• 01 von 17

    Wie man aus Pflanzen natürliche rote Farbstoffe herstellt

    Eine der am meisten geschätzten Farben in der Pflanzenwelt ist Rot. Glücklicherweise gibt uns die Natur eine Fülle von Pflanzen, die rote Farbstoffe produzieren.  

    Lernen Sie, wie Sie aus Pflanzen natürliche rote Farbstoffe herstellen und anschließend Fasern und Stoffe für Ihr Zuhause, Ihre Kleidung und Ihre Bastelprojekte färben.

    Erstellen Sie mehr natürliche Farbstoffe

    • Erstellen Sie natürliche schwarze Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche blaue Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche braune Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche grüne Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche orange Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche Pfirsich- oder Lachsfarbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche rosa Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche violette Farbstoffe
    • Erstellen Sie natürliche gelbe Farbstoffe

    Fahren Sie mit 2 von 17 fort.

  • 02 von 17

    Autumn Red Leaves

    Sammeln Sie an seinem Höhepunkt rote Herbstblätter, um ein Färbebad zu erzeugen, das eine rotbraune Farbe erzeugt. Legen Sie die Blätter einfach in einen großen Topf und decken Sie sie mit Wasser ab. Zum Kochen bringen und mehrere Stunden ziehen lassen. Feststoffe abseihen. Der Farbstoff wird durch Zugabe von Salz zum Spülwasser gut abbinden.

    Fahren Sie mit 3 von 17 fort.

  • 03 von 17

    Bambus

    Bambus ist ein Mitglied der echten Grasfamilie. Bambus ist in Asien beheimatet und zählt zu den am schnellsten wachsenden Pflanzen der Welt. Heute werden sie für Baumaterialien, Stoffherstellung, Lebensmittelprodukte und viele andere Zwecke verwendet. Es gibt viele kultivierte Sorten, die weltweit in Gärten angebaut werden.

    Wenn sie mit Wasser gekocht werden, erzeugen Bambussprossen einen roten Truthahnfarbstoff.

    Fahren Sie mit 4 von 17 fort.

  • 04 von 17

    Wurzelgemälde

    Zierde, auch bekannt als Gallium Rubiaceae, ist eine Staude, die in gemäßigten Zonen in ganz Nord- und Südamerika vorkommt. Aufzeichnungen von Gestrockenfärbemitteln werden in angelsächsischer Zeit in England gefunden.

    Um einen roten Farbstoff zu erhalten, müssen die Wurzeln mit Wasser gekocht werden.

    Fahren Sie mit 5 von 17 fort.

  • 05 von 17

    Rübenwurzeln

    Die Rübe, Beta vulgaris, ist eine Pflanze, die vor allem in ihren zahlreichen kultivierten Sorten bekannt ist, einschließlich der Gartenrübe.

    Die Farbe der Gartenrübe ist auf eine Vielzahl von Betalain-Pigmenten zurückzuführen. Die Zusammensetzung der verschiedenen Betalainpigmente kann variieren, wobei neben dem bekannten tiefroten Rote Beete auch gelbe oder andere Farben ergeben. Rote-Bete-Zellen sind ziemlich instabil und „lecken“, wenn sie geschnitten oder erhitzt werden. Wenn Sie die Haut beim Kochen entfernen, wird mehr Farbstoff freigesetzt.

    Um einen schönen roten Farbstoff zu erhalten, wählen Sie reiche rote Rüben und kochen Sie sie mit Wasser.

    Weiter zu 6 von 17 unten.

  • 06 von 17

    Brazilwood

    Brazilwood, Caesalpinia echinata, ist ein in Brasilien und Südamerika heimischer Baum. Das Holz dieses Baumes hat einen tiefroten Farbton, der verwendet werden kann, um ein Farbbad zu erzeugen, wenn es in Wasser gekocht wird.

    Die Bäume sind jetzt gefährdet und der Handel mit Brasilholz wird in naher Zukunft verboten. Gruppen arbeiten daran, die Bäume aufgrund ihres kostbaren Holzes für Geigenbogen neu zu pflanzen.

    Weiter zu 7 von 17 unten.

  • 07 von 17

    Kanadischer Schierling

    Kanadischer Schierling, Tsuga Canadensis, auch bekannt als östlicher Schierling mit einer Reichweite von nordöstlichem Minnesota nach Osten durch Südquebec bis nach Nova Scotia und südlich in die Appalachen im Norden bis nach Georgia und Alabama.

    Die Rinde des Kanadischen Hemlocks ist schuppig und tief gespalten und erzeugt beim Kochen mit Wasser ein schönes rotbraunes Färbebad.

    Weiter zu 8 von 17 unten.

  • 08 von 17

    Chokecherries

    Chokecherry-Bäume, Prunus virginiana, sind in Nordamerika beheimatet und finden sich außer im tiefen Süden. Es ist ein kleiner Baum und produziert Früchte, deren Farbe von hellem Rot bis zu dunklem Purpur reicht.

    Um einen brillanten roten Farbstoff zu erhalten, wählen Sie die roten Beeren mit Wasser zum Kochen.

    Weiter zu 9 von 17 unten.

  • 09 von 17

    Crabapple Bark

    Crabapple Bäume, Malus, kann in den meisten gemäßigten Gebieten der Welt gefunden werden. Es gibt wilde Arten und viele, viele kultivierte Sorten. Die Früchte können von grün über gelb bis dunkelrot reichen. Es ist jedoch die Rinde, die beim Kochen mit Wasser ein rot-oranges Färbebad erzeugen kann.

    Weiter zu 10 von 17 unten.

  • 10 von 17

    Holunder

    Holunder, Sambucus, ist ein kleiner Baum oder Strauch, der in gemäßigten und subtropischen Gebieten auf der ganzen Welt gefunden wird. Die reifen Holunderbeeren können verwendet werden, um Wein, Liköre und Stoff zu färben. Während die Beeren ziemlich dunkel sind, werden Sie feststellen, dass reife Holunder eine schöne Lavendelfarbe produzieren, wenn der Saft extrahiert wird.

    Wählen Sie die noch nicht reifen Beeren, die noch mit den Fellen rot sind, um mit Wasser zu kochen, um ein rotes Färbebad zu erhalten.

    Weiter bis 11 von 17 unten.

  • 11 von 17

    Hibiskus-Blumen

    Hibiskus ist eine blühende Pflanze, die zur Malvenfamilie gehört. Sie kommt in tropischen Gebieten vor und kann bei warmem Wetter als Topfpflanze auf der Terrasse angebaut werden.

    Hibiskusblüten werden zur Herstellung von Tees und zum Würzen von Lebensmitteln verwendet. Sie werden auch zur Herstellung von Lebensmittelfarben verwendet. Sie können einen schönen rot-violetten Farbstoff herstellen, indem Sie die dunkelroten und violetten frischen oder getrockneten Blüten verwenden und in Wasser kochen.

    Weiter zu 12 von 17 unten.

  • 12 von 17

    Madder Root

    Krapp, Rubia, ist ein mehrjähriges Kletter- oder Kletterkraut, das in gemäßigten Regionen der Welt vorkommt. Es ist ein Cousin, der sich auf die Haut legt, und die Pflanzen sind oft verwirrt. Krappwurzeln werden seit Jahrhunderten verwendet, um einen roten Farbstoff zu erzeugen, der als Rosenverderber oder Truthahnrot bekannt ist.

    Kochen Sie die Wurzeln mit Wasser, um das Färbebad herzustellen.

    Weiter zu 13 von 17 unten.

  • 13 von 17

    Portulaca

    Portulaca, Portulacaceae, ist eine blühende Pflanze mit etwa 40-100 Arten, die in den Tropen und in gemäßigten Klimazonen gefunden wird. Die Pflanzen werden auch als Moosrosen bezeichnet. Die Farben reichen von Magenta, Rot, Scharlach, Orange bis Gelb.

    Verwenden Sie die Blüten, die mit einem Essig oder Salzbeizen getrocknet und zerdrückt wurden, um ein Färbebad mit kochendem Wasser herzustellen. Verwenden Sie die hellsten roten Blüten, die Sie finden können, um die besten roten Farben zu erhalten. Sie können Blumenfarben mischen, um verschiedene Rottöne zu erzielen.

    Weiter zu 14 von 17 unten.

  • 14 von 17

    Hagebutten

    Die Hagebutte ist die Frucht der Rosenpflanze. Sie sind normalerweise rot bis orange, reichen aber von dunkelviolett bis schwarz und reifen im Spätsommer. Mit Hagebutten können Tee, Gelees oder alkoholische Getränke hergestellt werden.

    Um ein rotes Färbebad zu erhalten, sammle die rotesten Hüften und koche sie mit Wasser. Wenn Sie keine Rosen haben, können getrocknete Hagebutten zum Kauf angeboten werden.

    Weiter zu 15 von 17 unten.

  • 15 von 17

    Johanniskraut

    Johanniskraut, Hypericum perforatum, ist jetzt als rezeptfreie Behandlung für leichte Depressionen bekannt. Über viele Jahre hinweg wurde die gesamte Pflanze des gewöhnlichen Johanniskraut, die in fast jedem Land zu finden ist, gesammelt, um roten Farbstoff zu erzeugen.

    Es ist eine mehrjährige Pflanze mit ausgedehnten, kriechenden Rhizomen. Die Stängel sind aufrecht und die Blätter sind gelbgrün. Die Blüten haben fünf Blütenblätter und sind hellgelb mit auffälligen schwarzen Punkten. Die Blüten erscheinen zwischen dem späten Frühling und dem Frühsommer.

    Die gesamte Pflanze muss mit Isopropylalkohol (Reinigungsalkohol) getränkt werden, um ein rotes Färbebad herzustellen.

    Weiter bis 16 von 17 unten.

  • 16 von 17

    Sumachfrucht

    Sumach, Rhus, wächst in subtropischen und gemäßigten Regionen auf der ganzen Welt, insbesondere in Afrika und Nordamerika. Sie breiten sich leicht aus und können zu einem lästigen Strauch oder kleinen Baum werden.

    Fast jeder Teil der gewöhnlichen Sumachpflanze kann zur Erzeugung von Farbstoff verwendet werden. Es sind die Blätter, die einen hellbraunen oder sehr hellbraunen Farbstoff erzeugen. Mit Sumach gegerbtes Leder ist flexibel, leicht und hell. Eine Lederart, die mit Sumach-Tanninen hergestellt wird, ist Marokko-Leder.

    Es ist die gereifte Frucht, die ein hellrotes Färbebad erzeugt, wenn sie mit Wasser gekocht wird.

    Fahren Sie mit 17 von 17 fort.

  • 17 von 17

    Bergahornrinde

    Der Bergahorn, Platanus occidentalis, ist in Nordamerika heimisch. Es ist an anderen Bäumen leicht an seiner fleckigen Peeling-Rinde zu erkennen, die in großen unregelmäßigen Massen abblättert und die Oberfläche grünlich-weiß, grau und braun hinterlässt.

    Es ist diese rotbraune Rinde, die beim Kochen mit Wasser ein rotes Färbebad bilden kann.