagge zu platzieren. Die vorderen Truppen Ihres Gegners sterben an der Bombe. Wenn dann und wann Verstärkungen die Bombe endgültig in den Eckbereich durchbrechen, wartet möglicherweise eine weitere Überraschung auf Ihren Gegner. Zumindest hat der Gegner einige Zeit damit verschwendet, ein Gebiet anzugreifen, das nicht Ihre Flagge ist.
  • Con: Es verwendet ein paar Bomben in der hinteren Reihe, die Sie vielleicht für etwas anderes wollen. Wenn Ihr Gegner diese Ecke nie erreicht, haben Sie möglicherweise eine Gelegenheit verpasst, einige Truppen zu explodieren.
  • Fazit: Es gibt keinen wirklichen Nachteil, Fahnenpfosten zu ködern, zumal Ihr Gegner nicht von einer Fahne weggehen kann. Wenn Sie die Bomben nicht woanders brauchen, ist ein Lockfahnenpfosten in der Ecke so ziemlich immer eine gute Idee.

Ecke mit zwei Wellen

  • Profi: Wenn Bomben, die eine Flagge verteidigen, gut sind, sind mehr Bomben, die eine Flagge verteidigen, besser! Diese Strategie erfordert zwei diagonale Reihen von Bomben vor Ihrer Flagge, mit einer Schicht von Truppen dazwischen, um alle Bergleute zu töten, die die erste Reihe entschärfen. In diesem Diagramm ist F Ihre Flagge in der Ecke, B Ihre Bomben und X Ihre anderen Truppen:

BXXXXXXX
XBXXXXXX
BXBXXXXX
FBXBXXXX

Die Abwehrkraft ist hier sehr stark. Die erste Bombenwelle wird wahrscheinlich ein oder zwei Truppen töten, bevor ein Bergmann reingeschickt wird, um das Problem zu beheben. An diesem Punkt können Sie den Bergmann töten. Ihre Hoffnung ist, dass es niemand durch die zweite Bombenwelle schafft.

  • Con: Mit dieser Strategie legen Sie so ziemlich alle Eier (oder eiförmigen Bomben) in einen Korb. Da sonst nirgendwo Bomben auf Ihrem Brett sind, wird Ihr Gegner wahrscheinlich feststellen, dass schwerer Widerstand wahrscheinlich eine Flagge in der Nähe bedeutet.
  • Fazit: Lohnt sich gelegentlich zu versuchen. Es ist nicht sehr subtil, aber wenn Sie Ihre Bomben verteidigen oder die Minenarbeiter des Gegners töten können, ist dies eine schwierige Verteidigungsmauer, die es zu knacken gilt.

Bomben nach vorne

  • Profi: Wenn Sie fünf Ihrer Bomben in die vorderen sechs Felder legen, werden einige der ersten gegnerischen Truppen getötet. (Sie können dort nicht alle sechs setzen, oder Sie würden das Spiel sofort verlieren, weil Sie keinen legalen Zug haben.) Wenn Ihr Gegner aggressiv spielte und mit starken Steinen führte, umso besser.

Wenn Ihr Gegner die Minenarbeiter tief im Feld begraben hat, haben Sie außerdem eine lange Zeit, bevor Sie sich um die Verteidigung kümmern müssen. Mit nur einer offenen Spur in Ihren Truppen können Sie Ihre Kräfte konzentrieren.

  • Con: Wenn Ihr Gegner mit ein oder zwei Kundschaftern beginnt, die beim Schlagen einer Bombe explodieren, wird möglicherweise klar, was Sie tun. Darüber hinaus kann diese Strategie nach hinten losgehen, wenn Ihr Gegner entscheidet, die Bomben nicht zu entschärfen, und Ihre Teile sich hinter ihnen verfangen.
  • Fazit: Keine großartige Strategie, auch wenn sie zu einem lustigen Eröffnungsspiel führt.

Bomben eine Reihe zurück

  • Profi: Diese Strategie ist bei vielen Stratego-Spielern beliebter, da Sie damit alle sechs offenen Spalten besser verteidigen können. Wenn Sie eine Reihe von Teilen vor Ihren sechs Bomben platzieren, die die offenen Linien blockieren, können Sie zu Beginn des Spiels noch viel tun. Im Idealfall eliminierst du die schwachen Steine ​​und Minenarbeiter deines Gegners, sodass nur mächtige Steine ​​in die zweite Reihe gelangen und von deinen Bomben zerstört werden können.
  • Con: Verwendet Ihre Bomben, damit Sie sie nicht als Flaggenschutz oder Lockvogel haben.
  • Fazit: Wenn Sie etwas anderes ausprobieren möchten, kann diese Strategie sehr effektiv sein.

Streuschuss

  • Profi: Dein Gegner kann dich nicht erraten, wenn deine Bomben zufällig platziert werden.
  • Con: Deine Bomben zielen nicht auf eine größere Strategie ab, wenn sie zufällig platziert werden.
  • Fazit: Zufällige Platzierung ist der letzte Ausweg, nur gegen Gegner, die Sie immer wieder herausfinden.