StartUncategorizedStichmarker beim Stricken

Stichmarker beim Stricken

Stichmarker sind kleine runde Gegenstände – meist aus Kunststoff oder Metall -, die auf eine Stricknadel geschoben werden können, um eine bestimmte Stelle in einer Reihe zu markieren. Dies ist ein praktisches kleines Zubehör, das Sie in Ihrem Strick-Werkzeugsatz finden können, und viele werden auch für Häkelprojekte geeignet sein.

Von der Markierung eines Platzes in Ihrer Reihe bis zum Halten von Stichen, bis Sie sie fixieren können, haben Stichmarkierungen eine Reihe von Anwendungen. Sie können auch Stichmarker kaufen oder selbst herstellen.

Arten von Stichmarkern

Es gibt zwei Grundtypen von Stichmarkern, und jeder kann in einer Vielzahl von Stilen kommen (z. B. einfach, Herzen, niedliche Tiere, Perlen usw.).

  • Die Ringstichmarkierung: Dies ist ein einfacher Ring, der über das Ende Ihrer Stricknadel geschoben werden kann. Einige dieser Typen befinden sich in einer engen Spirale, die einem Schlüsselbund ähnelt, sodass Sie ihn sicher an einer Garnschlaufe befestigen können. Andere sind einfach geschlossene Ringe.
  • Die Verriegelungsstichmarkierung: Dieser Typ ist sowohl für Strick- als auch für Häkelprojekte am vielseitigsten. Es hat die Form einer Sicherheitsnadel, ist aber kürzer und runder. Genau wie der Stift rastet ein Ende im Oberteil ein, um es sicher zu halten. Diese Stichmarker können über die Nadel geschoben werden oder schnell in einer Strickschlaufe eingerastet werden, in der Sie eine Markierung hinterlassen müssen.

Wie werden Stichmarker verwendet?

Sobald Sie Stichstriche zu Ihrem Strick hinzufügen, wissen Sie nicht, was Sie ohne sie gemacht haben. Sie haben vielfältige Einsatzmöglichkeiten und können helfen, einige häufige Strickfehler zu lösen.

  • Stichmarkierungen werden häufig verwendet, um das Ende einer Reihe beim Rundstricken mit Rundstricknadeln zu markieren. Es ist nicht offensichtlich, wo der Kreis beginnt und endet. Stecken Sie einen Marker auf eine Nadel, wenn Sie sich der Runde anschließen, und schieben Sie ihn bei jedem Durchgang auf die andere Nadel.
  • Stichmarken können als Erinnerung für Musteränderungen verwendet werden. Stecken Sie einen auf die Nadel, wenn Sie markieren möchten, wo Erhöhungen, Abnahmen oder Blockierungen für verschiedene Stiche vorgesehen werden sollen.
  • Haben Sie einen Stich fallen gelassen? Wenn Sie einen großen Teil Ihrer Strickarbeit überprüfen und eine Masche fallen sehen, machen Sie sich keine Panik oder Frösche. Schnappen Sie sich einfach einen Verschlussstichmarker und verriegeln Sie ihn in der Schlaufe, um ein Auflösen zu verhindern. Dies gibt Ihnen Zeit, um den Schweregrad einzuschätzen und zu entscheiden, ob Sie Stiche abreißen und fixieren müssen oder ob Sie später zurückkehren und den Stich wieder einweben können Stich.
  • Verwenden Sie Stichmarken, um Reihen zu zählen. Wenn Sie ein Muster bearbeiten, das sich häufig wiederholt, können Sie in jeder Reihe einen Stichmarker setzen und dabei zählen. Zum Beispiel können Sie beim Stricken in Strumpfmaschen alle 10 Reihen einen Stichmarker setzen, und Sie müssen nur noch zählen, wie viele 10er-Gruppen Sie haben (es ist einfacher, als 100 einzelne Reihen zu zählen). Dies ist hilfreich, wenn Sie die Anzahl der Reihen auf der Vorder- und Rückseite der Pulloverstücke anpassen.

    Scheuen Sie sich nicht, Stichmarker häufig zu verwenden. Halten Sie sie in Reichweite und finden Sie einen guten Behälter für sie. Sie verlieren sich leicht, weil sie so klein sind und Katzen und Kinder gerne mit ihnen spielen (sie stellen ein Erstickungsrisiko für kleine Kinder dar). 

    Kaufte im Vergleich zu DIY-Stichmarkern

    Stichmarker können Sie in Ihrem örtlichen Garnfachgeschäft oder online kaufen. Es gibt viele Stile, aus denen Sie wählen können. Achten Sie unbedingt auf die Größe, da diese variieren kann und Sie Stichstifte wünschen, die über die am häufigsten verwendeten Nadeln passen.

    Stichmarker werden oft in Packungen von 10 bis 20 (oder mehr) geliefert, und dies ist nicht zu viel. Es ist besser, zu viele als zu wenige zu haben, und Sie möchten vielleicht zwei Packs gleichzeitig kaufen. Bei verlassenen Projekten gehen sie verloren oder vergessen, und einige Projekte erfordern natürlich viele Erinnerungen, während Sie arbeiten.

    Eine Vielzahl von Fundstücken kann auch als Stichmarker verwendet werden. Einige Stricker verwenden die flachen Plastik- oder langen Kabelbinder aus Brottaschen. Andere verwenden alte Schlüsselketten oder zufällige Ringe aus ihrem Herstellungsvorrat. Wenn Sie es auf Ihre Nadeln stecken können, kann es ein Stichmarker sein. 

    Sie können auch Perlen, Bommeln und andere lustige Dekorationen hinzufügen. Handgefertigte Stichmarker sind schöne Geschenke für Strickerinnen und lassen sich relativ leicht herstellen, wenn Sie einige Perlenfertigkeiten haben.