StartUncategorizedSo führen Sie ein Einhand-Kartenspiel mit Triple Cut aus

So führen Sie ein Einhand-Kartenspiel mit Triple Cut aus

  • 01 von 13

    Der einhändige Triple Cut

     

    Hier ist ein auffälliger Dreifachschnitt, der in einer Hand auftritt und das Deck in drei separate Abschnitte unterteilt. Nehmen Sie sich die Zeit, um dieses zu meistern, und Sie können Ihre Familie und Freunde beeindrucken.

     

    Dieser einhändige dreifache Schnitt mischt das Deck, aber es ist eher ein auffälliger Zwischenspiel, das Ihre Präsentation von Kartenmagie verschönern kann. Hier können Sie ein Video des Einhand-Schnittes in Zeitlupe und in Echtzeit sehen. Man könnte diese Karte als Karte bezeichnen.

    Sie können ein Video des einhändigen Triple-Cut anschauen, um Ihr Verständnis zu verbessern.

    Spitze: Wenn Sie den Einhandschnitt erlernen, teilen Sie das Deck in drei Teile und halten Sie jedes Segment mit Gummibändern zusammen. So können Sie den Zug lernen, ohne ständig heruntergelassene Karten aufheben zu müssen. Wenn Sie mit dem Schnitt vertraut sind, entfernen Sie die Gummibänder und üben Sie weiter. Beim Lernen müssen Sie nicht das gesamte Deck verwenden. Benutze einfach die Hälfte eines Decks oder die gewünschte Menge, damit du die Züge lernen kannst und dich an die Abstände und so gewöhnen kannst.

    Es ist wahrscheinlich hilfreich, ein Deck in der Hand zu haben und die Schritt-für-Schritt-Anweisungen zu befolgen.

    Karten-Magie ist keine technisch-magische Karte. Sie ist ein auffälliger Zug, der Ihre magischen Tricks verbessern und Ihr Publikum mit Ihren Fähigkeiten beeindrucken kann. Viele professionelle Magier zeigen diese Schritte gerne, um dem Publikum zu beweisen, dass sie über Fähigkeiten verfügen. Was das Publikum von Magiern sieht, ist genauso schwierig wie die Fähigkeiten hinter den Kulissen, die den Zauber verwirklichen. Schnörkel sind auch nützlich, um bei Zaubertricks auf sich aufmerksam zu machen.

    Fahren Sie mit 2 von 13 fort.

  • 02 von 13

    Halten Sie das Deck

    Halten Sie das Deck in der linken Hand.

    Hinweis: Wenn Sie Rechtshänder sind, denken wir, dass Sie das Deck am besten mit der linken Hand halten und Karten mit der rechten Hand austeilen. Als Ergebnis führen Sie den dreifachen, einhändigen Schnitt in der linken Hand aus, wo Sie die Karten bereits halten.

    Beachten Sie, dass sich der erste (Zeige-) Finger oben auf dem Deck befindet und der Daumen sich auf der Seite mit einem guten Teil seines Polsters an der Seite des Decks befindet. Der Daumen spielt im ersten Schritt des Schnitts eine Schlüsselrolle.

    Fahren Sie mit 3 von 13 fort.

  • 03 von 13

    Teile das Deck auf

    Lassen Sie die Hälfte des Decks mit Ihrem Daumen und der zweiten (Mitte) los, so dass sie in Ihre Handfläche fällt. Halten Sie die Oberseite des Decks weiterhin mit dem Daumen und dem ersten und dem zweiten Finger fest.

    Fahren Sie mit 4 von 13 fort.

  • 04 von 13

    Schritt 3

    Platzieren Sie den ersten Finger Ihres dritten Fingers (Ringfingers) unter der oberen Hälfte und den ersten Fingerknöchel Ihres kleinen Fingers (kleinen Fingers) oben. Zusammen mit dem ersten Finger können Sie jetzt die obere Hälfte des Decks ergreifen und sicher halten.

    Lassen Sie Ihren ersten Finger los, so dass Sie die obere Hälfte des Decks nur mit Ihrem zweiten, dritten und kleinen Finger halten. Beginnen Sie mit dem Glätten des zweiten, dritten und kleinen Fingers, um die obere Hälfte auf die Seite zu drehen.

    Fahren Sie mit 5 von 13 fort.

  • 05 von 13

    Schritt 4

    Dies zeigt eine freie Ansicht des Griffs.

    Fahren Sie mit 6 von 13 fort.

  • 06 von 13

    Schritt 5

    Führen Sie ihn mit dem ersten Finger in die Mitte der oberen Hälfte ein und trennen Sie ihn effektiv in zwei Teile.

    Weiter zu 7 von 13 unten.

  • 07 von 13

    Schritt 6

    Mit dem Daumen und dem ersten Finger nehmen Sie die untere Hälfte der oberen Hälfte des Decks (den Teil, den Sie gerade getrennt haben) und legen Sie ihn auf Ihre Handfläche und auf den Ringfinger.  

    Weiter zu 8 von 13 unten.

  • 08 von 13

    Schritt 7

     Heben Sie mit dem Daumen den zweiten Teil nach vorne und oben, bis die zweite Hälfte frei ist.

    Weiter zu 9 von 13 unten.

  • 09 von 13

    Schritt 8

    Bringen Sie Ihren zweiten, dritten und vierten Finger an, um den oberen Teil abzusenken.

    Senken Sie den anderen Abschnitt mit Daumen und erstem Finger nach oben.

    Weiter zu 10 von 13 unten.

  • 10 von 13

    Schritt 9

    Wenn die beiden Teile des Decks jetzt vertauscht sind, reifen Sie die gesamte obere Hälfte mit Ihrem zweiten, dritten und vierten Finger ab.

    Weiter zu 11 von 13 unten.

  • 11 von 13

    Schritt 10

    Platzieren Sie den ersten Finger Ihres dritten Fingers (Ringfingers) unter der oberen Hälfte und den ersten Fingerknöchel Ihres kleinen Fingers (kleinen Fingers) oben. Zusammen mit dem ersten Finger können Sie jetzt die obere Hälfte des Decks ergreifen und sicher halten.

    Fassen Sie die untere Hälfte mit Daumen und erstem Finger und drehen Sie sie nach oben.

    Weiter zu 12 von 13 unten.

  • 12 von 13

    Schritt 11

    Bringen Sie Ihren zweiten, dritten und vierten Finger an, um den oberen Teil abzusenken. Entfernen Sie Ihren zweiten, dritten und vierten Finger, nachdem er in Ihre Handfläche gefallen ist. Der Teil des Decks sollte flach auf Ihrer Handfläche liegen.

    Weiter zu 13 von 13 unten.

  • 13 von 13

    Schritt 12

    Drücken Sie das Paket mit dem Daumen nach unten, um das Deck zu schließen und den Schnitt zu beenden