StartUncategorizedSo arbeiten Sie mit dem Rollstich

So arbeiten Sie mit dem Rollstich

  • 01 von 02

    So arbeiten Sie mit dem Rollstich

    Blättern Sie den Stich ist ein wunderschöner Oberflächenstickstich, der einen anmutigen, scrollähnlichen Effekt hat. Dieser Stich erzeugt eine Reihe von Knoten auf der Stoffoberfläche, aber der glatte Look wirkt alles andere als knotig.

    Verwenden Sie diesen Stich für gerade Linien und Kurven, entlang von Bändern oder zum Umreißen von Formen. 

    Arbeitsnähstich von rechts nach links. Führen Sie die Nadel durch den Stoff und verwenden Sie den Arbeitsfaden, um eine Fadenschleife im Uhrzeigersinn auf der Oberfläche des Stoffs zu machen.

    Gehen Sie innerhalb der Fadenschlaufe und ein kurzes Stück rechts vom Ursprungsloch durch den Stoff (Punkt 1) und kommen Sie unterhalb des Punktes (Punkt 2) wieder nach vorne. Wenn Sie entlang einer markierten Linie arbeiten, sollte sich Punkt 1 auf einer Seite der Linie und Punkt 2 auf der anderen Seite befinden.

    Ziehen Sie die Nadel durch und halten Sie die Fadenschlaufe unter der Nadel. Damit ist ein einzelner Rollstich fertig.

    Wiederholen Sie dies bis zum Ende der Reihe und führen Sie dann die Nadel nach hinten durch.

    Umkehren Sie diese Anweisungen, wenn Sie mit der linken Hand nähen.

    Alternative Scroll Stitch-Methoden

    Erstechende Methode – Das Bild und die Anweisungen oben verwenden die Nähmethode Halten Sie die Nadel die ganze Zeit über auf dem Stoff. Wenn Sie möchten, nehmen Sie die Nadel an Punkt 1 ganz durch den Stoff und bringen Sie sie an Punkt 2 wieder nach vorne. Achten Sie dabei darauf, dass sich die Nadel auf der Innenseite der Fadenschlaufe befindet.

    Schräg nähen – Ändern Sie das Aussehen dieses Stiches, indem Sie die Nadel in einem leichten Winkel zur Arbeitslinie durch den Stoff führen. Statt die Punkte 1 und 2 auf der Linie direkt gegenüber zu liegen, befindet sich Punkt 2 etwas links von Punkt 1.

    Größe ändern – Die Größe des Stiches hängt ausschließlich vom Gewicht (oder der Anzahl der Stränge) des verwendeten Stickfadens und der Spannung des Stiches ab. Eine lockerere Spannung mit starkem Faden führt zu stärkeren Rollen.

    Weiter zu 2 von 2 unten.

  • 02 von 02

    Scrollen Sie Stichmuster und Ideen

    Rollstich sieht besonders gut in Perle-Baumwolle aus, funktioniert aber bei vielen Arten von Garn und Zahnseide. Das obige Muster für den Rollstich verwendet sechs Standardstrickseidenstränge.

    Achten Sie bei der Arbeit mit verseilter Stickseide vor allem dann, wenn Sie nur wenige Stränge verwenden, darauf, dass sie zusammengedreht bleibt. Wenn sich die Zahnseide aufdreht, sehen die Stiche unordentlich aus.

    Verwenden Sie einen Rollstich, um plätscherndes Wasser oder Wellen am Strand oder Wasser-Stickprojekte zu simulieren. Tatsächlich ist es für alle Texturlinien geeignet, z. B. für Gras oder Bäume. Natürlich funktioniert es immer als Rand- oder Randstich.

    Wenn Sie als Einzelstiche und nicht als Maschenreihe arbeiten, eignet sich der Rollstich auch für kleine Herzen. 

    Versuchen Sie, diesen Stich mit unterschiedlichen Abständen zu bearbeiten, um ein anderes Aussehen zu erzielen. Sehr nahe Maschen wirken eng und holprig, während weiter entfernte Maschen eher wie eine Jakobsmuschel wirken. Üben Sie es auf verschiedene Weise, um herauszufinden, welchen Stil Sie für ein Projekt haben.