StartUncategorizedSo erstellen Sie ein Origami-Lesezeichen

So erstellen Sie ein Origami-Lesezeichen

Lesezeichen sind ein hervorragendes Projekt für den Beginn von Papierordnern. Sie sind leicht herzustellen und sehr praktisch. Sie können Lesezeichen für sich selbst erstellen oder eines in ein Buch stecken, das Sie als Geschenk geben. Diese Origami-Lesezeichen eignen sich auch als günstige Party-Gefälligkeiten für die Geburtstagsparty-Goody-Bag eines Kindes.

  • 01 von 09

    Wählen Sie Ihre Vorräte

    Das Lesezeichen in diesem Lernprogramm besteht aus einem einzigen quadratischen Blatt Origami-Papier. Die Verwendung von Papier mit einer Größe von ungefähr 6 Zoll x 6 Zoll funktioniert gut, aber Sie können mit verschiedenen Formaten experimentieren, um zu sehen, was Ihnen am besten gefällt. Das Papier muss jedoch quadratisch sein. Die Faltanweisungen funktionieren beispielsweise nicht bei Kopierpapier im Format Letter.

    Da das Lesezeichen ein so einfaches Origami-Projekt ist, bietet es eine gute Gelegenheit, einige der hübschen Papiere Ihres Origami-Vorrats zu verbrauchen.

  • 02 von 09

    Machen Sie die Anfangsfalten

    Um ein Origami-Lesezeichen zu erstellen, legen Sie Ihr Papier mit der weißen Seite nach oben auf eine ebene Oberfläche. Falten Sie es zur Hälfte, um ein Dreieck zu bilden. Gut falten, dann entfalten.

    Falten Sie es in der entgegengesetzten Richtung diagonal zur Hälfte. Gut falten, dann entfalten. Wenn Sie fertig sind, haben Sie ein „X“ -Faltenmuster (siehe Foto links).

  • 03 von 09

    Falten Sie die Ecken

    Falten Sie die oberen linken und rechten unteren Ecken, um die Schnittmenge des „X“ zu treffen, das Sie im letzten Schritt erstellt haben. Wenn Sie fertig sind, sollte Ihr Papier wie das Foto auf der linken Seite aussehen.

  • 04 von 09

    Falten Sie das Papier zur Hälfte

    Falten Sie das Papier entlang der diagonalen Falte halb nach links.

    Fahren Sie mit 5 von 9 fort.

  • 05 von 09

    Bring die Ecken nach oben

    Drehen Sie Ihr Papier so, dass sich die längste Kante direkt vor Ihnen befindet. Bringen Sie die linke und rechte Ecke nach oben, um die mittlere vertikale Falte zu treffen. Wenn dieser Schritt des Projekts abgeschlossen ist, sollte Ihr Origami-Lesezeichen wie das Foto auf der linken Seite aussehen.

  • 06 von 09

    Klappen Sie die Klappen ein

    Drehen Sie Ihre Zeitung um. Stecken Sie die oberen linken und rechten Klappen in den Taschenbereich des Lesezeichens. Führen Sie ein letztes Mal Ihren Fingernagel über alle Falten, um Ihr Lesezeichen zu beenden.

  • 07 von 09

    Dein Origami-Lesezeichen ist vollständig

    Um Ihr Origami-Lesezeichen zu verwenden, schieben Sie es einfach über die Ecke der letzten Seite, die Sie in Ihrem Buch gelesen haben. 

  • 08 von 09

    Lesezeichen Basteln für Kinder

    Wenn Sie dieses Projekt mit einem Kind durchführen, versuchen Sie, das Lesezeichen aus einfarbigem Papier zu falten, und lassen Sie den Ordner aus Ihrem jungen Papierordner das Lesezeichen schmücken. Aufkleber, Buntstifte und Marker bieten eine einfache Möglichkeit, Origami-Lesezeichen zu dekorieren, aber das Hinzufügen eines Randes mit Washi Tape kann ebenfalls Spaß machen. (Das Band hilft auch dabei, das Lesezeichen etwas dauerhafter zu machen, was eine gute Idee ist, wenn es von einem jüngeren Leser verwendet wird.) 

    Weiter zu 9 von 9 unten.

  • 09 von 09

    Verschönert Herz Lesezeichen

    Ein weiteres gutes Origami-Lesezeichen-Design ist das verschönerte Herz-Lesezeichen. Dieses Lesezeichen ist etwas komplizierter als das dreieckige Lesezeichen, das Sie soeben gefaltet haben, aber das mittlere Herz beeindruckt jeden Leser.