StartUncategorizedSashiko-Muster, -Projekte und -Ressourcen

Sashiko-Muster, -Projekte und -Ressourcen

Sashiko ist eine Form der japanischen Volksstickerei, bei der eine Variation eines laufenden Stiches verwendet wird, um einen gemusterten Hintergrund zu erzeugen. Traditionell in geometrischen Mustern mit weißem Baumwollfaden auf indigoblauem Stoff hergestellt, enthalten die Designs gerade oder geschwungene Nahtlinien, die in einem sich wiederholenden Muster angeordnet sind, das sowohl ästhetisch als auch funktional ist.

Sashiko-Stickereien werden seit Jahrhunderten in Japan verwendet und reichen bis in die Edo-Zeit von 1600 bis 1800 zurück. Das japanische Wort Sashiko bedeutet „kleine Stiche“ und bezieht sich auf die kleinen Stiche, die in dieser Art von Handarbeit verwendet werden. Dieser Stickstil und der „Sashiko-Stich“ wurden verwendet, um abgenutzte Stoffe oder Risse mit Patches zu verstärken oder zu reparieren, wodurch das verdammte Stück letztendlich stärker und wärmer wurde. 

  • 01 von 08

    Grundlegende traditionelle Muster

    Um mit der Sashiko-Stickerei anzufangen, können Sie acht kostenlose traditionelle Muster ausprobieren. Sie finden Muster in Originalgröße für jedes Design sowie ein Diagramm, das Ihnen zeigt, wie Sie den Sashiko-Stich bearbeiten. Ein zweiter Satz von acht Mustern ist ebenfalls verfügbar.

  • 02 von 08

    Modifizierte Sashiko-Designs

    Wenn Sie das Aussehen von Sashiko-Mustern lieben, aber etwas anderes ausprobieren möchten, können Sie mit dem Ändern von Sashiko-Stickmustern experimentieren. Arbeiten Sie mit Mustern auf unterschiedliche Weise, mischen Sie die Farben oder verwenden Sie Nicht-Sashiko-Stiche, um eine völlig neue Welt der Stickoptionen zu eröffnen.

  • 03 von 08

    Sohiko Tutorial von Purl Soho

    Purl Soho, ein Paradies für Nadelmacher in New York City, bietet ein hervorragendes Sashiko-Tutorial, das Materialien und Stitching-Techniken mit einem vorgedruckten Sashiko-Muster beinhaltet.

    Neben den Grundlagen verfügt Purl Soho auch über einige lustige Projekte mit Sashiko-Designs. Besonders reizvoll sind ihre reversiblen Sashiko-Tischsets.

  • 04 von 08

    20 Sashiko-Stickanleitungen und -Projekte

    Sara Curtis von Radiant Home Studios sammelte 20 großartige Links, um mit sashiko wunderschöne Gegenstände zu erstellen. Wenn Sie sich fragen, was Sie mit japanischen Sticktechniken machen sollen, ist dies der perfekte Ort, um anzufangen.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.

  • 05 von 08

    Einfaches Sashiko Kitchen Towel Project

    Versuchen Sie für ein einfaches Projekt, das auch nützlich ist, ein Küchenhandtuch mit einem Band Ihres Lieblings-Sashiko-Designs herzustellen. Alles, was Sie brauchen, ist ein buntes, stichfertiges Handtuch und etwas Sashiko-Garn oder Perle-Baumwolle.

  • 06 von 08

    Sake Puppets Tipps und Diagramme

    Eine Stickerei, die von ihrem Japanbesuch inspiriert wurde, startete Sake Puppets, um ihre von Sashiko inspirierten Waren zu verkaufen. Sake Puppets bietet ein einfaches, aber effektives Tutorial für Sashiko. Es enthält hilfreiche Tipps und Diagramme, damit Sie das Nähen genau richtig machen können. Der Sake Puppets-Blog enthält einige wundervolle Ideen, Sashiko-Samples und ein kostenloses Muster. Außerdem finden Sie PDF-Sashiko-Muster im Etsy-Shop des Künstlers.

  • 07 von 08

    Sashiko-Nähte Beutel

    Beginnen Sie für ein kleines Projekt mit einem einzelnen Sashiko-Muster und einem Rahmen. Nähen Sie dann Ihre fertigen Nähte auf eine Taschentasche, um Ihre Kommodenschubladen aufzufrischen. Es ist schnell zusammenzubauen und kann ein tolles Geschenk machen.

  • 08 von 08

    KimonoMomo Video-Tutorials

    KimonoMomo ist ein Etsy-Shop, der eine umfangreiche Auswahl an Sashiko-Zubehör, -Mustern und -Kits bietet. Neben traditionellen Farben und Designs bietet der Shop ein paar Sashiko-Muster, die Sie vielleicht noch nicht gesehen haben. Der Shop bietet alles, was Sie brauchen, um sich bei Sashiko und sogar einigen YouTube-Videos mit hilfreichen Anweisungen zu versuchen.