StartUncategorizedSchlupfstich überfahren (PSSO)

Schlupfstich überfahren (PSSO)

Das Stricken ist voll von Abkürzungen, die für jemanden, der sich mit der Nomenklatur nicht auskennt, schwer zu verstehen sein können.

Die gute Nachricht ist, dass die meisten Abkürzungen, die in der Welt des Strickens verwendet werden, Sinn machen, wenn Sie wissen, was sie bedeuten.

Ein Beispiel für eine häufig verwendete Abkürzung beim Stricken ist psso (Psso).

Es ist normalerweise mit einigen anderen Informationen wie „sl 1, k2tog, psso“ zu sehen. Im Englischen bedeutet das, dass Sie eine Masche ausrutschen, die nächsten zwei Maschen zusammenstricken und dann die durchgestrickte Masche über die soeben gemachte Masche legen, indem Sie zwei zusammenstricken.

Was bedeutet Pass Slipped Stitch Over?

Wenn Sie die Anweisung sehen, einen durchgerissenen Stich in Ihrem Strickmuster zu übergeben, bedeutet dies, dass Sie vor kurzem in der Reihe einen Stich gerutscht haben und dass Sie eine Abnahme durchführen, da das Überstreichen des überstrichenen Stiches bedeutet, dass Sie ihn über den Knoten ziehen Oberseite der rechten Stricknadel und lassen Sie sie von der Nadel fallen.

Der überstrichene Stich wird auf dieselbe Weise ausgeführt, wie Sie beim Heften einen Stich über den anderen gleiten. Die Abnahme neigt dazu, sich nach links zu neigen, weil der überstrichene Stich in diese Richtung geneigt ist.

Tatsächlich ist psso normalerweise Teil einer größeren Abnahme, wie im obigen Beispiel erwähnt. Um 1 zu ziehen, stricken Sie 2 zusammen und legen Sie die Masche darüber, so dass Sie zwei Maschen gleichzeitig abnehmen.

Nach links ausrutschen und Ausnahmen von der Regel

Wenn Sie einen Stich vor einem Psso ausrutschen, sollte er nach links verschoben werden, dh von hinten nach vorne, als ob Sie einen Stich machen würden, es sei denn, im Muster ist etwas anderes angegeben.

Eine häufige Ausnahme von der Regel, dass Sie immer nach links abrutschen, als ob sie mit der linken Maustaste abrutscht – und eine andere häufige Verwendung des überstrichenen Stiches mit Überstreichen – ist die Abnahme, die als s2kp (oder s2kp2) abgekürzt wird, auch als zentrierte doppelte Abnahme bezeichnet.

In diesem Fall werden die beiden zu Beginn der Abnahme abgerissenen Stiche gleichzeitig verschoben, und zwar in derselben Art und Weise, als würden Sie sie zusammenstricken und nicht bündeln. Die Kombination aus der Bewegung eines Strickes 2, der sich nach rechts neigt, und dem Übergehen des durchgerissenen Stichs, der sich nach links neigt, nimmt ab, wenn keine der beiden Seiten hervorsteht, weshalb gesagt wird, dass er zentriert ist .

Diese Art von Abnahmen tritt häufig beim Spitzenstricken auf, weil sie ziemlich dekorativ sind und eine einfache Möglichkeit, mehrere Maschen gleichzeitig zu reduzieren (definitiv einfacher als ein Strick 3 zusammen oder ein Slip, Slip, Slip-Strick zum Beispiel).

Aus diesem Grund wird die Abnahme oft auch mit Erhöhungen wie Garnüberzügen oder Überzügen verbunden.

Folgen Sie der Projektübersicht

Es kann schwierig sein zu bestimmen, wie ein Psso auf einem Strickdiagramm aussehen soll. Wenn Sie also einem Diagramm für Ihr Projekt folgen, sollten Sie den Schlüssel überprüfen, damit Sie wissen, dass Sie das Richtige tun. Ein sk2p, ein anderer Ausdruck für sl 1, k2tog, psso, ist beispielsweise aus drei Stichen zusammengesetzt, die sich nach links neigen, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie dies erfolgreich tun können, und der Designer hat dies etwas Besonderes für Sie zu tun, also ist es am besten, darauf zu achten, was das Muster tatsächlich sagt.