Die einzelne Häkelverbindung ist eine einfache und effektive Möglichkeit, Quadrate oder andere Teile zusammen zu häkeln. Es ist sperriger als viele der anderen Verbindungsmethoden. Dies kann je nach Ihren Zielen entweder ein Vorteil oder ein Nachteil sein. Vielleicht möchten Sie es nicht für elegante, gekleidete Kleidungsstücke verwenden, aber es ist ein wunderbares Finish für bestimmte Arten von Afghanen.

Im Gegensatz zu der Slip-Stichverbindung ist die einzelne Häkelverbindung symmetrisch. Das bedeutet, dass Sie es auf der rechten Seite der Arbeit verwenden können, wenn Sie möchten. Wenn Sie mehrere Oma-Quadrate zu einem Afghanen zusammenfügen, erinnert mich der Look an ein Gitter. Dieser Effekt ist meiner Meinung nach der große Vorteil der Technik.

Ich denke, dass diese Verbindung besonders gut für ansonsten schlichte und einfache Felder geeignet ist. Dies könnte ein visuelles Interesse an einem Design erhöhen. Ich habe es einmal auf einer afghanischen Afghane benutzt, wo die Quadrate und die Umrandung alle eine Farbe hatten (beige). Ohne das zusätzliche visuelle Interesse, das durch diese Verbindung entsteht, wäre die Afghane furchtbar langweilig gewesen.

Der Afghane war ein Geschenk an ein männliches Familienmitglied; Wenn Sie einem Mann einen Afghanen schenken, denke ich, dass diese Art der Verbindung eine nette Geste ist – vorausgesetzt, dass Ihr Design ansonsten gut funktioniert. (Im Zweifelsfall sollten Sie zuerst vier Quadrate verbinden und sehen, ob es funktionieren wird.) Auch wenn der Look nicht besonders maskulin ist, ist er auch nicht zu froo-froo, also ist er auf jeden Fall kerlfreundlich.

Eine Sache, die ich erwähnen sollte: All das ist oben meine Meinung, aber es gibt zwei Denkrichtungen, wenn es um die einzelne Häkelarbeit geht. Einige Häkelmacher meinen, dass es nur auf der falschen Seite der Arbeit verwendet werden sollte. Das verwirrt mich; Wenn ich nicht wollte, dass die Textur auf der Vorderseite der Arbeit sichtbar ist, würde ich persönlich eine der flacheren Verbindungsmethoden verwenden. Aber für jeden (ihr). Fühlen Sie sich frei, es auf der Vorder- oder Rückseite zu verwenden.

So geht’s:

  • 01 von 12

    Entscheiden Sie, welches Garn (oder welcher Faden) für das Häkeln der Verbindung verwendet werden soll.

    Ich empfehle, die gleiche Garnart zu verwenden, die Sie zum Häkeln der zu verbindenden Teile verwendet haben. Meiner Meinung nach funktioniert dies am besten, wenn Sie denselben Fasertyp mit dem gleichen Gewicht verwenden.

    Sie können jedoch auch eine andere Farbe (oder andere Farben) verwenden, wenn Sie möchten. In einigen Fällen möchten Sie möglicherweise eine kontrastierende Farbe verwenden, in anderen Fällen möchten Sie möglicherweise eine eng übereinstimmende Farbe verwenden. In diesem Tutorial habe ich ein Garn gewählt, das beides ist. Mein Garn steht im Kontrast zu den äußeren Runden meiner Quadrate, die dunkel sind, aber es ist eine Farbe, die in den Quadraten verwendet wurde.

    Auf dem Foto links sehen Sie, wie mein fertiger Join aussieht. Wenn Sie das Bild oder eines der Bilder in diesem Lernprogramm näher betrachten möchten, können Sie darauf klicken, um es vergrößert anzuzeigen.

  • 02 von 12

    Machen Sie einen Slip-Knoten.

    Behalten Sie den Slip-Knoten für die nächsten Schritte auf Ihrem Häkelnadel.

  • 03 von 12

    Entscheiden Sie, ob Sie auf der rechten oder falschen Seite der Arbeit arbeiten möchten, und entscheiden Sie dann, welche Schleifen Sie durcharbeiten möchten. Wenn Sie möchten, dass sich der Join auf der rechten Seite der Arbeit befindet, wie meine, dann halten Sie Ihre Quadrate (oder Teile) mit den falschen Seiten zusammen.

    Wie bei den meisten Häkelstichen können Sie leicht unterschiedliche Looks erzielen, indem Sie die Schleifen variieren, die Sie bearbeiten. In diesem Fall sind die naheliegendsten Optionen die folgenden:

    • Sie können durch die inneren Schleifen arbeiten, dh die hintere Schleife des Quadrats, die Ihnen am nächsten liegt, und die vordere Schleife des Quadrats, die am weitesten von Ihnen entfernt ist. Dies ist die Methode, die ich in diesem Tutorial demonstriere.
    • Sie können durch die äußeren Schleifen arbeiten, dh die vordere Schleife des Quadrats, die Ihnen am nächsten liegt, und die hintere Schleife des Quadrats, die am weitesten von Ihnen entfernt ist.
    • Sie können alle vier Schleifen durcharbeiten, dh die vorderen und hinteren Schleifen auf beiden Feldern. Dadurch entsteht eine außerordentlich sperrige Verbindung.
  • 04 von 12

    Unabhängig davon, welche Schlaufen Sie durcharbeiten möchten, setzen Sie Ihren Häkelnadel ein und wickeln Sie das Garn wie in der Abbildung links um den Haken.

    Fahren Sie mit 5 von 12 fort.

  • 05 von 12

    Ziehen Sie eine Schleife hoch. Sie haben zwei Schlaufen am Haken, wenn Sie den zu Beginn erstellten Schlupfknoten zählen.

  • 06 von 12

    Wickeln Sie den Faden über Ihren Haken …

  • 07 von 12

    …und ziehen Sie es durch beide Schlaufen an Ihrem Haken, um den einzelnen Häkelstich abzuschließen.

  • 08 von 12

    So sieht die Arbeit aus, wenn der einzelne Häkelstich fertig ist.

    Weiter zu 9 von 12 unten.

  • 09 von 12

    Von hier aus ist der Verbindungsprozess ziemlich unkompliziert; Sie arbeiten im Grunde eine Reihe von Einzelhäkelstichen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie jeden Stich durch beide Quadrate (oder durch beide Teile, wenn Sie Sechsecke oder andere Formen verbinden) bearbeitet werden. Wenn Sie zum Beispiel zunächst die inneren Schleifen durchgearbeitet haben, können Sie die inneren Schleifen über die ganze Reihe hinweg durcharbeiten.

  • 10 von 12

    So sieht es aus, wenn zwei Quadrate zusammengefügt wurden.

    Beachten Sie, dass ich meine Enden noch nicht geflochten habe. Ich werde weitere Quadrate zu diesem Stück hinzufügen. Die Enden müssen später eingewebt werden.

  • 11 von 12

    Erhalten Sie kostenlose Muster zum Häkeln von Quadraten

    Wenn Sie die Quadrate mögen, die ich in diesem Lernprogramm demonstriert habe, sollten Sie unbedingt das kostenlose Muster für dieses Design verwenden: das afghanische Schrott-Quadrat.

    Sie können auch unsere kostenlosen Oma-Quadratmuster genießen.

  • 12 von 12

    Weitere Informationen Methoden zum Verbinden von Oma-Quadraten und Häkelmotiven

    • Wie man Quadrate mit Peitschenstich verbindet (Abbildung links)
    • Wie man Oma-Quadraten beitritt – 9 verschiedene Methoden
    • Häkeln Sie Nähte