StartUncategorizedSo fangen Sie ganz einfach mit dem Sticken an

So fangen Sie ganz einfach mit dem Sticken an

Der ultimative Leitfaden

  • Fertig machen

    • Grundlegende Stiche für den Anfang
    • Jeder Stich, den Sie kennen sollten
    • Häufige zu vermeidende Fehler
    • Methoden zum Übertragen eines Musters
    • Wie man anfängt Beende einen Thread
  • Methoden Techniken

    • Stechen gegen Nähen
    • Redwork Stickerei
    • Einführung in Jumbo Stitching
    • Wie man mit einem Band stickt
    • Mit Buntstiften tönen Farbe
    • Sashiko Stickerei
    • Katsuti-Stickerei
    • Schwedische Huck Stickerei
  • Einsteigerprojekte

    • Kostenlose Anleitungen für Anfänger
    • Unsere Top Gratis Anleitungen
    • Redwork-Muster zum Ausprobieren
    • Voll Alphabet Stickmuster
    • Wie man auf T-Shirts stickt
    • Gestickte Aufnäher anfertigen
  • Beenden Sie Ihr Projekt

    • So beenden Sie die Rückseite Ihres Reifens
    • Ideen, um Ihren Reifen zu verschönern
    • Ideen für die Kantenbearbeitung von Stoffen
    • Stiche für Ränder kombinieren
    • Zeigen Sie Stickerei auf Leinwand an

Wenn Sie es mit dem Sticken versuchen möchten, sich jedoch von den verschiedenen Vorräten und der großen Anzahl von Anleitungen einschüchtern lassen möchten, ist diese Kurzanleitung genau das Richtige für Sie. Diese einfache Übersicht ist auch hilfreich, wenn Sie einem Freund das Nähen vorstellen und sicherstellen möchten, dass Sie die Grundlagen behandeln.

Das Erlernen der Stickerei muss nicht schwierig sein, und es sollte sich definitiv nicht nach einer enormen Investition von Zeit und Geld anfühlen. Es ist eigentlich ein einfaches und billiges Hobby, in das man springen kann!

Sobald Sie Ihre Füße nass bekommen (oder besser gesagt, sobald Sie Ihre Nadel eingefädelt haben), können Sie sich eingehender mit dem Sticken auskennen. Sie können auch spezielle Tipps, Werkzeuge und Techniken auswählen, mit denen Sie Ihre Nähte verbessern oder verbessern können. Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Für den Einstieg benötigen Sie nur ein Grundmuster für Anfänger und ein paar Vorräte.

Was du brauchen wirst

  • Stoff: Wählen Sie für Ihr erstes Projekt ein hell gestepptes Baumwoll- oder Webgewebe wie Leinen. Beim Kauf von der Werft wird 1/4 Hof für mehrere Projekte ausreichen. Vermeiden Sie die Verwendung von Aida-Stoffen, auch wenn diese zusammen mit Stickgarn verkauft werden – am besten für Kreuzstichmuster.
  • Stickgarn: Wählen Sie einige Farben von Baumwollstickgarn. Die Marke DMC ist leicht zu finden, preiswert und von guter Qualität. Vermeiden Sie Zahnseide, die für Bastelprojekte (wie z. B. Freundschaftsbänder) entwickelt wurde, da die Arbeit mit Zahnseide frustrierend ist.
  • Stickrahmen: Es gibt viele Arten von Stickrahmen, aber alles, was Sie brauchen, um loszulegen, ist ein einfacher Holz- oder Kunststoffrahmen. Ein 6-Zoll-Reifen eignet sich gut für eine Vielzahl von Projekten.
  • Nadeln: Wie bei Creolen gibt es viele Arten von Sticknadeln. Jede scharfe Nadel mit einem Auge, das groß genug ist, um Stickgarn durchzufädeln, funktioniert. Am einfachsten ist es jedoch, eine Packung mit spitzen Nadeln unterschiedlicher Größe auszuwählen, die zum Sticken gekennzeichnet sind. 
  • Wasserlösliche stift: Abhängig von Ihrem Projekt gibt es verschiedene Möglichkeiten, ein Muster auf Ihren Stoff zu übertragen. Die Nachverfolgung ist jedoch am einfachsten. Ein normaler Stift reicht aus. Verwenden Sie jedoch einen wasserlöslichen Stift, um sicherzustellen, dass keine Markierungen zurückbleiben. 
  • Schere: Es gibt Scheren für verschiedene Stickaufgaben, aber bevor Sie sich etwas Besonderes kaufen, ist es in Ordnung, eine Schere zu verwenden, die Sie in der Nähe haben. Stellen Sie nur sicher, dass die Zahnseide sauber geschnitten wird, damit das Ende nicht ausgefranst wird.

Wählen Sie Stiche

  • Gerader Stich: Dieser einfache Stich ist so einfach, dass Sie wahrscheinlich bereits wissen, wie man es macht, ohne es zu lernen. Kurze gerade Linien zu zeichnen, ist etwas, was Sie beim Sticken oft tun werden.
  • Rückenstich: Für jede Art von Gliederung funktioniert der Rückstich und es ist so einfach. Konzentriere dich darauf, jeden Stich gleich lang zu machen und du wirst etwas haben, das wirklich großartig aussieht!
  • Starten / Stoppen: Wenn Sie lernen möchten, wie Sie am besten starten und stoppen können, müssen Sie einige spezielle Techniken anwenden. Es ist aber auch in Ordnung, mit einem Knoten zu beginnen und zu enden. 

Finishing-Tipps

Wenn Sie mit dem Nähen fertig sind, muss Ihre Stickerei möglicherweise gespült oder eingeweicht werden, um Markierungen zu entfernen. Dies hilft auch, Falten zu entfernen. Wenn es aus dem Wasser kommt, drücken Sie überschüssiges Wasser vorsichtig mit einem Handtuch weg. Dann die Stickerei auf ein gefaltetes Handtuch legen und von hinten mit einem Bügeleisen andrücken. 

Beginnen Sie mit dem Nähen

Sie können jetzt nähen! Mit ein wenig Übung fühlen Sie sich sicher und sind bereit, von einfachen Mustern zu einem komplexeren Projekt überzugehen. Wenn Sie ein paar Stiche gemeistert haben, können Sie ein paar mehr lernen, wie z. B. French Knots und Detached Chain Stitch. 

Grundlegende Stiche für den Anfang