StartUncategorizedStempeln auf Holz für Verzierungen

Stempeln auf Holz für Verzierungen

Wenn Sie etwas anderes suchen, das Sie Ihren handgefertigten Karten oder Scrapbook-Seiten hinzufügen möchten, können Sie beispielsweise Holzscheiben oder andere Formen stempeln. Diese kleinen, leichten Holzscheiben eignen sich ideal zum Stempeln.

Wie man auf Holzscheiben stempelt

Das Stempeln auf Holzscheiben ist einfach, da die Oberfläche eben ist. Unbehandeltes Holz, insbesondere Balsaholz oder ähnliche Holzarten, hat jedoch eine poröse Oberfläche, daher können Farb- und Farbstoffe auslaufen. Es ist eine gute Idee, zuerst zu üben, wenn Sie zum ersten Mal direkt auf Holz oder andere unbekannte Oberflächen stanzen. Wenn Ihre Tinte in die Maserung des Holzes läuft, sollten Sie zuerst versuchen, die Oberfläche zu streichen. Dadurch wird die Oberfläche des Holzes versiegelt und Sie erhalten einen farbigen Hintergrund, auf den Sie stempeln können.

Beim Stempeln in eine kleine Form ist zu beachten, dass Sie im Gegensatz zu einem größeren Projekt wie einer handgemachten Karte nicht an einer kleinen Form festhalten können. weil Ihre Finger stören werden, wenn Sie das Bild stempeln. Daher müssen Sie beim Stempeln etwas vorsichtig sein, um sicherzustellen, dass die Disc nicht verrutscht, wenn Sie den Stempel auf die Oberfläche drücken.

Wahl des richtigen Stempels

Sie können einen beliebigen Stempel verwenden, einschließlich montiert und nicht montiert. Welche Größe Sie jedoch wählen, ist die Größe des Bildes. Auf dem Foto oben sehen Sie, dass wir Stempel mit Bildern ausgewählt haben, die auf die Oberfläche der Holzscheibe passen. Wenn Sie keinen Stempel in passender Größe haben, versuchen Sie es mit einem größeren Stempel und stempeln Sie nur einen Teil des Bildes auf die Holzform. Mit dieser Technik erzielen Sie attraktive und abstrakte Bilder.

Veredelungstechniken

Wir haben die gestempelten Bilder auf dem Foto oben nicht eingefärbt. Das liegt daran, dass wir wollten, dass die beige Farbe des Holzes durchscheint. Wir haben versucht, ein Bild mit Markierstiften zu färben, die Tinte lief jedoch entlang der Holzmaserung, was einen unscharfen, aber nicht unangenehmen Endeffekt ergab. Trockenfärbungsmethoden wie Bleistifte oder Kreide können die bessere Wahl sein, wenn Sie Ihrem gestempelten Bild Farbe hinzufügen möchten. Das fertige Stück kann blank bleiben oder mit einem Klarlack versiegelt werden, um Bild und Holz zu schützen.

Materialien

  • Holzscheiben oder andere Formen (diese finden Sie in Ihrem örtlichen Kunsthandwerksladen)
  • Stempel
  • Stempelkissen

Anleitung

  1. Legen Sie die Holzscheiben auf eine ebene Fläche
  2. Drücken Sie den Stempel vorsichtig auf die Oberfläche
  3. Lassen Sie es trocknen und haften Sie mit doppelseitigem Klebeband oder Klebstoff an Ihrem Projekt
  4. Fügen Sie der Form ggf. weitere Farbe hinzu

Es gibt viele interessante Oberflächen, auf die Sie einprägen können, die Ihre Projekte zusätzlich interessant machen. Mit ein wenig kreativem Gedankengut, wie Holzperlen, können Buchstaben auf Alphabetperlen für Namensschmuck gestempelt werden. Styroporkugeln können mit gestempeltem Seidenpapier im Decoupage-Stil und mehr bedeckt werden!

Tipps

  • Verwenden Sie Formen, die das Thema Ihres Projekts widerspiegeln, zum Beispiel Herzformen für den Valentinstag oder eine Hochzeitskarte.
  • Stanzen Sie Formen aus Karton oder dickem Papier, um Verzierungen herzustellen.
  • Halten Sie Ausschau nach Artikeln, die zu Verzierungen für Karten und Scrapbook-Seiten wiederverwertet werden können, z.