• 01 von 05

    Oberflächenhäkeln Übersicht

    Sobald Sie wissen, wie man Oberflächenhäkeln tut, können Sie diese vielseitige Technik verwenden, um einfaches Häkeln, Tapisseriehäkeln, Freiformhäkeln und unbegrenzte andere Arten von Häkelprojekten zu verbessern. Wenn Sie stricken, können Sie sogar mit Häkelarbeiten Ihre Strickprojekte verschönern.

    Der Begriff „Oberflächenhäkeln“ ist fast selbsterklärend; es bezieht sich auf Häkelarbeiten, die auf der Oberfläche des Stoffes erstellt werden.

    Es gibt viele Gründe, warum Sie Ihrem Stoff oberflächengehäkelte Maschen hinzufügen möchten.

    Machen Sie das Projekt bunter

    Oberflächenhäkelstiche bieten eine einfache Möglichkeit, einem Projekt Farbe hinzuzufügen.

    Angenommen, Sie haben eine Farbtafel mit drei Farben fertiggestellt. Wenn Sie fertig sind, betrachten Sie es und entscheiden, dass es nur um eine vierte Farbe bettelt.

    Selbstverständlich können Sie Ihr Design neu zeichnen und die vierte Farbe hinzufügen. Dann müsstest du das Ganze noch einmal häkeln (vier verschiedene Wollknäuel werden dabei behandelt).

    Oberflächenhäkeln bietet Ihnen eine Alternative. Anstatt das Ganze noch einmal zu wiederholen, können Sie Ihr fertiges Teil einfach mit Oberflächenhäkelstichen in der vierten Farbe verbessern.

    Fügen Sie Umrisse, Schlagschatten und Details hinzu

    Wenn Sie jemals mit dem Entwerfen von Digitalem herumgearbeitet haben, wissen Sie zweifellos, dass es schön ist, Striche, Umrisse und Schatten auf Knopfdruck hinzufügen zu können. Es ist nicht so einfach, die gleichen Aufgaben zu erledigen, wenn Sie Muster in Häkelarbeit entwerfen. Mit Oberflächenmaschenstichnähten können Sie diese Effekte jedoch etwas fälschen.

    In den Bildern oben sehen Sie verschiedene Beispiele dafür. Die Bilder „Vorher“ zeigen, wie jedes dieser Designs aussieht, bevor Konturen hinzugefügt wurden. Die Bilder „Nach“ zeigen die Projekte mit Konturen. In manchen Fällen ist der Unterschied gering; In vielen Fällen ist der Unterschied signifikant und dramatisch.

    Tapisserie häkeln

    Oberflächenhäkeln ist praktisch für die Reinigung unordentlicher Bereiche in Gobelinhäkeln. Manchmal, wenn Sie Tapisserie häkeln, landen Sie an Stellen, an denen sich die Farben berühren, mit gezackten Linien. Dies ist nicht die Schuld des Häkelers. Es ist nur die Realität der Technik. Bestimmte Designs für Tapisserie-Häkelarbeiten können wirklich von einem Umriss in der Oberfläche mit Häkelstichen profitieren.

    Der oben abgebildete rote, weiße und blaue Topflappen ist ein fantastisches Beispiel dafür. Auf der linken Seite sehen Sie den roten und weißen Topflappen, bevor Sie Häkelarbeiten hinzufügen. Beachten Sie, wie zackig die Zeilen sind. Auf der rechten Seite sehen Sie, wie der Topflappen aussieht, nachdem einige Häkelstiche hinzugefügt wurden. In diesem Lernprogramm werden Sie durch den Prozess der Umwandlung des Topflagers geführt. Verwenden Sie dazu Oberflächenhäkeln.

    Erstellen Sie zusätzliche Ebenen für ein flaches Projekt

    Angenommen, Sie möchten einer flachen Blume Blütenblätter hinzufügen oder einem Häkelhut tierische Ohren hinzufügen. In beiden Fällen können Sie an der Stelle, an der Sie die Blütenblätter oder Ohren haben möchten, Häkelstiche an der Oberfläche bearbeiten. Die Häkelstiche für die Oberfläche können die Grundlage sein, auf die Sie häkeln, wenn Sie mit der Zugabe beginnen.

    Ein Beispiel sehen: In diesem 3D-Blumen-Oma-Quadrat ist das Oma-Quadrat selbst flach gehäkelt. Dann benutzte ich Oberflächenhäkelstiche, um eine zusätzliche Schicht auf dem Quadrat zu bilden und die Blütenblätter zu formen.

    Freeform Häkeln: Wenn Sie Freiform-Häkeln mögen, werden Sie feststellen, dass Oberflächen-Häkel-Techniken Ihre Fähigkeit, interessante Arbeiten zu erstellen, erheblich verbessern.

    Kostenlose Häkelmuster für die gezeigten Projekte:

    • Gestreiftes afghanisches Quadratmuster des Herzens
    • Blumenapplikationsmuster

    Fahren Sie mit 2 von 5 fort.

  • 02 von 05

    Beispielprojekt für dieses Lernprogramm: Gehäkelte Topflappen

    Hier abgebildet: ein paar gehäkelte Topflappen, die das gleiche Häkelmuster verwenden. Am linken Topflappen sind keine Häkeldetails hinzugefügt.

    Für dieses Projekt beschloss ich, jeden Streifen mit zwei Lagen Oberflächenmaschenstich zu umreißen. Das Ergebnis wird auf dem Foto auf der rechten Seite angezeigt. Die untere Schicht aus Maschenmaschen ist aus hellgrauem Baumwollgarn aus Kammgarn gehäkelt; Diese Schicht wurde zuerst gehäkelt. Die oberste Schicht Häkelarbeit wird anschließend mit dunkelblauem Stickgarn gehäkelt.

    Fahren Sie mit 3 von 5 fort.

  • 03 von 05

    Slipstiche im Oberflächenhäkeln

    Diese Technik erfordert Übung zu meistern. Wenn Sie es zum ersten Mal versuchen, wird es unangenehm erscheinen. Zumindest war das meine Erfahrung. Ich hatte schon viele Jahre gehäkelt, als ich gelernt hatte, wie man das macht, und selbst wenn ich meine beachtlichen Erfahrungen mit Häkeln bemerkte, hatte ich zunächst eine schwierige Zeit damit.

    Die Unbequemlichkeit kommt zum einen ins Spiel, weil es schwierig ist, auf der Vorder- und Rückseite des Stoffs gleichzeitig den Überblick zu behalten. Lass dich nicht entmutigen; Wie alles andere mit Häkeln, wenn Sie einmal den Dreh raus haben, ist es ein Kinderspiel. Es braucht nur Übung, um dorthin zu gelangen.

    Gehen Sie wie folgt vor, um die Oberflächenhäkelstiche wie gezeigt zu bearbeiten.

    Bild oben links: Finden Sie die Stelle, an der Sie die Gliederung beginnen möchten, und setzen Sie Ihren Häkelnadel von vorne nach hinten in diese Stelle ein.

    Bild oben rechts: Haken Sie Ihr Garn ein und ziehen Sie eine Schlaufe hoch. Wenn ich das tue, habe ich die Vorderseite des Projekts vor mir. Damit Sie sehen können, was los ist, wurde dieses Foto aus einem ungeraden Winkel aufgenommen, den ich beim Häkeln nicht verwenden würde. Normalerweise drehe ich die Arbeit um und schaue immer wieder nach hinten, um sicherzugehen, dass dort nichts Seltsames passiert.

    Foto links unten: Dieses Bild zeigt, wie die Arbeit aussieht, nachdem Sie eine Schleife gezogen haben.

    Bild unten rechts: Stecken Sie Ihren Haken wieder in den Stoff.

    Weiter zu 4 von 5 unten.

  • 04 von 05

    Weiterarbeiten von Slipstichen in Flächenhäkeln

    Wenn Sie die nächste Schlaufe nach oben ziehen, stellen Sie sicher, dass Sie sie durch den Topflappen selbst und auch durch die vorherige Schlaufe an Ihrem Haken ziehen.

    Dieser Vorgang ist ein bisschen wie ein Kettenstich, nur dass Sie den Stich auf den Topflappen einarbeiten, anstatt ihn in Luft zu bearbeiten.

    Das ist im Grunde alles, was dazu gehört. Sie wiederholen diese Schritte – setzen Sie Ihren Haken ein, ziehen Sie eine Schleife hoch – so oft, bis Sie Ihren Streifen fertig stellen, Ihr Motiv skizzieren oder auf andere Weise den gewünschten Effekt erzielen.

    Diese Fotos zeigen einige weitere Stiche, die hinzugefügt werden. Die oberen Bilder zeigen, wie die Vorderseite des Projekts funktioniert. Die unteren Fotos zeigen die Rückseite der Arbeit. Auch hier wurden die unteren Fotos in einem unnatürlichen Winkel aufgenommen. Ich dachte, es sei wichtig, Ihnen zu zeigen, wie die Rückseite der Arbeit aussieht, aber wir könnten die Bilder nicht erhalten, wenn ich die Arbeit beim Häkeln natürlich hielt.

    Weiter zu 5 von 5 unten.

  • 05 von 05

    Eine zweite Schicht von Häkelstichen mit Oberflächenstich

    Linkes Foto: Eine Reihe von Häkelstichen in der Oberfläche. Wie der Topflappen selbst werden diese Maschen aus Küchengarn gefertigt.

    Rechtes Foto: Nachdem ich die erste Reihe von Häkelstichen mit Oberflächenstich fertiggestellt hatte, entschied ich mich, eine weitere Schicht derselben Stiche über ihr hinzuzufügen. Ich habe dazu Stickgarn verwendet, das viel feiner ist als die Küchenbaumwolle.

    Die zweite Maschenschicht erzeugt einen interessanten Effekt. es ist wie eine feine Kontur auf der dickeren Linie. Die dunkle Farbe fügt dem Design einen schönen Kontrast hinzu.

    Ich füge dies meiner Liste patriotischer Häkelanleitungen für den vierten Juli hinzu. Wenn Sie sich nicht für Rot, Weiß und Blau interessieren, können Sie das Design gerne neu einfärben. Wenn Sie dieses Valentinstagmuster erstellen möchten, ändern Sie den Blues in Rosa. Wenn Sie dies zu einem Weihnachtsmuster machen möchten, wechseln Sie den Blues in Grün. Sie können auch nur bei den roten und weißen Streifen bleiben, wenn Sie möchten. Die roten und weißen Streifen ähneln einem Zuckerstange. Es gibt viele interessante Möglichkeiten.