StartUncategorizedSo schließen Sie eine Quetschperle

So schließen Sie eine Quetschperle

  • 01 von 08

    Einführung in das Schließen einer Quetschperle

    Crimpperlen werden am häufigsten verwendet, wenn ein mit Perlen besaitetes Perlenstück (z. B. Armband oder Halskette) bespannt wird. Die Quetschperlen beenden das Ende des Schmuckstücks und helfen, eine Schlaufe für die Schließe zu schaffen, an der sie befestigt werden können. Sie können anstelle einer Wulstspitze oder zusätzlich zu einer verwendet werden, um den Knoten in der Wulstspitze zu halten.

    Es gibt zwei Arten von Quetschperlen: röhrenförmig und rund. Die röhrchenförmigen Quetschperlen sind meistens in Sterling oder Gold gefüllt, während die Runde normalerweise aus unedlem Metall besteht. Während es sich um einen Geschmack und eine Vorliebe handelt, lassen sich die röhrchenförmigen Quetschperlen wesentlich einfacher verarbeiten. Wenn Sie also mit dem Crimpen noch nicht vertraut sind, empfehlen wir Ihnen, mit Rohren zu beginnen. Dies sind die Crimpperlen (2x2mm), die in diesem Lernprogramm verwendet werden.

    Fahren Sie mit 2 von 8 fort.

  • 02 von 08

    Über Crimpzangen

    Schauen wir uns zuerst die Crimpzange an. Dies ist ein Werkzeug, das speziell zum Sichern von Quetschperlen entwickelt wurde. Während einige Schmuckhersteller einfach eine Zange mit einer Ketten- oder Flachnase verwenden und die Perle flach drücken, um sie zu schließen, ziehen wir es vor, eine Crimpzange zu verwenden, um eine Quetschperle zu befestigen, weil sie meiner Meinung nach ein polierteres Aussehen gibt.

    Um zu verstehen, wie eine Crimpzange verwendet wird, müssen Sie wissen, wie sie funktionieren. Sehen Sie sich die Nase der Zange an und stellen Sie fest, wie sich Nuten darin befinden.

    Fahren Sie mit 3 von 8 fort.

  • 03 von 08

    Geschlossene Crimpzange

    Nun sehen wir uns die Nase im geschlossenen Zustand an. Drücken Sie die Griffe. Beachten Sie, wie sich die Rillen ausrichten. Die Rillen erzeugen zwei Löcher in der Nase. Der erste ist oval und der zweite ist ein Oval mit einem Dip auf einer Seite. Fahren Sie mit 4 von 8 fort.

  • 04 von 08

    Fügen Sie dem Perlendraht Bördelperle hinzu

    Nun können Sie Ihre Quetschperle an Ihrem Perlendraht befestigen und schließen.

    1. Nehmen Sie Ihre Quetschperle und schieben Sie sie auf das Ende des Perlendrahtes.

    2. Nehmen Sie als nächstes das Ende des Drahtes und ziehen Sie es zurück durch die Quetschperle, wobei eine kleine Menge zusätzlichen Drahtes als Märchen verbleibt.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.

  • 05 von 08

    Kräuseln Sie die Quetschperle

    Setzen Sie die Quetschperle und den Faden in das zweite Oval der Zange ein (die mit dem Tauchbecken), und schließen Sie die Zange um die Perle. Sie werden sehen, wie es sich krümmt.

    Weiter zu 6 von 8 unten.

  • 06 von 08

    Rund um die Quetschperle

    Drehen Sie dann die Quetschperle zur Seite, positionieren Sie sie im ersten Oval und schließen Sie die Zange wieder um die Quetschperle, so dass Sie die gerollte Perle in eine abgerundete Form drücken.

    Weiter zu 7 von 8 unten.

  • 07 von 08

    Beenden Sie die Sicherung der Quetschperle

    Sobald Ihre Quetschperle sicher ist, schneiden Sie überschüssigen Raupendraht ab. Sie können entweder etwas von dem Perlendraht lassen und die Perlen, die Sie überfädeln, einführen oder alles bis zur Quetschperle abschneiden. Stellen Sie sicher, dass Sie ihn mit einem scharfen Drahtschneider oder einem Perlendrahtschneider sauber schneiden. Jetzt haben Sie eine gute Schlaufe, mit der Sie Ihren Verschluss halten können.

    Weiter zu 8 von 8 unten.

  • 08 von 08

    Crimpperlen-Tipps

    Zum Schluss noch ein paar Tipps, die Sie beachten sollten:

    Damit das Ende des Perlendrahts den Träger nicht zerkratzt, stellen Sie sicher, dass Ihre letzte oder zwei Perlen an der Halskette groß genug sind, sodass eine kleine Menge an zusätzlichem Perlendraht wieder eingefädelt werden kann. Ich habe festgestellt, dass 4mm große Perlen sehr gut funktionieren.

    Um die Schlaufe Ihres Perlendrahtes groß genug zu halten, setzen Sie Ihre Rundzange mit einer Seite in die Schlaufe, während Sie den Draht festziehen.

    Verwenden Sie nicht die runden Rundperlen aus unedlen Metallen. Sie sind viel einfacher zu handhaben, besonders für Anfänger.

    Erwarten Sie keine Perfektion beim ersten, zweiten oder dritten Versuch. Wie bei jeder anderen Schmucktechnik erfordert dies Übung, um Ihre Technik zu perfektionieren.

    Holen Sie sich eine schöne Crimpzange, und versuchen Sie nicht, eine Crimp mit einer normalen Zange zu fälschen. Es ist einfach nicht das Gleiche. Die meisten Schmuck- und Perlenlieferanten tragen Crimpzangen und Crimperlen.

    Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Quetschperlen mit der richtigen Zange verwenden.